12 Fundraising-Tipps für Charity-Läufer

Sie haben sich also für ein Wohltätigkeitsrennen angemeldet und müssen einen intelligenten Trainingsplan verfolgen. Aber jetzt brauchen Sie eine Strategie, um den Teil der Mittelbeschaffung anzugehen.

Wie bekommt man Gelder für einen Wohltätigkeitslauf, wenn man es nicht gewohnt ist, Leute um Geld zu bitten? Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihr Spendenziel zu erreichen.

1

Wählen Sie die richtige Wohltätigkeitsorganisation

"Wohltätigkeitsläufer"

Caiaimage/Sam Edwards/Getty Images

Viele kürzere Rennen haben bereits eine Charity-Komponente. Wenn Sie sich beispielsweise für ein Race for the Cure-Event anmelden, sammeln Sie Geld für die Susan G. Komen-Organisation, die der Brustkrebsforschung und -aufklärung zugute kommt. Bei vielen größeren Marathons können Sie jedoch eine Wohltätigkeitsorganisation auswählen.

In diesem Fall besteht der erste Schritt in Ihrem Fundraising-Prozess darin, eine Wohltätigkeitsorganisation auszuwählen, für die Sie kandidieren möchten. Welche Wohltätigkeitsorganisation ist die beste? Die Quintessenz ist, dass Sie eine Ursache wählen sollten, die Ihnen wichtig ist.

Eine persönliche Sache wählen

Wenn Sie sich für eine Sache mit persönlicher Relevanz entscheiden, investieren Sie viel eher in den Fundraising-Prozess – ein Prozess, der manchmal anstrengend sein kann.

Außerdem werden Sie Freunde und Familie um Spenden bitten. Wenn Ihnen die von Ihnen gewählte Sache am Herzen liegt, liegt sie wahrscheinlich auch in ihrer Nähe. Vielleicht war ein Familienmitglied von Krebs betroffen. Vielleicht kämpfte ein Kollege oder ein enger Freund mit einer psychischen oder körperlichen Krankheit.

Wenn die Ihnen nahestehenden Personen wissen, dass Sie von einer Ursache betroffen sind (oder betroffen sind), werden sie mit größerer Wahrscheinlichkeit gut auf Ihren Antrag auf Geldmittel reagieren.

Eine Rasse finden

Es gibt mehrere Online-Sites, die Ihnen bei der Suche nach einem Rennen helfen können. Run For Charity ist eine Website, die Rennen nach Ursache und nach bestimmten Rennnamen auflistet. Sie können auch die Suchfunktion von Race-Find.com verwenden. Geben Sie einfach den Namen eines Zwecks oder einer Wohltätigkeitsorganisation ein, um eine Liste der Veranstaltungen zu erhalten.

Wenn Sie bereits ein Rennen ausgewählt haben, machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt Wohltätigkeitsplattformen, die es Ihnen ermöglichen, Geld für jede Veranstaltung zu sammeln, die Sie durchführen möchten.

Wenn Sie beispielsweise den New York City Half Marathon laufen, können Sie GoFundMe, die bevorzugte Fundraising-Plattform von NYRR, verwenden, um Geld zu sammeln.

Welchen Weg Sie auch wählen, sollten Sie sich diesen Grund im Klaren sein, bevor Sie mit der Mittelbeschaffung beginnen. Wenn Sie das Anliegen anderen gegenüber klar artikulieren können, werden Sie viel effektiver Spenden erhalten.

2

Setze dir kleine Ziele

Du hast deinen Laufplan aufgestellt, oder? Sie haben sich wahrscheinlich Kilometerziele gesetzt und verschiedene Trainingsarten organisiert, um Ihre Zielendzeit zu erreichen. Intelligente Spendenaktionen wenden dieselbe Strategie für ihr Spendenziel an.

Bestimmen Sie den Spendenbetrag

Bestimmen Sie zunächst Ihren Ziel-Fundraising-Betrag. Dies kann durch Ihre gewählte Rasse bestimmt werden. Viele Rennen erfordern, dass Sie einen bestimmten Geldbetrag sammeln, um eine Startnummer für die Veranstaltung zu erhalten. Sie können sich aber auch ein Ziel setzen, das über der Mindestanforderung liegt.

Einige Spendenaktionen glauben, dass potenzielle Spender, wenn sie feststellen, dass Sie ein niedriges Minimum haben, davon ausgehen können, dass Sie ihre Spende nicht wirklich benötigen. Aber wenn sie sehen, dass Sie viel zu sammeln haben, werden sie eher spenden und großzügig spenden.

Brechen Sie es auf

Sobald Sie Ihr Ziel festgelegt haben, teilen Sie diesen Betrag in kleinere monatliche Ziele und schließlich in wöchentliche Ziele auf.

Natürlich wird das Geld nicht auf magische Weise erscheinen, wenn man nur die Ziele setzt. Als Nächstes verwenden Sie die folgenden Tipps, um jede Woche oder jeden Monat spezifische Strategien (E-Mail-Explosionen, Social-Media-Posts, Veranstaltungen) festzulegen, die Ihnen helfen, jedes Ziel zu erreichen.

Indem Sie Ihr großes Ziel in viele verschiedene kleine Ziele aufteilen, wird Ihr Plan organisierter und erreichbarer erscheinen.

Stellen Sie Ihren Fundraising-Plan auf die gleiche Weise auf, wie Sie Ihren Trainingsplan für ein Laufrennen aufgestellt haben. Teilen Sie Ihr großes Ziel in kleine Schritte auf, damit der Prozess überschaubarer erscheint.

3

Partner Up

Der Fundraising-Prozess kann entmutigend erscheinen. Aber Sie müssen es nicht alleine gehen. Holen Sie sich die Hilfe eines Freundes oder Familienmitglieds, um einen Teil der Arbeit zu erledigen. Sie können sich auch mit einem Trainingspartner in Verbindung setzen, um Tipps für den Erfolg auszutauschen.

Viele Fundraising-Organisationen verfügen bereits über Netzwerke, die Ihnen helfen, sich mit anderen zu verbinden. Vielleicht umfasst Ihre Laufgruppe auch andere Läufer, die für dieselbe Veranstaltung trainieren. Indem Sie sich mit anderen verbinden, können Sie den Prozess unterhaltsamer und erfolgreicher gestalten.

4

Früh anfangen

Sobald Sie Ihr Training für Ihr Rennen beginnen, sammeln Sie Spenden, um Ihr Ziel zu erreichen. Je früher Sie beginnen, desto mehr Geld werden Sie sammeln und desto weniger Druck verspüren Sie. Dies wird auch dazu beitragen, etwas Druck abzubauen, damit Sie sich auf Ihr Training konzentrieren können.

Außerdem solltest du deine potenziellen Spender wissen lassen, wie dein Trainingsplan voranschreitet. Lassen Sie sie wissen, wo Sie beginnen und wie hart Sie trainieren müssen, um Ihr körperliches Ziel zu erreichen. Dies kann sie inspirieren, Ihnen zu helfen, Ihr finanzielles Ziel zu erreichen.

5

Eine Website erstellen

Die meisten Wohltätigkeitsorganisationen bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bemühungen öffentlich zu machen und Spenden online zu sammeln. Dies kann die Einrichtung einer einzigartigen Website beinhalten, aber die meisten Organisationen bieten ein optimiertes System, mit dem Sie eine Spendenseite einrichten können, die Spender besuchen können.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Schritte zum Einrichten ausführen. Auch wenn Sie nicht mit dem Internet vertraut sind, ist dies normalerweise ein sehr benutzerfreundlicher Prozess. Menschen spenden eher, wenn es einen einfachen Online-Prozess gibt.

Die Website ist auch eine hilfreiche Möglichkeit, Ihre Spenden zu verfolgen und mit Spendern zu kommunizieren. Dies kann ein großartiger Ort sein, um einen Blog zu veröffentlichen, der Ihre Laufreise beschreibt, Bilder von Ihren Trainingsabenteuern anzuzeigen oder sogar Geschichten über die Wohltätigkeitsorganisation zu teilen, die Ihnen und Ihren Spendern wichtig ist.

6

Hemmungen überwinden

Jetzt, da Sie Ihre Fundraising-Enten in einer Reihe haben – Sie haben sich ein Ziel gesetzt, einen Spendenplan erstellt und eine Website eingerichtet, ist es an der Zeit, um Geld zu bitten. Für viele Läufer ist dies der schwierigste Teil.

Es kann hilfreich sein, sich daran zu erinnern, dass sich fast niemand wohl fühlt, um Spenden zu bitten. Aber denken Sie daran, warum Sie sich für Ihre Sache entschieden haben und warum diese Sache wichtig ist.

Wie man fragt

Beginnen Sie damit, die Ihnen am nächsten stehenden Personen zu fragen. Üben Sie Ihren Pitch an engen Freunden und Familie. Sie können sogar um Feedback bitten und Ihre Anfrage anpassen.

Erwägen Sie dann, einen Spendenbrief zu schreiben, in dem Sie erklären, was Sie tun, und ihn per E-Mail an weitere Freunde, Familienmitglieder und Kollegen zu senden. Verwenden Sie den Brief, um das „Warum“ prägnant zu erklären.

Sagen Sie potenziellen Spendern, warum die Sache für Sie von Bedeutung ist. Auch wenn Sie keinen persönlichen Bezug zu der Sache haben, erklären Sie, wie ihre Spende einen Unterschied macht. Teilen Sie Artikel oder Videos über die Sache oder Organisation, damit sie mehr darüber erfahren, wohin ihr Geld fließt.

Veröffentlichen Sie den Brief auch auf Ihrer Fundraising-Website.

7

Nutzen Sie soziale Medien

Eine der effektivsten Strategien in Ihrem Fundraising-Spiel werden Social Media sein. Das Posten einer effektiven Spendenanfrage auf Social-Media-Kanälen wie Facebook, Instagram, Twitter und sogar LinkedIn bedeutet, dass die Beiträge einfach geteilt werden.

Das bedeutet, dass sich Ihr Spendenkreis exponentiell vervielfachen kann. Aber Sie müssen in Ihrer Anfrage direkt, wirkungsvoll und spezifisch sein.

Sagen Sie in einem Absatz Ihrem sozialen Umfeld, was Sie tun, warum die Sache wichtig ist und was sie konkret tun können, um zu helfen. Sie können nicht nur um Geld bitten, sondern auch Follower bitten, den Beitrag mit anderen zu teilen, die möglicherweise spenden.

Fügen Sie einen Link zu Ihrer Website und Ihrem Blog hinzu, damit sich Interessierte einbringen und Ihr Training verfolgen können.

8

Erhalten Sie passende Spenden

Unternehmen sind eine große Geldquelle. Viele große Unternehmen haben passende Programme. Wenn Sie also spenden, wird der Betrag entsprechend angepasst. Das Ergebnis? Sie bekommen doppelt so viel Geld für Ihre Sache.

Es ist klug, nicht nur Ihr Unternehmen zu bitten, das zu decken, was Sie erhöhen. Aber wenn Leute spenden, finden Sie heraus, ob ihr Unternehmen ein passendes Geschenkprogramm hat. Es ist eine großartige Möglichkeit, um schnell Geld zu erhöhen.

9

Organisieren Sie eine Spendenaktion

Eine Fundraising-Veranstaltung ist eine großartige Möglichkeit, mit (potenziellen) Spendern persönlich in Kontakt zu treten. Oft spenden Menschen eher, wenn Sie sie persönlich fragen. Und diese Events können Spaß machen!

Brauchen Sie Ideen?

Events müssen nicht schick sein. Veranstalten Sie eine Dinnerparty bei Ihnen zu Hause und bitten Sie die Gäste, zu spenden. Oder veranstalten Sie eine Party in einer Bar oder einem Restaurant. Bezahlen Sie Eintritt und/oder bitten Sie das Restaurant, einen Prozentsatz des Erlöses zu spenden.

Achten Sie beim Versenden der Einladungen darauf, dass Sie Ihren Fundraising-Link angeben, damit diejenigen, die nicht teilnehmen können, trotzdem für Ihre Sache spenden können.

Sie könnten auch einen Kuchenverkauf in Betracht ziehen. Verkaufe Backwaren bei der Arbeit oder in deiner Kirche oder deinem Gemeindezentrum.

Sie können auch ein Sammelglas für diejenigen aufstellen, die Geld spenden möchten, aber keine Süßigkeiten kaufen möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie auch Ihren Fundraising-Link zur Hand haben, damit Personen, die eine Kreditkarte spenden möchten, dies problemlos tun können.

Sie könnten auch in Erwägung ziehen, einen Flohmarkt zu veranstalten. Haben Sie viel Unordnung in Ihren Schränken und Garagen? Reinigen Sie sie und verkaufen Sie alle unerwünschten Gegenstände an einem Samstag- oder Sonntagnachmittag.

Wenn Sie keinen Verkauf organisieren möchten, versuchen Sie, Ihre gebrauchten Sachen auf Craigslist oder eBay zu verkaufen und den Erlös Ihrer Wohltätigkeitsorganisation zu spenden.

10

Nachverfolgen

Einige Ihrer Freunde und Familienmitglieder haben vielleicht die Absicht, zu Ihren Spendenaktionen beizutragen, aber sie sagen, dass sie es später tun und es dann vergessen. Organisieren Sie Ihren Fundraising-Prozess, um diese wichtigen potenziellen Spender weiterzuverfolgen.

Senden Sie eine Folge-E-Mail an diejenigen, an die Sie Ihre erste E-Mail gesendet haben, teilen Sie ihnen mit, wie Ihr Training verläuft, und sagen Sie ihnen, dass noch Zeit zum Spenden ist.

11

Vergiss nicht, Danke zu sagen

Denken Sie daran, alle Ihre Spender anzuerkennen und ihnen für ihre Großzügigkeit zu danken, unabhängig von der Höhe ihrer Spende. Jeder Spender ist wichtig und es ist wichtig, jedes Geschenk zu erkennen.

Avatar
spot_img