5 Wege, um aus einer Low-Carb-Diät eine Lebensweise zu machen

"Avocado

Natasa Mandic / Stocksy United / Getty Images

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Gesundheitsexperten sagen, dass Diäten nicht funktionieren. Es ist wahr. Säftereinigungen, Fasten, extrem kalorienarme Diäten, extreme Kohlenhydratbeschränkungen und andere Arten, Ihrem Körper die Nahrung zu entziehen, können anfangs helfen, Gewicht zu verlieren, aber sie sind normalerweise nicht aufrechtzuerhalten.

Für eine verbesserte Gesundheit und anhaltendes Wohlbefinden ist es wichtig, ein Ernährungsmuster zu wählen, an das Sie sich ein Leben lang halten können. Der Schlüssel zum Erfolg bei einem langfristigen Low-Carb-Programm liegt im Übergang von einer „Diät“ zu einer neuen Ernährungsweise, die Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen entspricht. Probieren Sie eine oder alle dieser Techniken aus, um ein kohlenhydratarmes Leben nicht nur überschaubar, sondern auch angenehm zu gestalten.

Finden Sie Ihren Kohlenhydrat-Sweet Spot

Der ursprüngliche Zweck der Kohlenhydratreduzierung besteht darin, herauszufinden, welcher Kohlenhydratgehalt Sie am besten hält. Dies ist die Aufnahme, die Ihre Energie hoch hält, Ihren Hunger reduziert und Ihnen hilft, Ihr niedrigstes nachhaltiges Gewicht zu erreichen.

Idealerweise hält die Menge an Kohlenhydraten, die Sie essen, auch Ihren Blutzucker konstant. Dies bedeutet, dass sich Ihr Energieniveau nicht wie auf einer Achterbahn anfühlt, Sie kein Verlangen nach Zucker und Junk Food haben und Ihr Bauchfett abbauen.

Sobald Sie Ihre einzigartige Kohlenhydrattoleranz gefunden haben – die Menge, die Sie satt macht, ohne nach mehr Kohlenhydraten zu verlangen – und erfahren, wie gut es sich anfühlt, sind Sie auf dem Weg, kohlenhydratarme Ernährung zu einem Teil Ihres Lebensstils zu machen.

1:54

8 schnelle Tipps zur Vermeidung von kohlenhydratreichen Lebensmitteln

Machen Sie es sich um die Gesundheit

Es besteht kein Zweifel, dass es schwierig ist, genussvolle Lebensmittel aus Ihrem Speiseplan zu streichen. Es macht auch keinen Spaß zu lernen, dass Ihr Körper zusätzliche Aufmerksamkeit braucht, um gut zu funktionieren. Wenn die Gesundheit auf dem Spiel steht, wird Ihre neue Ernährungsweise einfach zu einer Lebenseinstellung.

Wenn Sie beispielsweise allergisch gegen Weizen oder Gluten (das in Weizen enthaltene Protein) waren, würden Sie lernen, ohne es zu leben. In Restaurants würden Sie sich daran gewöhnen, den Brotkorb zu ignorieren, Croutons zu halten und die Nudeln auszulassen. Sicher, es wäre anfangs eine Herausforderung, aber schließlich würde es nur die Art sein, wie man isst.

Es gibt auch viele Erkrankungen, die eine permanente Anpassung der Essgewohnheiten erfordern. Wenn Sie eine Insulinresistenz (die Vorstufe von Diabetes) haben, können Sie einen instabilen Blutzuckerspiegel haben. Infolgedessen müssen Sie kohlenhydratreiche Lebensmittel vermeiden, da sie Ihren Blutzucker erhöhen und die Insulinresistenz verschlimmern.

Sobald Sie akzeptieren, dass Ihr Körper individuelle Bedürfnisse hat, können Sie etwas dagegen tun. Low-Carb-Leben kostet sehr wenig Geld, erfordert keine Operation oder Medikamente und hat keine Nebenwirkungen.

Entkohlen Sie Ihre Comfort Foods

Wenn Ihnen eine kohlenhydratarme Ernährung zu streng oder zu schwierig erscheint, ist es an der Zeit, einen kohlenhydratarmen, gesunden Ersatz für einige Ihrer Lieblingsspeisen zu finden. Erwägen Sie beispielsweise, Zucchini oder anderen Kürbis zu verwenden, um Nudeln – auch Zoodles genannt – anstelle von Weizennudeln in Ihren Lieblingsnudelgerichten zuzubereiten.

Anstelle von weißem Reis können Sie auch Blumenkohlreis zubereiten. Manche Leute verwenden Blumenkohl, um Pizzakruste zu machen. Anstelle von Kartoffel-Pommes versuchen Sie, Karotten-Pommes zuzubereiten. Es gibt unzählige Möglichkeiten, Gemüse zu verwenden, was eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bietet.

Lernen Sie einfache Kochtechniken

Ohne kochen zu können, kann dich jeder Ernährungsplan nur so weit bringen. Das Erlernen grundlegender gesunder Kochtechniken kann Ihnen helfen, eine größere Auswahl an Speisen und Geschmacksrichtungen zu genießen.

Wenn Sie in einem Restaurant essen, können Sie die verwendeten Zutaten oder den Fett-, Kohlenhydrat-, Kalorien- oder Natriumgehalt Ihres Essens normalerweise nicht kontrollieren. Dies macht es schwierig zu wissen, was Sie essen, geschweige denn Kohlenhydrate zu zählen.

Erfahren Sie, wie Sie ein Essen zubereiten, das Sie wirklich mögen, und gut darin werden. Dann füge ein weiteres hinzu und baue weiter. Kochen kann tatsächlich eine entspannende, kreative Aktivität sein, wenn Sie den Dreh raus haben. Es gibt keinen Mangel an Online-Lektionen, die Ihnen zeigen, wie Sie alles von Eiern über gedünsteten Brokkoli bis hin zu komplizierteren Gerichten kochen.

Kochen zu Hause bietet eine Vielzahl von Vorteilen. So viele leckere, gesunde Mahlzeiten können in wenigen Minuten zubereitet werden, wenn Sie ein paar leicht zu erlernende Kochkünste beherrschen.

Achte auf deine Sprache

Seien Sie vorsichtig mit den Wörtern, die Sie verwenden, um Ihre Lebensmittelauswahl zu beschreiben. Kurz gesagt, verbannen Sie die Begriffe „Betrügen“ und „vom Wagen fallen“.

Ja, meistens wählen Sie Gemüse statt Nudeln, backen mit Nussmehl und Leinsamenmehl und konzentrieren sich bei jeder Mahlzeit auf Protein und Gemüse. Aber wenn Sie mit einer Gruppe von Freunden Sushi essen gehen, müssen Sie nicht den ganzen Reis von den Brötchen pflücken. Wenn Crème Brlée auf der Speisekarte steht, können Sie sich verwöhnen lassen.

Dies ist vielleicht der wichtigste Tipp von allen, denn wenn Sie sich kohlenhydratarm ernähren, ist jedes kohlenhydratreiche Lebensmittel, das Sie von Zeit zu Zeit wählen, immer noch akzeptabel. Bei jeder Diät muss Platz für Flexibilität sein und Nahrung ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens.

Natürlich ist es auch möglich, zu flexibel zu werden. Wenn dies passiert, werden Sie wahrscheinlich Heißhunger auf Kohlenhydrate, Gewichtszunahme oder sogar „Kohlenhydratkater“ haben. Es besteht jedoch kein Grund für Selbstvorwürfe oder Kritik. Bestätigen Sie einfach, dass Sie sich leicht abgeirrt haben und zurückwandern müssen.

Es muss kein Kampf sein, wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Du kennst jetzt das für dich am besten geeignete Essverhalten, also versuche nach diesen unvermeidlichen Unebenheiten auf der Straße wieder auf Kurs zu kommen!

spot_img