Alltägliche Superfoods, um in Ihrer Küche zu bleiben

Ernährung hat Lebensmittel-Modeerscheinungen wie Mode- und Zuhause-Dekoration haben ihre Trends – ein Jahr, das alle Quinoa essen und auf Kohl kühn sind. Dann werden glutenfreie Nahrungsmittel und Chias-Samen zur nächsten großen Sache. Nach diesen Trends können ein wenig verwirrend sein, sehr teuer. Superfoods müssen nicht teuer sein, exotische Nahrungsmittel, die nur in den trendigsten gesundheitlichen Lebensmittelgeschäften gefunden werden. Es gibt viele unentstründe, nährstoffdichte Nahrungsmittel, die auf Sie auf den Regalen eines jeden Supermarktes warten. 1. Äpfel Sehrwell / Alexandra Shytsman Äpfel enthalten mehrere Vitamine und Mineralien mit höheren Mengen an Vitaminen C, B-6 und Kalium, und sie sind in Ballaststoffe hoch. Die farbenfrohen roten Haut sind reich an einem Phytochemisch namens Quercetin, das entzündungshemmende Eigenschaften aufweist. Das Essen von Äpfeln ist mit mehreren gesundheitlichen Vorteilen verbunden, einschließlich eines geringeren Risikos kardiovaskulärer Erkrankungen, Asthma und Alzheimer-Krankheit. 2. Artischocken Sehrwell / Alexandra Shytsman Artischocken sind hoch in Vitamin C, Magnesium, Mangan, Kalium und Niacin. Sie sind auch hoch in Ballaststoffe und niedrig in Kalorien. Artischocken enthalten auch Polyphenole, die möglicherweise als Antioxidantien arbeiten können, um die Zellen in Ihrem Körper vor freien radikalen Schäden zu schützen. Ein Auszug aus Artischocken kann auch dazu beitragen, hohe Cholesterinspiegel zu behandeln, aber mehr Forschungen müssen sicher sein, um sicherzustellen. 3 Bananen Sehrwell / Alexandra Shytsman Ich bin ziemlich sicher, dass Bananen der beliebteste Zutat sind, der in Fruchtmooties verwendet wird, was sinnvoll ist, weil sie süß sind, und sie sind so gut für Sie. Bananen sind in Kalium hoch, ein Mikronährstoff, der wichtig ist, dass das Natrium in Ihrem Körper ausbalanciert wird. Außerdem enthalten sie Antioxidantien und Verbindungen ähnlich Dopamin, einem Neurotransmitter. 4. Kohl Sehrwell / Alexandra Shytsman Dieses grüne grüne Gemüse enthält viel Vitamin K, das für die normale Blutgerinnung benötigt wird, und eine angemessene Menge an Calcium, Vitamin C, Vitamin A, Vitamin E und B-Vitaminen. Kohl enthält auch andere Verbindungen wie Chlorogensäure und Koffisinsäure, die für Ihre Gesundheit gut ist. Kohl ist auch in Kalorien extrem niedrig. 5. Möhren Sehrwell / Alexandra Shytsman Das Essen von Karotten ist ein hervorragender Weg, um Beta-Carotin-Antioxidantien zu erhalten, die in Vitamin einwandeln Karotten sind auch eine gute Faserquelle und in Kalorien niedrig. Darüber hinaus enthalten sie vorteilhafte Antioxidantien, die als Polyacetylenes, Beta-Carotin und Lutein genannt werden, die mit gesundheitlichen Vorteilen verfügen können. 6. Sellerie Sehrwell / Alexandra Shytsman Sellerie ist eine großartige Quelle von Kalzium, Magnesium und Kalium, so dass es gut für gesunde Knochen, Muskeln und Nerven ist. Sellerie ist auch reich an Vitaminen A und K, ist in Kalorien geringe Kalorien und hohe Ballaststoffe. Es ist perfekt für eine Gewichtsabnahme-Diät oder eine gesunde Ernährung. Sellerie enthält auch Flavonole namens Luteolin und Apigenin, die entzündungshemmende Eigenschaften haben. 7. Zwiebeln Sehrwell / Alexandra Shytsman Das Essen dieses aromatischen Gemüses als Beilage kann dazu beitragen, Entzündungen zu reduzieren, da er Flavonoide und schwefelhaltige Verbindungen enthält. Die Verwendung von Zwiebeln als Gewürz könnte ein guter Weg sein, um auf Ihre Natriumzufuhr zurückzuschneiden, indem die Menge an Salz reduziert wird, die Sie benötigen. Seien Sie jedoch sicher, frische oder getrocknete Zwiebeln zu verwenden – seien Sie vorsichtig mit Zwiebelsalz und verschiedenen Gewürzmischungen, die Zwiebel umfassen, da sie auch in Natrium hoch sein können. 8. Orangen Sehrwell / Alexandra Shytsman Orangen werden normalerweise als Orangensaft verbraucht – in der Regel mit dem Frühstück. Sie sind bekannt für ihren Vitamin C-Inhalt, aber sie sind auch eine gute Quelle für Kalium, Folat und Faser. Es ist am besten, die ganze Orange zu sich zu nehmen – anstelle des Safts -, um sicherzustellen, dass Sie die Faser nutzen, die normalerweise verloren geht, wenn sie sich in Saft entwickelt hat. Aber noch 100% Orangensaft ohne zusätzlichen Zucker ist ein gut entzündungshemmendes Getränk. 9. Erdbeeren Sehrwell / Alexandra Shytsman Süße saftige Erdbeeren sind hoch in Vitamin C, dass Ihr Körper für eine normale Immunsystemfunktion und ein starkes Bindegewebe erforderlich ist, und Folat, eines der B-Vitamine. Sie enthalten auch ein Sortiment an nützlichen Verbindungen namens Ellagsäure, Anthocyanine, Quercetin und Katechine, die kraftvolle entzündungshemmende Wirkungen haben können. 10. Tomaten Sehrwell / Alexandra Shytsman Tomaten sind reich an Vitamin A und Vitamin C. Tomaten produzieren auch Verbindungen namens Lycopin und α-Tomatine, die berichtet werden, dass sie potenzielle gesundheitsfördernde Vorteile haben. So wie Erdbeeren können Tomaten kraftvolle entzündungshemmende Eigenschaften haben.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img