Die 10 wichtigsten Gründe, warum Sie mit dem Laufen beginnen sollten

Warum solltest du anfangen zu laufen? Jeden Tag 30 bis 60 Minuten zu Fuß zu gehen, ist eines der besten Dinge, die Sie für Körper, Geist und Seele tun können. Hier sind gute Gründe, Ihre Turnschuhe zu schnüren und loszulegen.

1

Wanderer leben länger

"Nahaufnahme Luca Salbei/Getty Images

Die Honolulu Heart Study mit 8000 Männern ergab, dass das Gehen von nur zwei Meilen pro Tag das Todesrisiko fast halbiert. Das Krebsrisiko der Wanderer war besonders geringer. Andere Studien (an denen auch Frauen teilnahmen) kamen zu ähnlichen Ergebnissen. Eine Studie aus dem Jahr 2020, die von den National Institutes of Health und den Centers for Disease Control and Prevention durchgeführt wurde, ergab beispielsweise, dass das tägliche Gehen von mehr Schritten – selbst wenn Sie in einem regelmäßigen Tempo gehen – mit einem längeren Leben verbunden ist.

Die Quintessenz? Wenn Sie weitergehen, verbessern Sie Ihre Chancen auf ein längeres und gesünderes Leben.

2

Gehen hilft, Gewichtszunahme zu verhindern

"Drei Hero-Bilder/Getty-Bilder

Das Hinzufügen von Schritten in einem schnelleren Tempo kann unter bestimmten Umständen die langfristige Gewichtsabnahme und -erhaltung unterstützen. Eine 2018 veröffentlichte Studie legt nahe, dass das Gehen von 10.000 Schritten pro Tag, wobei etwa 3.500 dieser Schritte mit einer mäßigen bis starken Intensität und in Anfällen von mindestens 10 ununterbrochenen Minuten ausgeführt werden, bei Erwachsenen mit einem verbesserten 18-Monats-Gewichtsverlust verbunden ist.

3

Sie können Gewicht verlieren

"Gehen Darryl Leniuk/Digital Vision/Getty Images

Bewegung wie Gehen ist ein wichtiger Bestandteil jedes Programms zur Gewichtsabnahme. Sie müssen immer noch darauf achten, wie viel Sie essen, um Gewicht zu verlieren. Aber Gehen hilft Ihnen, gesunde Muskelmasse aufzubauen, Zentimeter Fett zu verlieren und Ihren Stoffwechsel anzukurbeln. Von den langfristig erfolgreichen Gewichtsverlierern halten fast alle ein Gehprogramm oder andere Übungen ein.

4

Gehen reduziert das Krebsrisiko

"Paar Robert Daly/OJO Images/Getty Images

Eine Studie nach der anderen hat gezeigt, dass Gehen und Bewegung Ihr Risiko für Brustkrebs, Dickdarmkrebs und 11 andere Krebsarten verringern. Gehen ist auch gut für diejenigen, die sich einer Krebsbehandlung unterziehen, und verbessert ihre Heilungs- und Überlebenschancen.

5

Gehen reduziert das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen

"Herzfrequenz

Guido Mieth/DigitalVision/Getty Images

Herzkrankheiten und Schlaganfälle gehören zu den häufigsten Todesursachen bei Männern und Frauen. Sie können Ihr Risiko für beides halbieren, indem Sie 30-60 Minuten am Tag spazieren gehen. Bringen Sie Ihr Blut in Schwung!

6

Gehen reduziert das Diabetes-Risiko

"High-Fiving-Paar David Jakle/Bildquelle/Getty Images

Gehen Sie 30 Minuten am Tag raus und gehen Sie spazieren, das ist Ihr täglicher Mindestbedarf für Ihre Gesundheit und zur Vorbeugung von Typ-2-Diabetes. Eine Studie der Graduate School of Public Health der University of Pittsburgh ergab, dass 30-minütiges Gehen am Tag das Diabetesrisiko für übergewichtige und nicht übergewichtige Männer und Frauen senkt. Gehen hilft auch, den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern aufrechtzuerhalten.

7

Walking steigert Ihre Gehirnleistung

"Frau altrendo images/Stockbyte

Eine vom National Council on Aging finanzierte Studie mit Menschen über 60, die in der Ausgabe von Nature vom 29. Juli 1999 veröffentlicht wurde, ergab, dass das Gehen von 45 Minuten pro Tag im 16-Minuten-Meile-Tempo die Denkfähigkeit steigerte von den über 60-Jährigen. Die Teilnehmer begannen mit 15 Minuten Gehen und bauten ihre Zeit und Geschwindigkeit auf. Das Ergebnis war, dass dieselben Leute nach Aufnahme dieses Gehprogramms geistig schärfer waren.

Darüber hinaus deutete eine Studie, die 2017 in einer Ausgabe des Journal of Alzheimer’s Disease veröffentlicht wurde, darauf hin, dass 12 Wochen mäßig intensives Gehen die Gehirnfunktion erhöht.

8

Gehen verbessert die Stimmung und baut Stress ab

"10000 Mark Harmel/Getty Images

Gehen und andere Übungen führen zur Freisetzung der natürlichen Glücksdrogen des Körpers – Endorphine. Die meisten Menschen bemerken eine Verbesserung der Stimmung. Eine in den Annals of Behavioral Medicine veröffentlichte Studie zeigte, dass Universitätsstudenten, die zu Fuß gingen und regelmäßig andere leichte bis mittelschwere Übungen machten, weniger Stress hatten als Stubenhocker oder diejenigen, die sich anstrengten. Und ein Forschungsbericht aus dem Jahr 2012 ergab Hinweise darauf, dass Gehen einen statistisch signifikanten, großen Effekt auf die Symptome von Depressionen hat.

9

Gehen kann erektiler Dysfunktion vorbeugen

"Paar BreBa/Getty Images

Gibt es einen besseren Grund für Männer, jeden Tag einen flotten 2-Meilen-Spaziergang zu machen – ein geringeres Risiko für Impotenz ab der Lebensmitte? Eine Überprüfung der Studien aus dem Jahr 2018 empfiehlt viermal pro Woche 40 Minuten aerobes Training mit mittlerer bis intensiver Intensität. Wöchentliche Übungen von insgesamt 160 Minuten über einen Zeitraum von sechs Monaten können Erektionsprobleme verringern. Und eine Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass insbesondere Gehen die erektile Dysfunktion bei Männern verbessert, die einen Herzinfarkt erlitten haben.

10

Der Einstieg ist einfach

"Ältere Sam Edwards/Getty Images

Alles, was Sie brauchen, ist ein Paar bequeme Schuhe und um sich aus der Tür oder auf das Laufband zu begeben. Sie können die Vorteile des Gehens nutzen, indem Sie tagsüber mehrere kürzere Spaziergänge oder einen längeren Spaziergang machen. Um Sie auf den richtigen Fuß zu bringen, zeigen Ihnen diese Tutorials, wie Sie mit einer guten Körperhaltung gehen und wie Sie einen Gehplan erstellen, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img