Ein Treppentest kann helfen, die Herzgesundheit zu Hause zu beurteilen, sagt eine Studie

"Eine Siam Pukkato / EyeEm / Getty Images.

Die zentralen Thesen

  • Eine neue Studie ergab, dass Menschen, die in weniger als einer Minute vier Treppen steigen konnten, deutlich seltener an einer abnormalen Herzfunktion leiden.
  • Die Ergebnisse unterstützen die Verwendung des Treppentests als einfache und kostenlose Möglichkeit für Menschen, ihr Risiko für Herzerkrankungen zu Hause einzuschätzen.
  • Obwohl der Treppentest nützlich ist, sollte er nicht als Ersatz für einen Belastungstest durch einen Kardiologen angesehen werden, sagen Experten.

Möchten Sie Ihre Herzgesundheit auf einfache Weise von zu Hause aus überprüfen? Versuchen Sie, ein paar Treppen zu steigen.

Neue Forschungen der European Society of Cardiology haben ergeben, dass Menschen, die vier Treppen in weniger als einer Minute hinaufgehen können, deutlich seltener eine abnormale Herzfunktion haben als diejenigen, die mehr als 90 Sekunden brauchten, um die Aufgabe zu erledigen.

Die Ergebnisse unterstützen die Verwendung des Treppentests als einfache und kostenlose Möglichkeit für Menschen, ihre kardiovaskuläre Gesundheit informell zu beurteilen und möglicherweise die häufigste Todesursache in den USA zu vermeiden: Herzkrankheiten.

Treppentest für Herzgesundheit

In einer Studie, die am 11. Dezember auf einem wissenschaftlichen Kongress der European Society of Cardiology vorgestellt wurde, untersuchte ein Forscherteam unter der Leitung eines Kardiologen in Spanien den Zusammenhang zwischen der Fähigkeit einer Person, tägliche Aktivitäten auszuführen, und den Ergebnissen von Laborübungen Tests in Bezug auf die Herzgesundheit.

Die Forscher rekrutierten 165 Personen, die Symptome einer koronaren Herzkrankheit wie Brustschmerzen oder Kurzatmigkeit bei körperlicher Aktivität aufwiesen. Die Teilnehmer begannen das Experiment, indem sie mit zunehmender Intensität auf einem Laufband liefen oder gingen, bis sie erschöpft waren. Während die Teilnehmer auf dem Laufband waren, machten die Forscher Bilder ihres Herzens und maßen den Wert ihrer Trainingskapazität basierend auf metabolischen Äquivalenten (METs).

Nach dem Laufbandtest haben die Forscher gemessen, wie schnell die Teilnehmer 60 Stufen oder etwa vier Treppen steigen konnten, ohne anzuhalten oder zu rennen. Die Datenanalyse zeigte, dass Personen, die den Treppentest in weniger als 40-45 Sekunden absolvieren konnten, mindestens 9-10 METs erreichten, was im Allgemeinen mit einer niedrigen Sterblichkeitsrate verbunden ist. Teilnehmer, die mehr als anderthalb Minuten brauchten, um die Spitze der Treppe zu erreichen, erreichten laut Bericht weniger als 8 METs, was mit einer erhöhten Sterblichkeitsrate in Verbindung gebracht wurde.

Als Referenz gilt 1 MET als die Herzarbeit, die während des Schlafens geleistet wird, während alltägliche Aktivitäten normalerweise 2 bis 3 METs betragen und das Treppensteigen 6 MET oder mehr erfordern kann, sagt Dr. Joshua S. Yamamoto, Kardiologe und Autor von „ You Can Prevent A Stroke“ und Gründer der Foxhall Foundation, einer gemeinnützigen Organisation in Washington, DC

„Als Maßstab liegt der Herzstress, mit dem wir während einer Operation zu kämpfen haben, bei etwa 4 MET. Selbst wenn Sie an einer fortgeschrittenen Herzerkrankung leiden, können Sie eine Operation überstehen, wenn Sie 4 MET an Arbeit erreichen“, erklärt er.

Die Forscher verglichen auch die Ergebnisse des Treppentests mit den Herzbildern, die während der Laufbandübung aufgenommen wurden. Sie fanden heraus, dass weniger als ein Drittel der Teilnehmer, die den Treppentest in weniger als einer Minute absolvierten, Anzeichen einer abnormalen Funktion aufwiesen. Umgekehrt hatten 58 % der Teilnehmer, die mehr als 90 Sekunden brauchten, um den Treppentest zu beenden, eine abnormale Herzfunktion.

Sanjiv Patel, MD

„Die Studie zeigt, dass der Treppentest eine kostengünstige und einfache Methode ist, um festzustellen, ob eine Person bei guter Gesundheit ist oder nicht.“

— Sanjiv Patel, MD

„Die Studie zeigt, dass der Treppentest eine kostengünstige und einfache Methode ist, um festzustellen, ob eine Person bei guter Gesundheit ist oder nicht“, sagt Dr. Sanjiv Patel, interventioneller Kardiologe am MemorialCare Heart & Vascular Institute am Orange Coast Medical Center in Fountain Valley, Kalifornien. . „Wenn Sie den Test nicht gut handhaben, sind Ihre langfristigen Lebensergebnisse wahrscheinlich nicht gut.“

Der neueste Bericht untermauert die Ergebnisse einer Studie des Hauptautors Dr. Jesús Peteiro aus dem Jahr 2018, einem Kardiologen am Universitätskrankenhaus A Coruña in Spanien, die ergab, dass Menschen, die bei einem Belastungstest schlecht abgeschnitten haben, fast dreimal so häufig an Herzkrankheiten sterben wie Leistungsträger über einen Zeitraum von fast fünf Jahren. Der Belastungstest war ungefähr gleichbedeutend mit dem schnellen Besteigen von vier Treppen oder drei Treppen sehr schnell.

„[Dies] ist eine Neuinterpretation einer alten Erkenntnis“, sagt Dr. Yamamoto. „Es hat damit zu tun, Herzreserven zu demonstrieren oder zu beweisen, was Ihr Herz kann.“

Sollten Sie den Treppentest versuchen?

Herzkrankheiten sind die häufigste Todesursache in den USA, die laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) jedes Jahr für das Töten von mehr als 655.000 Menschen verantwortlich sind. Experten sagen, dass der Treppentest den Menschen helfen könnte, ihre Herzgesundheit zu überwachen zu Hause und erkennen möglicherweise Frühwarnzeichen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

„Der Treppentest ist sehr einfach, er ist gewissermaßen ein Sprungbrett. Wenn Sie es ziemlich gut können, ohne Schwindelanfälle oder Atembeschwerden, ist es möglicherweise in Ordnung“, sagt Dr. Patel. „Treppe hoch und runter zu gehen ist aber kein Ersatz für einen Stresstest.“

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, vier Treppen in weniger als einer Minute zu steigen, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder einen Kardiologen. Sie können feststellen, ob Sie sich weiteren Tests auf Herzerkrankungen unterziehen sollten.

Joshua S. Yamamoto, MD

„Wenn ein Kardiologe Sie beim Gehen auf einem Laufband beobachtet und Bilder von Ihrem Herzen macht (was wir mit Ultraschall machen), können wir Ihnen normalerweise sagen, was Sie an Ihre Grenzen bringt.“

— Joshua S. Yamamoto, MD

„Wenn ein Kardiologe Sie beim Laufen auf einem Laufband beobachtet und Bilder von Ihrem Herzen macht (was wir mit Ultraschall machen), können wir Ihnen normalerweise sagen, was Sie an Ihre Grenzen bringt“, sagt Dr. Yamamoto. „Ist es dein Herz? Ist es deine Lunge? Ist es deine schlechte Hüfte? Sind Ihre Beine schlecht durchblutet? Oder bist du einfach außer Form?“

Darüber hinaus bedeutet das Bestehen des Treppentests nicht unbedingt, dass Sie über eine perfekte Herzgesundheit verfügen, „aber atemlos oder müde zu werden, bevor die Zeit abgelaufen ist, bedeutet definitiv, dass Sie Ihre Herzgesundheit mit einem Arzt oder Kardiologen untersuchen sollten“, fügt Dr. Yamamoto hinzu.

Erhaltung der Herzgesundheit

Unabhängig davon, wie gut Sie beim Treppentest abschneiden, gibt es Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Herzgesundheit zu verbessern, sagt Dr. Patel.

„Richtig essen, besser schlafen, Stress abbauen und Sport treiben – das sind die wichtigsten Dinge, die Sie zu Hause tun müssen, damit Sie nicht in Schwierigkeiten geraten“, erklärt er.

Sie können auch Ihr Risiko für Herzerkrankungen verringern, indem Sie ein gesundes Gewicht halten, mit dem Rauchen aufhören, übermäßigen Alkoholkonsum vermeiden und Ihren Cholesterinspiegel und Ihren Blutdruck kontrollieren, so das US-Gesundheitsministerium.

Wenn Sie Anzeichen einer Herzerkrankung bemerken, wie Brustschmerzen, Kurzatmigkeit, Schmerzen oder Taubheitsgefühl in den Beinen und Armen oder Schmerzen im Nacken oder Oberbauch, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt oder den Rettungsdienst.

Was das für Sie bedeutet

Herzkrankheiten sind die häufigste Todesursache in den USA. Sie können möglicherweise Ihre eigene Herzgesundheit zu Hause beurteilen, indem Sie nach neuen Untersuchungen messen, wie lange Sie brauchen, um schnell vier Treppen hochzusteigen.

Wenn der Treppentest länger als anderthalb Minuten dauert oder Symptome einer Herzerkrankung verursacht, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

Der Treppentest ist kein Ersatz für einen Stresstest in der Praxis eines Kardiologen, aber er kann Ihnen helfen, Frühwarnzeichen für eine Herzerkrankung zu erkennen.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img