Eine Übersicht über das Radfahren in Innenräumen

Getty Images / Fatcamera Inhaltsverzeichnis Alle Inhaltsverzeichnis anzeigen Die Radtourenklassen in Innenräumen sind praktisch ein Grundnahrungsmittel in großen Fitnesscenter, und in großen Städten sind spezialisierte Radstudios in der Regel nur einen Steinwurf entfernt. Während der Indoor-Radfahren in modernen Fitnesskreisen allgegenwärtig ist Nach seiner Gründung, allerdings? Oh, wie das Programm gewachsen und geändert hat. Was einst ausschließlich als Indoor-Trainingsinstrument für ernsthafte Radfahrer betrachtet wurde, bietet jetzt Masse-Anziehungskraft mit beatbasierter Choreographie, Killer-Wiedergabelisten und prominenten-ähnlichen Trainern, deren Kreisnehmer sie von Studio zum Studio folgt. Das Ergebnis ist eine Form der Fitness, die ernsthafte Aufenthaltsleistung aufweist – nicht nur aufgrund seiner Fähigkeit, mit jeder neuen Generation von Fitness-Enthusiasten, sondern weil es jedoch gesundheitsschädliche Ergebnisse bietet, die die Teilnehmer für mehr zurückhalten. Was ist ein Indoor-Radfahren? Indoor-Radfahren ist eine Form von kardiovaskulärer Übung – oft in einer Gruppeneinstellung, die das Straßenradfahren nachahmt. Indoor-Radfahren verfügt über einen bestimmten Stil von stationärem Fahrrad, das üblicherweise als „Spin Bike“ bezeichnet wird, obwohl „Spinning“ und „Spin Bikes“ Markennamen tätig sind. Das Indoor-Radfahren wird am häufigsten in einer Gruppenfitnesseinstellung angeboten, aber viele Fitnessstudios bieten Spin-Bikes, die Mitglieder auf Solo-Fahrten zugreifen können. Das heißt, denn dieser Stil des Indoor-Radfahrens unterscheidet sich von anderen Stilrichtungen von stationärem Radfahren, ist es eine gute Idee, ein paar Klassen zu nehmen, bevor Sie die Aktivität selbst ausprobieren. Radfahrenlehrer können Ihnen beibringen, wie Sie Ihr Fahrrad einrichten und aus jeder Fahrt das Beste machen. Top 10 Dinge, die Sie über den Innenradfahren erfahren können Indoor-Radfahren und insbesondere auslehrer-LED-Gruppen-Radklassen sind eine hervorragende Möglichkeit, um Ihre kardiovaskuläre Fitness zu verbessern und Ihre Unterkörperstärke zu verbessern. Wie bei allen Formen der Übung ist es jedoch nicht richtig für jeden. Hier sollten Sie wissen, bevor Sie zu Ihrer ersten Klasse gehen. Hallenbikes unterscheiden sich von traditionellen stationären Fahrrädern Das Design und das Gefühl der Fahrradfahrräder in Innenräumen unterscheiden sich von traditionellen stationären Fahrrädern, und diese Unterschiede können Ihr Trainingserlebnis beeinflussen. Für eins sind Spin-Bikes so konzipiert, dass sie die volle Erfahrung des Radfahrens nach außen nachahmen. Als solcher ist der Sitz schmaler als ein traditionelles stationäres Fahrrad, und Sie können den Lenker und den Sitz senkrecht und horizontal einstellen, um Ihre Körperform und die Reithaltung besser aufzunehmen. Mit diesen grundlegenden Funktionen können Sie auch beim Fahren auf einem Rennrad sitzen oder stehen. Am deutlichsten sind jedoch die Unterschiede, wie die Fahrräder angetrieben werden. Traditionelle stationäre Fahrräder verfügen über Motors und computergestützte Einstellungen mit voreingestellten Trainings- und Widerstandsniveaus, die Sie beim Fahren anpassen können. Während der Handy ist das Ergebnis ein „clunkierer“ Erfahrung, das einige Ihrer Kontrolle als Reiter entfernt. Andererseits verfügen Spin-Bikes mit einem schweren Schwungrad an der Vorderseite des Fahrrads, das direkt mit dem Pedal verbunden ist. Dieser Mechanismus ist einem traditionellen Fahrrad ähnlich, das die Macht des Pedals in die Hände des Reiters platziert. Der Reiter steuert die Geschwindigkeit jedes Pedalhubs sowie den Widerstand des Schwungrads, der manuell mit einem Knopf oder einem Griff eingestellt wird. Das Ergebnis ist die vollständige Kontrolle über Ihre Fahrt. Sie können einen Moment von keinem Widerstand einschalten – wo sich das Schwungrad frei dreht, als ob Sie einen Hügel-zu-schweren Widerstand reiten, der es zur nächstgelegenen ist, um die Pedale zu drehen, um einen steilen Berg zu klettern. Clip-In-Pedale Mit den Fahrradfahrern in Innenräumen können Sie in ihre Pedale schneiden, nur als Straßenradfahrer können Sie mit eigenen Radschuhen oder Schuhen aus dem Studio verwenden. Auf einem traditionellen stationären Fahrrad konzentrieren Sie sich mehr auf die Abwärts- und Drückendwirkung jedes Pedalhubs, denn das ist die Aktion, die Sie kontrollieren können. Wenn Ihre Füße eingeräumt sind, können Sie vollständig durch eine gesamte Pedalrotation eingreifen – sowohl die nach unten gerichtete Schiebebewegung und die nach oben gerichtete Zugbewegung. Das Ergebnis ist eine erhöhte Leistung und mehr Hackstring- und Hüfteingriff während der gesamten Fahrt. Klassen sind intensiv Wenn Sie kein Fan von High Intensity-Workouts sind, sind die Gruppen-Radklassen möglicherweise nicht für Sie. Diese Klassen sind speziell dafür konzipiert, Sie auf eine „hügelige“ Fahrt mitzunehmen, da die Ausbilder regelmäßige Änderungen in Widerstand und Intensität fordern, und Sie eine Reihe von virtuellen Hängen, die oft auf den Klang blärierender, herzpumpender Melodien ein- und abgerissen werden. Die Erfahrung ist eine Kombination aus Herausforderung und Aufregung, die Sie mit schmerzenden Beinen und einem schweißnochten Körper lässt. Und das ganze Schweiß? Es wird oft durch eine große Anzahl von Fahrrädern verschärft, die in einen begrenzten Raum verpackt sind, dann mit Leichen, die mit einem von abgelaufenen Luft abgelaufen sind, und noch mehr Schweiß, alle tragen zu einem schwierigen Erlebnis bei. Es ist eine Erfahrung, die manche Menschen lieben, und andere Leute hassen. Wenn Sie herausfinden, dass Sie es lieben, gibt es gute Nachrichten: Sie können aufgrund der herausfordernden Natur des Trainings zwischen 400 und 600 Kalorien pro Klasse brennen. Einige Studios behaupten, Sie können noch mehr verbrennen, sondern diese Schätzungen mit einem Salzkorn nehmen. Die tatsächliche Anzahl von Kalorien, die Sie verbrennen, ist sehr individuell und variiert je nach Größe, Gewicht, Geschlecht, Muskelmasse und Alter, sowie wie Sie sich während eines Trainings selbst drängen. Verwenden Sie einen Online-Kalorien-Burn-Rechner, um eine bessere Schätzung für Ihre Größe und das Gewicht zu erhalten. Studioklassen können teuer sein Wenn der Gedanke, 60 bis 100 US-Dollar pro Woche auf Ihrem Indoor-Radfahren zu verbringen, lässt Sie Gewohnheit kräftigen, gibt es gute Nachrichten. Die meisten Cycling-Studios bieten eine Form eines „erstklassigen kostenlosen“ Nutzen-Vorteils, damit Sie einen Ausbilder oder einen Ort testen können, bevor Sie viel Bargeld ausführen. Und wenn Sie sich entscheiden, dass Sie in diese Art von Cardio verliebt sind, gibt es Möglichkeiten, Geld auf Studioklassen zu sparen. Die richtige Form ist für die Leistung von entscheidender Bedeutung Glauben Sie es oder nicht, es gibt einen richtigen und falschen Weg, um ein Fahrrad zu fahren, und dies ist doppelt wahr, wenn Sie mit hohen Intensitäten ein Fahrrad fahren. Zum Beispiel kann die schlechte Haltung zu Knieschmerzen führen; zu stark auf Ihr Fahrrad lehnen, kann die Kalorienbrenne verringern, während Sie den Muskelversprechen reduzieren; Und nicht richtig einatmen, kann den Fluss von sauerstoffhaltigem Blut in die Arbeit der Muskeln einschränken, wodurch Leistungsdefizite, Schwindel und andere unangenehme Symptome verursacht werden. Es ist ziemlich normal, einige Ihrer eigenen Fehler nicht kennenzulernen, weshalb es wesentlich ist, den Notizen Ihres Lehrers zu hören. Sie können Ihr Formular auch für schlechte Gewohnheiten überprüfen, z. B. so, dass Ihre Hüften während des Reitens auf die richtige Pedal-Anatomie wackeln, auf den richtigen Weg, um die ständige Position zu stecken, und den angemessenen Weg, um Ihre Kadenz zu verwalten. Es gibt einen richtigen und falschen Weg, um Ihr Fahrrad einzurichten Einer der Vorteile des Indoor-Radfahrens ist die Möglichkeit, den Lenker und den Sitz eines Fahrrads an den Rahmen Ihres Körpers anzupassen. Da nicht alle Körper gleich sind, können auch geringere Anpassungen der Sitzhöhe oder die Vorwärts- / Rückwärtspositionen der Lenker eine komfortablere und sichere Fahrt erfüllen. Diese Anpassungen korrekt machen, ist jedoch nicht immer intuitiv. Dies ist einer der Gründe, warum es sich um eine gute Idee handelt, um ein paar Klassen zu nehmen, bevor Sie anfangen, alleine zu reiten. Ein Gruppen-Radfahrenlehrer kann Ihnen helfen, Ihr Fahrrad die ersten Male anzupassen, die Sie reiten, und bieten Ihnen Zeiger und Tipps, um die richtige Passform auf eigene Fit zu finden. Wenn Sie neben Ihrem Fahrrad stehen, sollte der Sitz ungefähr die gleiche Höhe wie Ihr Hüftknochen sein. Dies ermöglicht eine volle Verlängerung am Knie während jedes Pedalhubs. Sattelkater ist normal Wenn Sie seit einiger Zeit nicht auf einem Fahrrad waren, können Sie überrascht sein, dass Sie an den Tagen nach einer Klasse ein druckähnliches Gefühl durch Ihre Leiste entdecken können. Das ist normal. Während Sie zunächst unangenehm sind, werden Sie herausfinden, dass Sie nicht mehr das gleiche gequetschte Gefühl entwickeln, da Ihr Körper an das Training gewöhnt wird, das ein paar Klassen dauert. Wenn Sie jedoch vermeiden möchten, dass Sie Sattel wunden, können Sie ein paar Strategien zum Verhinderung der Schmerzen ausprobieren. Radfahren Etikette ist echt So wie es eine richtige Fitness-Etikette gibt, gibt es auch eine ordnungsgemäße Rad- yoor-Etikette, insbesondere wenn es um Gruppen-Radklassen geht. Zum Beispiel ist es als schlechtes Formular, um Ihr Mobiltelefon während der Klasse zu beantworten oder zu gehen, ohne Ihr Fahrrad abzuwischen. Pinseln Sie auf den Grundlagen, bevor Sie Ihre Erstklasse nehmen, und wenn Sie auf ein neues Studio gehen, fragen Sie den Ausbilder, wenn Sie studiospezifische Regeln vorgehen, die Sie im Voraus erfahren sollten. Indoor-Radfahren bietet viele Vorteile Nach Ihrer ersten Indoor-Radsportklasse haben Sie keine Zweifel an der Fähigkeit der Aktivität, Ihre Herzfrequenz zu erhöhen, während Sie Ihren Unterkörper brennt. Klassen und Workouts sind ernsthaft hart, und wie bei allen Formen der kardiovaskulären Übung kann das Radfahren die Herz- und Lungenfunktion verbessern und die Körperzusammensetzung verbessern. Die Vorteile enden nicht dort. Indoor-Radfahren kann auch: Minderung chronischer Erkrankungen, einschließlich hoher Blutdruck, Typ-2-Diabetes und Osteoarthritis Erkenntliche und Erkenntnis verbessern, was zu einer größeren Arbeitsproduktivität führt Zum Gewichtsverlust beitragen Das Glück verbessern und Stimmung steigern Umreißen Sie Ihr Sexualleben Kurz gesagt, wenn Sie das Training genießen und sich darauf vorbereitet sind (Konsistenz ist wirklich der Schlüssel in einem beliebigen Trainingsprogramm), kann das Radfahren große Zeit auszahlen, wenn es um Gesundheit und Wohlbefinden geht. Nicht alle Ausbilder oder Studios werden gleich erstellt Mit dem Aufstieg des Indoor-Cycling-Trends kam eine Flut von Radstudios, Stilen, Formaten und Ausbilder. Wie in allen Dingen sind einige Studios und Ausbilder besser als andere, und manchmal ist „besser“ eine Frage der persönlichen Vorlieben. Zum Beispiel verlassen sich einige Studios auf laute Musik und besiegte, fast tanzhafte Choreographie, während andere sich auf ein traditionelles Radfahren auf der Grundlage der Herzfrequenz, der Drehzahl (Rotation pro Minute) oder Watt konzentrieren. Ebenso bieten einige Ausbilder eine klare und knackige Herstellung und Modellierung, während andere einen „flüssigen“ Ansatz zum Fahrradfahren (und noch andere modell schlechte Form und schlechter Anweisungen) haben. Es ist eine gute Idee, mehrere Studios oder Ausbilder auszuprobieren, bevor Sie sich an Ihrem Favoriten ansiedeln, oder das entscheidende Radfahren ist nicht richtig für Sie. Die meisten großen Fitnessstudios bieten Gruppenfitnessklassen als Teil einer Mitgliedschaft oder für eine nominale zusätzliche monatliche Gebühr an. Dasselbe kann nicht für radfahrenspezifische Studios gesagt werden. Da die Gruppen-Radklassen diese Studios nur Form von Brot und Butter sind, berechnen sie eine Prämie für jede Klasse, oft zwischen 20 und 35 US-Dollar, abhängig vom Studio und dem Standort. Es ist möglich, es zu übertreiben Radfahren ist Übung. Es ist eine freiwillige Form von körperlicher Belastung, und insbesondere ist es eine freiwillige Form von hoher Intensität physikalischer Belastung. Dies bedeutet, dass Verletzungen möglich sind, insbesondere wenn Sie sich zu hart drücken, nicht das richtige Formular verwenden oder die Wichtigkeit von Ruhe und Erholung ignorieren. Es ist immer wichtig, auf Ihren Körper zu hören und es zu vermeiden, dass es übertrieben wird, insbesondere wenn Sie neu sind. Hier sind ein paar Tipps und Lösungen, um Muskel-Ungleichgewichte zu verhindern, Verletzungen, Erkrankungen, Erkrankungen, Erkrankungen und Schmerzen im Nachlauf zu verhindern: Die besten Übungen für die Kernstärke Warum Flexibilität für neue Übungen so wichtig ist So verwenden Sie eine Schaumwalze Schnelle Tipps, um sich auf Ihre erste Indoor-Radklasse vorzubereiten Wenn Sie bereit sind, den Indoor-Radfahren ein Spin (Wortspiel beabsichtigen) zu geben, berücksichtigen Sie diese Tipps vor Ihrer ersten Fahrt. Reservieren Sie ein Fahrrad im Voraus Radklassen tendenziell schnell füllen, insbesondere bei den beliebten Radstudios. Fragen Sie nach Ihrer Bike-Reservierungsrichtlinie Ihres Studios Wenn Sie sich dafür einsetzen, eine bestimmte Klasse zu nehmen, melden Sie sich voran und melden Sie sich früh an. Dies verhindert nicht nur, dass Sie nicht verpassen, wenn die Klasse frühzeitig füllt, sondern Sie ermöglicht es Ihnen, zu wählen, welches Fahrrad Sie während Ihrer Klasse reiten. Das ist schön, wenn Sie neu sind . Fragen Sie, ob Sie etwas zum Unterricht bringen müssen In den meisten Fällen brauchen Sie nichts mehr zu einer Radklasse als Ihren eigenen Körper und eine Flasche Wasser, aber es ist immer eine gute Idee, das Studio zu fragen, wenn sie Vorschläge für Neuankömmlinge haben. Beispielsweise können sie vorschlagen, dass Sie gepolsterte Shorts tragen oder ein kleines Schweißtuch mitbringen, um sich angenehm und trocken zu bleiben. Treibstoff, bevor Sie gehen Sie möchten nicht an einer Gruppenradklasse an einem leeren Magen teilnehmen. Ihr Körper braucht Treibstoff, um sich durch harte Workouts zu macht, und wenn Sie vor dem Unterricht nicht essen, werden Sie wahrscheinlich schwach und müde sein. Etwa 30 Minuten bis eine Stunde vor dem Unterricht, stellen Sie sicher, dass Sie eine kleine Mahlzeit genießen, die Kohlenhydrate und Proteine ​​mitzunehmen. Zum Beispiel könnten Sie ein halbes Erdnussbutter-Sandwich, eine Proteinstange oder eine Banane und ein Stück Schnurkäse essen. Während Sie dabei sind, vergessen Sie nicht, zu hydrieren. Versuchen Sie, ein bis zwei Tassen Wasser in der Stunde zu trinken, die bis zur Klasse führt, und nehmen Sie eine Wasserflasche mit, damit Sie weiterhin trinken können, wie Sie fahren. Es ist eine gute Idee, mehrere Unzen Wasser alle 10 bis 15 Minuten während der Übung mit hoher Intensität zu trinken. Packen Sie eine Änderung der Kleidung Erinnern Sie sich, wie Indoor-Radklassen verschwitzt, verschwitzt sind? Es gibt nichts Grosser oder unangenehmer, als vom Radstudio vom Radstudio zu fahren, das schweißnässige Kleidung trägt. Bringen Sie eine Änderung der Kleidung mit, um sich nach Ihrer Fahrt anzunehmen … und vergessen Sie nicht saubere Unterwäsche! Stellen Sie sich dem Instructor vor Instruktoren sind da, um zu helfen. Sie wollen dich kennen lernen. Sie möchten wissen, ob Sie neu in der Klasse sind. Sie möchten, dass Sie sich wohl fühlen, damit Sie weiter zurückkommen möchten. Wenn Sie ein wenig früh ein bisschen auf dem Unterricht auftauchen und sich Ihrem Lehrer vorstellen, verbessern sich Ihre gesamte Erfahrung. Sie können um Hilfe bitten, Ihr Fahrrad einzurichten, und ob Sie sich von irgendetwas bewusst sein, bevor Sie fahren, und Sie können kommunizieren, wie Sie sich über persönliches Feedback fühlen. Wenn Sie beispielsweise nicht möchten, dass andere Klassenkameraden wissen möchten, dass Sie neu sind, können Sie den Lehrer bitten, nicht auf Sie aufmerksam zu lenken oder Sie während der Klasse zu korrigieren. Ein Wort von ganzwell Indoor-Radfahren ist ein hervorragender Weg, um die kardiovaskuläre Fitness zu verbessern und die Muskulatur der geringeren Körper zu erhöhen, aber es ist eine gute Idee, sich in anderen Ausbildungsformen für eine ausgewogene Trainingsroutine zu mischen. Durch das Hinzufügen von Yoga-, Krafttrainings- oder anderen Gruppenübungsklassen für Ihren Zeitplan reduzieren Sie Ihre Wahrscheinlichkeit von Überverbrauchsverletzungen, während Sie andere Fitnessbereiche verbessern, wie Flexibilität und Muskelkraft.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img