Häufige Wrestlingschmerzen, Schmerzen und Verletzungen

Ryan McVay / Allsport-Konzepte / Getty Images Inhaltsverzeichnis Alle Inhaltsverzeichnis anzeigen Wrestling ist ein intensiver und anspruchsvoller Sport, der am häufigsten an der Highschool-, College- und Olympia-Ebene praktiziert wird. Während die meisten Wrestling-Verletzungen typische Stämme und Verstauchungen umfassen, können auch schwerwiegende, traumatische und ungewöhnliche Verletzungen auftreten. Die Verwendung der richtigen Sicherheitsausrüstung und des Erlernens mit guten Techniken können einen langen Weg, um das Verletzungsrisiko während des Wrestlings zu reduzieren. Nach Angaben des Zentrums für Verletzungen Forschung und Politik, Fußball und Wrestling sind der Fußball- und Wrestling die beiden High-School-Sportarten mit dem höchsten Risiko schwerer Verletzung der Athleten. Daten aus dem National Collegiate Athletic Association Association Surveillance-Programm zeigen, dass die Verletzungsrate für College-Wrestler 9,3 Verletzungen pro 1.000 Athlet-Expositionen beträgt. Von diesen Verletzungen tritt die Mehrheit während des Wettbewerbs auf, insbesondere während Takes. Die häufigsten Wrestling-Verletzungen Während schwerwiegende Wrestling-Verletzungen auftreten, zum Glück sind die häufigsten Wrestling-Verletzungen nicht ernst und ähneln denen, die in anderen Sportarten gesehen werden. Diese schließen ein: Prellungen und Contusions : Take-Downs, Sparring und harte Landungen führen zu verschiedenen Prellungen und Contuds an Wrestlers. Verstauchungen und Stämme : Die beste unmittelbare Behandlung von Verstauchungen und Stämmen ist der R.I.C.E. Methode. Zwei Verstauchungen, die oft auftreten: Knöchelverstauchungen : Knöchelverstauchungen treten auf, wenn ein Dehnen und Reißen von Bändern, die das Knöchelgelenk umgeben. Handgelenkstrains: Ein verstauchtes Handgelenk tritt normalerweise auf, wenn ein Wrestler die Bänder des Handgelenks erstreckt oder zerreißt. Fallen oder Landung auf die Hände ist eine häufige Ursache von Armbandstrains. Übertraining-Syndrom : Übertraining-Syndrom tritt häufig in Athleten auf, die über die Fähigkeit des Körpers hinaus trainieren, sich zu erholen. Dehydratisierung : Ein weiteres ernstes Gesundheitsproblem, mit dem viele Wrestler mit einer Entwässerung gehören, während Sie versuchen, zu „Gewicht machen“. Muskelkater : Dies ist die Art von Muskelkater, die 12 bis 48 Stunden nach einem harten Training oder Wettbewerb erfahren. Es ist oft genug Ruhe, um sich zu erholen. Unabhängig davon, wie üblich oder scheinbar nicht ernsthaft eine Verletzung oder Erkrankung ist, ist es wichtig, sich auszuruhen und sich zu erholen sowie einen Trainer- und Gesundheitsberechtigten zu erzählen. Einige Verletzungen und Bedingungen können ernst werden, wenn sie unbehandelt bleiben. Die schwersten Wrestling-Verletzungen Die schwerwiegendsten Wrestling-Verletzungen betreffen die Schulter, den Ellenbogen, das Knie und den Hals. Die Daten deuten darauf hin, dass die häufigste Ursache für Wrestling-Verletzungen ein Gelenk über seinen akzeptablen Bewegungsbereich zwingt. Die häufigsten schwerwiegenden oder traumatischen Wrestling-Verletzungen umfassen: Schulterverletzungen : Die Mehrheit der Oberkörper- und Schulterverletzungen in Wrestler wird durch die Kombination von Hebelwirkung und Verdrehen während des Wettbewerbs verursacht. Schulterverletzungen umfassen Rotatormanschettenverletzungen, Schultertrennung und Schulterverschiebung. Knieverletzungen : Die Mehrheit der Knieverletzungen in Wrestler tritt zu den Bändern des Kniegelenks auf. Dazu gehören anterior- und hintere Kreuzbandligament (ACL / PCL) -Lungen. Ellenbogen-Luxation : Ellbogen sind während der Wrestlingmanöver unter enormen Belastung, und Versetzungen des radialen Kopfes stehen häufig mit einem Herbst auf einem ausgestreckten Arm in Bezug auf Take-Downs wie die Wrestler-Zahnspange für einen Herbst. Halsverletzungen : Die Halswirbel werden oft in anfälligen Positionen in vielen Wrestling-Bewegungen gezwungen, was zu mehreren Arten von Halsverletzungen führen kann. Gemeinsame Halsverletzungen. Nackenzerrung Whiplash Zervikale Fraktur Andere Wrestling-Verletzungen. Die folgende Liste enthält andere Verletzungen, die viele Wrestler wahrscheinlich zu einem anderen Zeitpunkt haben. Achilles-Tendinitis Achilles-Sehnenbruch Verstauchte Knöchel Clavicle (Collarbone) Fraktur Gehirnerschütterung Fingerfrakturen. Leistenzug Hackstring-Stamm (ziehen) oder reißen Iliotibial Band-Syndrom. Meniskus Tränen Belastete (gezogen) Kälbermuskeln Handgelenkstrains Handgelenk-Tendenzitis. Obwohl diese Verletzungen nicht auf der Liste der am häufigsten sind, wenn Sie ringen, haben Sie möglicherweise jemanden, der eine Anzahl der folgenden Wrestling-Letzfrau hatte. Sicherheitstipps für Wrestler Wrestling erfordert ein hohes Maß an Flexibilität, Festigkeit und richtige Technik, um Verletzungen zu vermeiden. Es ist wichtig für Athleten, geeignete Anweisungen und Coaching zu haben und immer die Grundschutzvorkehrungen zu befolgen. Hier sind einige Tipps von den Top-Wrestling-Trainern und der National Athletic Trainers Association. Wählen Sie einen qualifizierten Trainer : trainieren Sie mit einem hochqualifizierten und qualifizierten Trainer, der sich auf ein ordnungsgemäßes Wrestling-Sicherheitstraining spezialisiert hat. Verbesserung der gemeinsamen Flexibilität : Studien zeigen, dass Wrestler mit einem hohen Schulterflexibilität weniger Schulterverletzungen erleiden, aber auch die Flexibilität des unteren Rückens, der Oberschenkel, der Ellbogen und der Halswirbelsäule ist ebenfalls unerlässlich. Vermeiden Sie gefährliche Holds und „Slamming“ -Moves : Trainer und Schiedsrichter müssen die Regeln streng durchsetzen, um sichere Wresting-Techniken und die Verwendung von richtigen Sicherheitsausrüstung und -geräten zu fördern. Gewicht sicher geschnitten : Vermeiden Sie dramatische Gewichtsverluste und Gewichtszunahtsstrategien, indem Sie die guter Ernährung und Hydratisierung während der gesamten Saison aufrechterhalten. Ausrüstung : Geeignete Sicherheitsausrüstung tragen, einschließlich Kopfbedeckungs- und Mundwächter, während aller Wrestling-Praktiken, trifft und Turniere.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img