Hilft Trinkwasser wirklich beim Abnehmen?

"Wasser Jamie Grill / Getty Images

Es sollte nicht überraschen, dass Wasser unerlässlich ist, aber wussten Sie, dass Wasser auch die Gewichtsabnahme fördern kann?

Das Ersetzen zuckerhaltiger Getränke durch eine größere Wasseraufnahme hilft nicht nur, eine übermäßige Gewichtszunahme zu verhindern, sondern könnte auch das Risiko von Diabetes, Herzerkrankungen und Karies verringern.

Darüber hinaus helfen Lebensmittel mit hohem Wassergehalt (wie frisches Obst, Gemüse oder Suppen auf Brühe) Ihrem Magen, sich voll zu fühlen und den Drang zu überessen zu reduzieren. Hier ist, was die Forschung über den Zusammenhang zwischen Wasser und Gewichtsverlust zu sagen hat.

Wie Wasser die Gewichtsabnahme unterstützt

Im Gegensatz zu vielen Getränken ist Wasser kalorienfrei. Sogar „gesunde“ Getränke wie 100 % Fruchtsaft, gesüßter Eistee und Smoothies fügen Ihrem Tagesbedarf Kalorien hinzu (oft in Form von Zucker). Wenn Sie nach Wasser anstelle eines anderen Getränks greifen, können Sie leere Kalorien vermeiden, die nicht dazu beitragen, dass Sättigung.

Versuchen Sie, 30 Minuten vor dem Essen ein paar große Gläser Wasser zu trinken. Ob Sie es glauben oder nicht, diese einfache Änderung erhöhte den Gewichtsverlust bei übergewichtigen Menschen mittleren Alters und älteren Menschen mit einer kalorienreduzierten Ernährung um 44%, was insgesamt bis zu 2 kg mehr Gewichtsverlust während eines Zeitraums von 12 Wochen bedeutete. Die Forscher führten diesen Vorteil auf eine reduzierte Kalorienaufnahme zurück; Teilnehmer, die vor einer Testmahlzeit Wasser tranken, aßen etwa 25 bis 45 Kalorien weniger als diejenigen, die keine Wasservorladung hatten

Ähnliche Studien haben die gleichen Vorteile auch bei jüngeren Menschen gezeigt.

Ideen, um mehr Wasser zu trinken

Probieren Sie diese Tipps aus, um mehr Wasser in Ihren Tag zu integrieren. Zusätzliches Wasser trägt nicht nur zu einem Sättigungsgefühl bei, sondern liefert auch die notwendige Flüssigkeitszufuhr für einen aktiven Lebensstil.

  • Blasen hinzufügen: Das Sprudeln von kohlensäurehaltigem Wasser (auch Sprudelwasser oder Club-Soda genannt) sorgt für ein aufregenderes Getränk. Verwenden Sie einen SodaStream, um zu Hause Blasen hinzuzufügen, oder suchen Sie im Geschäft nach Produkten mit natürlichem Geschmack und ohne Zucker.
  • Flasche es: Holen Sie sich eine Wasserflasche, die Sie lieben, und nehmen Sie sie überall hin mit. Der leichte Zugang zu Wasser ermutigt Sie, öfter zu trinken.
  • Wasser aufgießen: Wasser mit einem Spritzer Limette, einer Scheibe Grapefruit oder einer Orangenscheibe aufgießen. Gurkenscheiben, Minze oder gefrorene Beeren über Nacht in einen Wasserkrug im Kühlschrank geben.
  • Aufwärmen: Wasser muss nicht eiskalt serviert werden. Tatsächlich fällt es manchen Menschen schwerer, auf diese Weise zu trinken. Gießen Sie sich etwas Wasser mit Raumtemperatur ein oder kochen Sie eine dampfende Tasse Kräutertee.

Ein Wort von Verywell

Gewichtsverlust ist ein allgemeines Fitnessziel, aber es sagt nicht die ganze Geschichte. Nachhaltige Strategien zur Gewichtsabnahme, wie beispielsweise mehr Wasser zu trinken, bieten oft zusätzliche gesundheitliche Vorteile, die über die Skala hinausgehen. Wenn Sie es nicht gewohnt sind, reines Wasser zu trinken, versuchen Sie, Ihre Lieblingsgetränke zu Beginn mit Wasser zu verdünnen. Kleine Änderungen können helfen, Ihre Geschmacksknospen zurückzusetzen, damit Sie mit der Zeit ungesüßte Getränke genießen können.

spot_img