Ihre Ernährung beim Pilates-Training

"Kaukasische JGI/Jamie Grill/Getty Images

Pilates erfordert viel Arbeit an Ihrem Kern auf der Matte. Viele Leute fragen sich, was und wann sie essen sollen, bevor sie Pilates-Übungen machen. Für Pilates gibt es keine spezielle Diät. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie bei der Auswahl der Lebensmittel beachten sollten, wenn Sie sich auf Ihr Training vorbereiten.

Pilates-Ernährungsplan

Um Pilates als Fitnessmethode für Geist und Körper voll auszuschöpfen, sollten Sie sich ansehen, welche Lebensmittel Sie am ausgeglichensten fühlen.

Vor einer Pilates-Sitzung

Vermeiden Sie alles, was Sie blähen lässt oder Sie wissen, dass es Ihnen übel wird. Komplexe Kohlenhydrate und magere Proteine ​​mit etwas hochwertigem Fett sind eine gute Wahl für eine Pre-Pilates-Mahlzeit, da sie die Energie besser halten als einfache Kohlenhydrate oder zuckerhaltige Dinge.

Vorschläge für eine kleine Mahlzeit vor dem Pilates:

  • Ein Proteinshake mit Obst kann eine bequeme Wahl sein. Sie können die Portionsgröße nach Ihren Wünschen anpassen.
  • Erdnussbutter auf Vollkornbrot bietet eine schnelle Quelle für komplexe Kohlenhydrate und Proteine.
  • Joghurt mit Früchten oder eine kleine Portion Haferflocken können Kohlenhydrate liefern.

Da Pilates so viel Wert auf die Verwendung Ihrer Bauchmuskeln legt, sollten Sie sicherstellen, dass alle Lebensmittel, die Sie vor Ihrer Sitzung gegessen haben, vollständig verdaut werden. Versuchen Sie, vorher leicht zu essen, vielleicht eine Banane zu naschen oder einen Smoothie zu schlürfen, um ein paar Kohlenhydrate zu erhalten, die Ihnen Energie geben.

Unabhängig davon, was Sie essen, empfehlen Ernährungsexperten, nach dem Essen zwei bis drei Stunden zu warten, bevor Sie Sport treiben. Eine weitere Überlegung ist, dass Ihnen während des Trainings möglicherweise die Energie ausgeht, wenn Sie das Frühstück auslassen oder zu viele Stunden seit dem Essen vergangen sind. Es ist am besten, zumindest einen leichten Snack zu essen.

Nach einer Pilates-Sitzung

Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Körper genügend Nährstoffe hat, die er benötigt, um Ihre Muskeln zu stärken und Ihre Energie aufzufüllen. Probieren Sie nach dem Unterricht einen proteinreichen grünen Smoothie oder einen leichten Snack, der mageres Protein wie Fisch oder Hühnchen sowie Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte enthält.

Ihre Ernährung zwischen den Trainingseinheiten hängt davon ab, ob Sie Gewichtsverlust zum Ziel haben. Essen Sie in jedem Fall das, was für Ihren Körper am besten ist. Während Sie Pilates als Ergänzung zu Herz-Kreislauf-Übungen im Rahmen eines Fettverbrennungsprogramms verwenden können, stellen Gesundheitsexperten fest, dass nur wenige Menschen allein durch Bewegung abnehmen. Sie müssen daran arbeiten, Ihre Kalorienaufnahme insgesamt zu reduzieren.

Pilates kann Sie dazu inspirieren, Ihren Körper weiterhin mit nahrhaftem Essen zu versorgen und gleichzeitig leere Kalorien zu eliminieren. Das kann gesundheitliche Vorteile haben, egal ob Sie abnehmen möchten oder nicht. Wählen Sie eine Diät, die den aktuellen US-amerikanischen Ernährungsrichtlinien entspricht.

Pilates Trinktipps

Pilates ist ein leichtes bis mäßig intensives Training und erfordert normalerweise keine speziellen Sportgetränke, aber Sie möchten hydratisiert werden. Wasser ist immer eine gute Wahl.

Stellen Sie sicher, dass Sie 30 Minuten vor Ihrem Unterricht ein 8-Unzen-Glas Wasser trinken. Auf diese Weise hat Ihr Körper Zeit, das Extra zu eliminieren, und Sie starten gut hydratisiert. Halten Sie eine Flasche bereit, die Sie während des Unterrichts trinken können, wenn Sie Durst verspüren, und denken Sie daran, sich nicht mehr als 30 Minuten nach dem Unterricht mit mindestens 16 Unzen Wasser vollständig zu hydratisieren.

spot_img