Nährwerte und gesundheitliche Vorteile der Lotuswurzel

"Suppe

Jupiterimages / Getty Images

Inhaltsverzeichnis Gesamtes Inhaltsverzeichnis anzeigen

Sie erkennen vielleicht die schöne Lotusblume, aber Sie sind vielleicht nicht so vertraut mit der Idee, Lotuswurzeln zum Kochen zu verwenden. Diese Wasserpflanze ist fast vollständig essbar, von Blüten über Samen bis hin zu Wurzeln. Die Lotuswurzel ist in der asiatischen Küche weit verbreitet und sorgt für einen milden Crunch in Pfannengerichten und Suppen. In Scheiben geschnitten erzeugt die Lotuswurzel eine schneeflockenartige Präsentation, die sich perfekt für eine kunstvolle Garnitur eignet. Hier sind einige der Möglichkeiten, wie Sie vom Experimentieren mit Lotuswurzeln in der Küche profitieren können.

Nährwerte der Lotuswurzel

Die folgenden Nährwertangaben werden vom USDA für 1/2 Tasse (60 g) gekochte Lotuswurzel bereitgestellt.

  • Kalorien: 40
  • Fett: 0g
  • Natrium: 27 mg
  • Kohlenhydrate: 10g
  • Faser: 2g
  • Zucker: 0,3 g
  • Protein: 1g

Kohlenhydrate

Lotuswurzel ist insgesamt kalorienarm, aber der Großteil der Kalorien stammt aus Kohlenhydraten. Es gibt 10 Gramm Kohlenhydrate in einer 1/2 Tasse gekocht, mit 2 Gramm Ballaststoffen und minimalem Zucker.

Der glykämische Index der Lotuswurzel beträgt 33 und die glykämische Last beträgt 3.

Fette

Lotuswurzel ist von Natur aus fettfrei.

Eiweiß

Eine 1/2 Tasse gekochte Lotuswurzel enthält 1 Gramm Protein.

Vitamine und Mineralien

Lotuswurzel enthält mehrere Mineralien, darunter Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Phosphor und Cholin. Es ist auch reich an Vitamin C und Folsäure.

Gesundheitliche Vorteile

Die Makronährstoffe und Mikronährstoffe in der Lotuswurzel können viel für Ihre Gesundheit tun. Hier sind einige Möglichkeiten, wie das Hinzufügen von Lotuswurzel zu Ihrer Ernährung helfen kann.

Unterstützt die Herzgesundheit

Viele der Nährstoffe in Lotuswurzeln sind besonders vorteilhaft für die Herzgesundheit. 1/2 Tasse gekochte Lotuswurzel enthält 218 Milligramm Kalium, was 5–10% des Tagesbedarfs der meisten Erwachsenen ausmacht.

Eine ausreichende Kaliumaufnahme durch Lebensmittel wie Lotuswurzel hilft bei Bluthochdruck. Darüber hinaus sind Folat und Vitamin C in Lotuswurzeln für die Vorbeugung von Herzerkrankungen unerlässlich.

Fördert die Regelmäßigkeit

Unlösliche Ballaststoffe machen den Stuhl weicher und erhöhen sein Volumen, wodurch es einfacher wird, die Nahrung durch den Verdauungstrakt zu passieren. Mindestens 20–30 Gramm Ballaststoffe pro Tag sind entscheidend, um Verstopfung vorzubeugen. Eine halbe Tasse gekochte Lotuswurzel liefert fast 2 Gramm Ballaststoffe, die zu Ihrer täglichen Gesamtmenge beitragen.

Reduziert das Risiko von Geburtsfehlern

Lotuswurzel liefert einige wichtige Nährstoffe für eine gesunde Schwangerschaft, nämlich Folsäure (Vitamin B9). Frauen im gebärfähigen Alter wird empfohlen, besonders auf eine ausreichende Folatzufuhr zu achten, um gefährliche Geburtsfehler, einschließlich Neuralrohrdefekten, die in der Frühschwangerschaft auftreten können, zu vermeiden. Lotuswurzel liefert auch Cholin, Eisen und Kalzium, die eine gesunde Schwangerschaft unterstützen sowie.

Kann Heuschnupfen behandeln

Es gibt einige Hinweise darauf, dass Lotuswurzelpulver helfen kann, die Symptome einer Nasenallergie zu lindern. Vorläufige Studien an Mäusen sind vielversprechend, obwohl mehr Humanforschung erforderlich ist, um diesen Vorteil zu bestätigen. Eine Studie an sensibilisierten Mäusen zeigte sofortige entzündungshemmende Wirkungen bei der Reduzierung von Rötungen und Haarausfall als Reaktion auf Allergene.

Allergien

Allergien gegen fast alle Lebensmittel sind möglich, und Lotuswurzel ist keine Ausnahme. Obwohl die Lotuswurzel nicht als häufiges Allergen gilt, können Nahrungsmittelallergien zu verschiedenen Zeitpunkten im Leben unerwartet auftreten. Symptome einer Lotuswurzelallergie können Nesselsucht, Keuchen, Zungenschwellung oder Schwindel sein

Um festzustellen, ob die Lotuswurzel die Ursache Ihrer Symptome ist, wird ein Allergologe beurteilen, was Sie gegessen haben und wann sich Ihre Symptome entwickelt haben. Zur Diagnose kann auch ein Haut-Prick-Test oder ein Bluttest verwendet werden. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie eine Allergie gegen Lotuswurzel vermuten.

Wenn es am besten ist

Lotuswurzel ist das ganze Jahr über in asiatischen Lebensmittelgeschäften erhältlich. Frische Lotuswurzeln sollten fest sein und eine glatte, makellose Haut haben.

Lagerung und Lebensmittelsicherheit

Bewahren Sie Lotuswurzeln im Kühlschrank auf, bis Sie sie verwenden können. Bevor Sie Lotuswurzeln schneiden, waschen Sie Ihre Hände und spülen Sie die Außenhaut unter fließendem Wasser ab. Die äußere Haut entfernen und in Würfel oder dünne Scheiben schneiden.

Um eine Bräunung zu vermeiden, können Sie Lotuswurzelscheiben vor dem Garen auch in Essig oder Zitronensaft abspülen. Nach dem Garen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb weniger Tage verbrauchen.

Wie vorzubereiten

Lotuswurzel wird in einer Vielzahl von asiatischen Gerichten verwendet, insbesondere in der japanischen Küche. Zwei gängige Methoden des Kochens sind Rühren und Dämpfen. Es ist auch eine beliebte Beigabe zu Suppen. Sie können auch Süßigkeiten oder Lotuswurzel frittieren, aber diese weniger gesunden Zubereitungsmethoden können einige ihrer vorteilhaften Eigenschaften beeinträchtigen.

Rezepte

Gesunde Lotuswurzel-Rezepte zum Ausprobieren

Ziehen Sie in Erwägung, Lotuswurzel zu einem dieser Rezepte hinzuzufügen:

  • Einfaches asiatisches Brokkoli-Pfanne-Rezept
  • Miso mariniertes Steak mit Bok Choy Stir-Fry
  • Asiatisches Rezept für gehackten Salat mit Knoblauch-Ingwer-Huhn
  • Asiatischer Erdnuss-Nudelsalat
  • Bok Choy und Austernpilz-Pfanne
spot_img