Nährwerte und gesundheitliche Vorteile von Mangostan

"Mangostanfrucht"

Amarita / Getty Images

Inhaltsverzeichnis Gesamtes Inhaltsverzeichnis anzeigen

Mangostan (Garcinia mangostana) ist eine tropische Frucht aus Südostasien, die eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bieten soll. Mangostan wird oft wegen seiner antioxidativen Wirkung angepriesen und manchmal als „Superfrucht“ bezeichnet. Die Frucht schmeckt leicht süßlich und herb.

Mangostan ist in Dosen oder frisch erhältlich, wird aber häufiger als Saft oder Ergänzungspulver gefunden. Mangostan-Saftprodukte umfassen typischerweise die Frucht, die Schale (die als ganze Frucht ungenießbar ist) und das Fruchtfleisch. Mangostan ist in den Vereinigten Staaten schwer zu finden, kann aber eine gesunde Ergänzung zu Ihrer Ernährung darstellen.

Nährwertangaben für Mangostan

Das USDA stellt keine Nährwertangaben für frische Mangostan bereit. Die folgenden Informationen gelten für 1 Tasse (196 g) Mangostan, die in Sirup abgefüllt und abgetropft wurde.

  • Kalorien: 143
  • Fett: 1,1 g
  • Natrium: 13,7 mg
  • Kohlenhydrate: 35g
  • Faser: 3,5 g
  • Protein: 0,8 g

Kohlenhydrate

Eine 1-Tassen-Portion Mangostan-Dosen liefert 143 Kalorien und 35 Gramm Kohlenhydrate. Diese Frucht ist mit 3,5 Gramm pro Tasse auch eine gute Ballaststoffquelle.

Das USDA macht keine Angaben über den Zuckergehalt des Produkts, da es jedoch in Sirup in Dosen abgefüllt wird, ist der zugesetzte Zuckergehalt wahrscheinlich relativ hoch. Daten zum glykämischen Index von Mangostan liegen nicht vor.

Fett

Es gibt etwas mehr als 1 Gramm Fett in einer 1-Tassen-Portion Mangostan-Dosen.

Protein

Mangostan liefert weniger als ein Gramm Protein in einer einzigen Portion.

Vitamine und Mineralien

Mangostan ist eine gute Quelle für Folsäure und Mangan.

Gesundheitliche Vorteile

In Südostasien wird die Mangostanrinde seit Generationen zu medizinischen Zwecken verwendet. Befürworter behaupten, dass Mangostan auch bei Erkrankungen wie Akne, Arthritis, Krebs und Diabetes helfen kann. Einige schlagen auch vor, dass Mangostan gesunde Haut und Gewichtsverlust fördern kann.

Bisher haben nur sehr wenige Studien die Auswirkungen von Mangostan auf die menschliche Gesundheit getestet und es sind weitere bestätigende Studien erforderlich.

Kann zur Vorbeugung von Krankheiten beitragen

In experimentellen Untersuchungen haben Wissenschaftler gezeigt, dass Mangostanextrakt antioxidative, entzündungshemmende, antibakterielle, antivirale und antitumorale Eigenschaften besitzen kann

Mangostan enthält Xanthone, eine Klasse von polyphenolischen Verbindungen, die für ihre antioxidativen Wirkungen bekannt sind. Einige Wissenschaftler glauben, dass diese Verbindungen im Kampf gegen Krankheiten wie Tuberkulose und Malaria hilfreich sein können. Aber menschliche Prüfungen fehlen.

Kann bei der Behandlung von Stimmungsstörungen helfen

Einige Forscher glauben, dass ein aus der Fruchtschale der Mangostan gewonnener Extrakt neurobiologische Eigenschaften hat und daher das Potenzial zur therapeutischen Behandlung bestimmter Arten von psychischen Erkrankungen hat.

Laut einem 2019 veröffentlichten Forschungsbericht machen die antioxidativen, entzündungshemmenden, antiapoptotischen, neuroprotektiven und mitochondrialen Eigenschaften der Mangostane sie theoretisch als ergänzende psychiatrische Behandlung bei Schizophrenie und bipolaren Störungen nützlich.

Die Studienautoren geben jedoch an, dass noch viel mehr Forschung betrieben werden muss, da bisher nur wenige Studien abgeschlossen wurden und die wenigen Studien, die durchgeführt wurden, einen geringen Umfang hatten.

Kann die Immungesundheit verbessern

In einer der wenigen klinischen Studien, in denen die Wirkung von Mangostan getestet wurde, fanden Forscher heraus, dass Mangostan das Immunsystem stärken kann. Die im Journal of Medicinal Food veröffentlichte Studie umfasste 59 gesunde Erwachsene. 30 Tage lang nahmen die Studienteilnehmer entweder ein Placebo oder ein Mangostan-Produkt mit Vitaminen und essentiellen Mineralien ein.

Am Ende der Studie hatten die Mitglieder der Mangostan-Gruppe eine signifikant stärkere Verbesserung der Immunantwort im Vergleich zu den Mitgliedern der Placebo-Gruppe erfahren. Mangostan scheint auch den Gehalt an C-reaktivem Protein (einem Entzündungsmarker) zu reduzieren.

Neuere Studien deuten auch darauf hin, dass Mangostan das Potenzial hat, die Immunfunktion zu verbessern, aber es sind weitere qualitativ hochwertige Studien am Menschen erforderlich, um diesen potenziellen Nutzen vollständig zu verstehen.

Kann helfen, Krebs zu bekämpfen

Laut einer Studie haben In-vitro- und Tierstudien gezeigt, dass Xanthone die Proliferation einer Vielzahl von menschlichen Tumorzelltypen hemmen und damit das Potenzial haben, Krebs zu verhindern und zu behandeln.

Die Forscher weisen jedoch auch darauf hin, dass, obwohl überzeugende Beweise dafür vorliegen, dass Xanthone aus Mangostan ein „bemerkenswerter Kandidat“ für chemopräventive und chemotherapeutische Strategien sein könnten, weitere Forschungen durchgeführt werden müssen, bevor die Verbindungen zur Behandlung von Krebs eingesetzt werden können.

Darüber hinaus warnen Wissenschaftler in einem im Journal of the Society for Integrative Oncology veröffentlichten Bericht, dass Krebspatienten vor dem Verzehr von Mangostan-Produkten Vorsicht walten lassen sollten. Mangostan kann potenziell mit Krebsbehandlungen interagieren und auch den Blutzuckerspiegel beeinflussen, so die Autoren des Berichts

Kann Diabetes-Prävention und -Management unterstützen

Laut einem Forschungsbericht aus dem Jahr 2019 kann Mangostan-Pflanzenextrakt antidiabetische Eigenschaften haben. Studienautoren sagen, dass eine große Anzahl von In-vitro- und Tierstudien gezeigt hat, dass Mangostan-Extrakt das Potenzial für die Verwendung in Antidiabetika haben könnte.

Forscher erklären auch, dass eine landesweite Umfrage auf den Philippinen darauf hindeutet, dass die Verwendung von Mangostane als Tee oder roh verzehrt Diabetes in der lokalen Bevölkerung möglicherweise eindämmen könnte. Die Studienautoren weisen jedoch auch darauf hin, dass gründlichere klinische Studien am Menschen durchgeführt werden sollten.

Allergien

Während Gesundheitsexperten anerkennen, dass es möglich ist, auf Mangostan allergisch zu reagieren, sind veröffentlichte Berichte selten. Forscher haben Patienten mit Birkenpollenallergie getestet und festgestellt, dass Mangostan normalerweise gut vertragen wird. Menschen mit Birkenpollenallergie vertragen oft keine Früchte. Es gibt sogar einige (begrenzte) Hinweise darauf, dass Mangostane antiallergische Vorteile hat.

Nebenwirkungen

Vorläufige Tierversuche legen nahe, dass Xanthone das Potenzial haben, die normale Blutgerinnung zu stören. Es ist nicht bekannt, ob Mangostan-Xanthone mit blutverdünnenden Medikamenten (wie Warfarin) interagieren können

In einer kleinen Studie waren einige der Nebenwirkungen eines oralen Mangostanextrakts Müdigkeit, Verstopfung, trockener Hals, Kopfschmerzen und Verdauungsstörungen.

Sorten

Mangostan ist in Lebensmittelgeschäften in den Vereinigten Staaten nicht weit verbreitet. Wenn Sie nach der ganzen Frucht oder der Konservenversion suchen, werden Sie sie am ehesten auf asiatischen Märkten oder online finden. Achten Sie beim Kauf von Konservenprodukten auf das Etikett auf zugesetzte Süßstoffe. Bei Dosen in Saft oder Sirup kannst du mit Zuckerzusatz rechnen, aber das Abtropfen und Spülen kann die Menge, die du konsumierst, verringern.

Sie können Mangostansaft, Mangostantee oder Mangostan-Ergänzungen in Kapsel- oder Pulverform auch in Reformhäusern, online oder auf asiatischen Märkten finden. Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln sollten Sie sich bei Ihrem Arzt auf mögliche Kontraindikationen mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen, erkundigen.

Wenn es am besten ist

Mangostan wird hauptsächlich in Thailand angebaut, wo sie zwischen Juni und August geerntet wird. In den USA gab es einige Zeit lang ein Verbot von Mangostan wegen Bedenken hinsichtlich der asiatischen Fruchtfliege, das jedoch 2007 wieder aufgehoben wurde.

Um die beste frische Mangostane zu wählen, wählen Sie eine mit einer tiefvioletten Farbe. Es sollte relativ fest sein. Stellen Sie sicher, dass der obere Stängel (Kepal) intakt ist und dass er unten ein erhabenes Blütenmuster hat.

Lagerung und Lebensmittelsicherheit

Wenn du frische Mangostan kaufst, solltest du sie schnell aufbrauchen. Die Früchte bleiben nur etwa 2-3 Tage frisch. Die Früchte sollten gekühlt werden, bis Sie sie verwenden können. Mangostan sollte nicht eingefroren werden.

Wie vorzubereiten

Mangostane zu öffnen ist einfach, solange Sie jeden Teil der Frucht verstehen. Der essbare Abschnitt ist der weiße Mittelteil, der wie eine Orange in Abschnitte unterteilt ist. Jeder Abschnitt kann einen Bittersamen enthalten oder nicht (je nach Größe).

Öffnen Sie die Frucht mit einem kleinen Messer. Halten Sie die Frucht mit den Kelchblättern nach oben in der Handfläche. Schneiden Sie um die Außenseite der Frucht (den Äquator) herum, ohne die Mitte zu durchschneiden, und entfernen Sie dann den oberen Teil, um den weichen, weißen, essbaren Teil im Inneren freizulegen.

Die Schale (Perikarp) und die Samen sind bekanntermaßen bitter und werden in der Regel nicht roh verzehrt. Aber dies sind die Teile der Frucht, die auf ihre gesundheitlichen Vorteile untersucht werden.

Mangostan wird normalerweise allein verzehrt, kann aber auch als Topping für Obstsalat, Joghurt oder andere süße Gerichte verwendet werden.

Rezepte

Gesunde Mangostan-Rezepte zum Ausprobieren

Wenn Sie Mangostan in die Finger bekommen, essen Sie sie direkt oder versuchen Sie, sie zu einem dieser Rezepte hinzuzufügen.

  • Gesundes Obstsalat-Rezept mit Zitrus-Dressing
  • Einfache Obst-Frühstückspizza
  • Zuckerfreies Panna Cotta-Rezept
  • Papaya Joghurt & Walnussboot
spot_img