Naschen auf einmal oder über mehrere Tage

"Brownie-Häppchen"

Alexandra Grablewski/Taxi/Getty Images

Die Leute fragen sich oft, ob es schlimmer ist, eine ganze Pfanne Brownies (oder ein Pint Eis, eine Packung Kekse oder eine andere köstliche Leckerei) in einer Sitzung zu essen oder sie über mehrere Tage zu verteilen. Die Wahrheit ist, dass zu viel Essen in einer Sitzung zu ungesundem Essverhalten führen kann, das zu Gewichtszunahme führen und bestimmte Gesundheitszustände verschlimmern kann.

Es gibt nicht viele Studien, die explizit sagen, dass der Verzehr einer kalorienreichen Leckerei auf einmal schädlicher ist, als sie über einen längeren Zeitraum zu konsumieren. Aber wir kennen einige der Risiken, die mit süßen Leckereien verbunden sind (und warum es immer noch in Ordnung ist, sie in Maßen zu genießen).

Übermäßiges Essen von Lebensmitteln mit hohem Zuckerzusatz kann das Risiko für Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, Herzerkrankungen und bestimmte Krebsarten erhöhen.

Was sind diskretionäre Kalorien?

Diskretionäre Kalorien werden allgemein als „leere Kalorien“ bezeichnet. Dies sind die zusätzlichen Kalorien, die Sie für alles ausgeben können, was Sie möchten, nachdem Sie Ihren Nährstoffbedarf für den Tag gedeckt haben.

Die Anzahl der verfügbaren Kalorien ist für jeden unterschiedlich, aber wenn der Rest Ihres täglichen Essverhaltens aus nährstoffreichen Lebensmitteln besteht, bleiben möglicherweise Kalorien für „Extras“ übrig, die für Leckereien verwendet werden könnten (d. h. Lebensmittel, die hauptsächlich aus Fett und Zucker) und bleiben trotzdem innerhalb der empfohlenen täglichen Kalorienzahl. Betrachten Sie Brownies als Beispiel.

Nährwerte von Brownies

Die folgenden Nährwertangaben werden vom US-Landwirtschaftsministerium für einen großen Brownie (etwa 3 Zoll im Quadrat und 1 Zoll dick) bereitgestellt:

  • Kalorien: 227
  • Fett: 9,6 g
  • Natrium: 160 mg
  • Kohlenhydrate: 25 g
  • Faser: 1,2 g
  • Zucker: 20,5 g
  • Protein: 2,7 g

Das Essen eines Brownies pro Tag könnte in Ihre beliebige Kalorienkategorie passen. Solange Sie sich nur an einen oder vielleicht einen halben Brownie pro Tag halten (obwohl das viel Willenskraft erfordern kann), sollte der Schaden, den die Brownies anrichten, vernachlässigbar sein.

Darüber hinaus könnten Sie immer noch die Empfehlung der American Heart Association erfüllen, dass nicht mehr als die Hälfte der täglichen Kalorienzufuhr einer Person für zugesetzten Zucker ausgegeben werden sollte. Auf andere süße Leckereien wie Kekse, Süßigkeiten oder Mokka Latte musst du natürlich verzichten.

Diskretionäre Kalorien sind hilfreich, da Sie damit Ihre Lieblingsspeisen in Maßen genießen können.

Überessen

Was passiert, wenn Sie zu viel essen und die ganze Pfanne Brownies verzehren? Die Realität ist, dass es keine kluge Idee ist, alle Brownies auf einmal zu essen, besonders wenn Sie an einer Krankheit wie Diabetes oder einer Herzkrankheit leiden.

Aber sie alle in ein paar Tagen zu essen, ist auch nicht viel besser. In beiden Fällen nehmen Sie in relativ kurzer Zeit zu viele Kalorien, zu viel Fett und zu viel Zucker auf.

Das Essen einer ganzen Pfanne (ungefähr neun Brownies) würde etwa 2.043 zusätzliche Kalorien liefern, hauptsächlich aus großen Mengen an Zucker und Fett. Dies kann gefährlich sein, wenn Sie an einer Erkrankung wie Diabetes leiden.

Mögliche Vorteile

Auf der anderen Seite könnte das Essen einer ganzen Pfanne Brownies Ihnen einen kleinen Schub an Eisen, Vitaminen des B-Komplexes, Magnesium und Kalium geben, aber nicht genug, um die zusätzlichen Kalorien zu verdienen.

Aber was wäre, wenn Sie zwei Brownies pro Tag essen und die schokoladige Güte auf vier oder fünf Tage verteilen? In diesem Fall erhalten Sie etwa 440 zusätzliche Kalorien pro Tag, was – es sei denn, Sie benötigen eine große Anzahl von Kalorien – immer noch mehr sind, als für den täglichen Bedarf verfügbar ist.

Natürlich könnten Sie an diesen Tagen Ihre körperliche Aktivität erhöhen, um den Unterschied auszugleichen, aber es würde viel Bewegung erfordern, um zusätzliche 440 Kalorien zu verbrennen.

Eine Person mit einem Gewicht von 154 Pfund müsste in einer Stunde mehr als sechs Kilometer laufen, um so viele Kalorien zu verbrennen.

Binge Eating

Das Essen einer ganzen Pfanne Brownies würde als Essrausch gelten. Wenn dies bei Ihnen selten vorkommt, kann es zu keinen langfristigen Schäden kommen. Wenn Sie jedoch zu Essattacken neigen, kann das Essen aller neun Brownies ein Essverhalten auslösen, das einfach nicht gut für Sie ist.

Sogar zwei Brownies am Tag können eine anhaltende schlechte Angewohnheit sein, besonders wenn du jeden Tag auf der Suche nach süßen Leckereien bist, nachdem du alle Brownies gegessen hast.

Ein Wort von Verywell

Es ist keine gute Idee, alle Brownies an einem Tag zu essen, besonders wenn Sie gesundheitliche Probleme haben. Aber es kommt wirklich auf Ihre allgemeinen Essgewohnheiten an. Wenn der Verzehr der gesamten Brownies-Pfanne zur Gewohnheit wird, haben Sie es mit ungesunden Essgewohnheiten, Gewichtszunahme und anderen gesundheitlichen Problemen zu tun.

Denken Sie daran, dass eine ausgewogene Ernährung, die echte, vollwertige Lebensmittel betont und verarbeitete Lebensmittel oder Lebensmittel mit übermäßigem Zuckergehalt einschränkt, eine gesunde Wahl sowohl für Ihre Taille als auch für Ihre allgemeine Gesundheit ist.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img