One-Size-Fits-All-Essenspläne funktionieren nicht – lernen Sie, Ihren Teller zu personalisieren

"Eine

Nattaya Chanvithee/Getty Images

Die zentralen Thesen

  • Der März ist der National Nutrition Month, und das diesjährige Thema dreht sich um die Wahl des richtigen Ernährungsplans, der Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, da es keinen Universalplan gibt, der für alle geeignet ist.
  • Ernährungsberater helfen ihren Kunden, gesunde Ernährungspläne zu erstellen, die ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen.
  • Der Zugang zu Diätassistenten ist für jedes Budget verfügbar.

Es ist üblich, ein neues Diätbuch oder einen Social-Media-Beitrag zu sehen, der behauptet, alle Antworten zu enthalten, um Ihre medizinischen Bedenken zu heilen, egal um welche es sich handelt.

Modediäten und ihre prominenten Befürworter machen weitreichende Behauptungen, dass sie Ihnen helfen, Krankheiten zu heilen, Gewicht zu verlieren oder die Zeichen des Alterns umzukehren. Und natürlich ist ihr Plan für alle richtig.

Die Wahrheit ist, dass es keinen einzigen Ernährungsplan gibt, der für jeden Menschen funktioniert. Wir sind alle unterschiedlich und die Speisen und Getränke, die wir auswählen, müssen unseren persönlichen Bedürfnissen entsprechen.

Der März ist der National Nutrition Month, und zur diesjährigen Feier ermutigt die Academy of Nutrition and Dietetics jeden, seine Individualität anzunehmen und gesunde Essgewohnheiten mit den Lebensmitteln zu entwickeln, die er liebt.

Das diesjährige Thema lautet Personalize Your Plate und inspiriert die Amerikaner dazu, nahrhafte Mahlzeiten zu kreieren, die ihren kulturellen und persönlichen Vorlieben entsprechen.

„Personalize Your Plate ist für Amerikaner so wichtig zu verstehen, denn wenn es um Essen und Ernährung geht, gibt es keine Einheitsgröße“, sagt Caroline Passerrello, Ernährungsberaterin in Pittsburgh, Pennsylvania, und Sprecherin der Academy of Nutrition und Diätetik.

Sie erklärt Crossfit pintados, dass es viele Faktoren gibt, die sich auf die Lebensmittel auswirken, auf die wir zugreifen und sie essen können. Daher ist es für alle wichtig zu verstehen, dass unsere Teller unterschiedlich aussehen – und das bedeutet nicht, dass einer besser ist als der andere.

Lauren T. Bath, RDN, CPT

Die Zusammenarbeit mit Kunden bei der Personalisierung ihrer Teller umfasst nicht nur die Lebensmittel, die sie gerne essen und essen möchten, sondern auch, was gut in ihr Budget passt und realistisch in ihren Lebensstil passt.

— Lauren T. Bath, RDN, CPT

Wie helfen Diätassistenten?

„Die Ernährungsberatung muss individuell sein, und ein registrierter Ernährungsberater kann Ihnen helfen, einen Plan zu erstellen, der genau auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist“, sagt Passerrello.

Das Ziel eines Ernährungsberaters ist es, Ihnen zu helfen, sich gut zu fühlen. Einige Diätassistenten arbeiten mit bestimmten Altersgruppen und Stadien, beispielsweise in der Pädiatrie, in der Schwangerschaft oder bei älteren Erwachsenen, um das Wohlbefinden zu fördern und Krankheiten vorzubeugen.

Diätassistenten können in Krankenhäusern, in der häuslichen Pflege, in Lebensmittelgeschäften oder in Reha-Einrichtungen arbeiten und Menschen mit Krebs, Schlaganfall, Verdauungsproblemen, Essstörungen, Typ-2-Diabetes und vielen anderen Erkrankungen helfen.

Wie Sie sich vorstellen können, unterscheiden sich die spezifischen Bedürfnisse jedes Kunden stark – und genau darum geht es, jeden Ernährungsplan so zu personalisieren, dass er spezifische Bedürfnisse erfüllt.

Crossfit pintados wandte sich an Ernährungsberater im ganzen Land, um herauszufinden, wie sie Kunden dabei helfen, personalisierte Pläne zu erstellen, die auf den individuellen Bedürfnissen ihrer Kunden basieren. Wir haben gesprochen mit:

  • Lauren T. Bath, Ernährungsberaterin für Lebensmittelgeschäfte in Sandyston, New Jersey
  • Leslie Bonci, Ernährungsberaterin in Privatpraxis bei Active Eating Advice und Ernährungsberaterin der Kansas City Chiefs in Pittsburgh, Pennsylvania
  • Katie Dodd, Ernährungsberaterin für zu Hause für Senioren und Bloggerin bei The Geriatric Dietitian in Medford, Oregon
  • Tejal Pathak, klinischer Ernährungsberater und Diabetespädagoge in Houston, Texas
  • Vandana Sheth, eine auf Diabetes und pflanzliche Ernährung spezialisierte Ernährungsberaterin in Torrance, Kalifornien, und Autorin von My Indian Table: Quick & Tasty Vegetarian Recipes

Caroline Passarrello, MS, RDN, LDN

Ernährungsberatung muss individuell sein und ein registrierter Ernährungsberater kann Ihnen helfen, einen Plan zu erstellen, der genau auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

— Caroline Passarrello, MS, RDN, LDN

Jeder Teller ist einzigartig

Das USDA hat MyPlate eingeführt, um beim Aufbau grundlegender Mahlzeiten zu helfen. Der Plan sieht vor, den halben Teller mit Gemüse und Obst zu füllen, ein Viertel mit Eiweiß und ein Viertel mit Getreide. Als Getränk der Wahl wird Milch empfohlen.

Dieses sehr allgemeine MyPlate-Konzept ist für alle Amerikaner gedacht – entspricht aber nicht den individuellen Bedürfnissen jedes Einzelnen. Ernährungsberater helfen bei der Anpassung dieses Designs, auch wenn Ihr Teller anders aussieht (vielleicht vertragen Sie keine Milchprodukte oder mögen Getreide nicht).

Wir haben die Ernährungsberater gefragt, worauf sie sich konzentrieren, wenn sie ihren Kunden helfen, ihren Teller zu personalisieren. Es gibt viel zu beachten, darunter:

  • Medizinischer Bedarf
  • Essen mag und mag nicht
  • Esskultur
  • Religiöse Anforderungen
  • Essenstraditionen
  • Zugang zu Lebensmitteln
  • Lebensmittelbudget
  • Kulinarische Fähigkeiten
  • Familiengeschichte und Genetik
  • Bewegungsbedarf
  • Alter und Lebensphase
  • Unterstützungssysteme

Bath sagt, dass sie bei der Arbeit mit unterschiedlichen Kunden unterschiedlichen Alters und unterschiedlichen Lebensstils immer daran erinnert, wie wichtig es ist, individuelle Empfehlungen zu geben, anstatt Ratschläge zu erteilen.

„Die Zusammenarbeit mit Kunden bei der Personalisierung ihrer Teller umfasst nicht nur die Lebensmittel, die sie gerne essen und essen möchten, sondern auch, was in ihr Budget passt und realistisch in ihren Lebensstil passt“, sagt Bath.

Dodd arbeitet seit über 12 Jahren mit Senioren in der häuslichen Pflege. Sie konzentriert sich darauf, unbeabsichtigten Gewichtsverlust und Unterernährung durch kalorienreiche Diäten zu stoppen, und erklärt, dass sich ein Großteil ihres Schwerpunkts in der Geriatrie um die Liberalisierung von Diäten und die Betonung der Lebensqualität dreht.

Der Teller, den Dodd für einen vitalen Senior zu planen hilft, kann anders aussehen als das, was einer von Boncis Sportlern isst oder was für Pathaks Klient mit Typ-2-Diabetes auf dem Teller steht.

Pathak sagt, dass sie Wissenschaft präsentiert, um ihren Kunden zu helfen, zu verstehen, dass das, was für ihren Nachbarn, Freund oder in Social-Media-Gruppen funktioniert, nicht unbedingt für sie funktioniert.

Vandana Sheth, RDN, CDCES, FAND

Ich liebe es, meinen Kunden dabei zu helfen, angstfrei Essen zu genießen, die Achterbahn der ständigen „Diäten“ zu verlassen und sich in ihren Ernährungsentscheidungen und ihrem Körper sicher zu fühlen.

— Vandana Sheth, RDN, CDCES, FAND

Reduzieren Sie Angst und steigern Sie die Freude

Sheth sagt, dass ihr Ziel mit Kunden darin besteht, ihnen zu helfen, eine gesunde Beziehung zum Essen aufzubauen. Sie konzentriert sich auch auf Essenstraditionen, Kultur und Lebensstil.

„Ich liebe es, meinen Kunden dabei zu helfen, Essen ohne Angst zu genießen, die Achterbahn der ständigen ‚Diäten‘ zu verlassen und sich in ihren Ernährungsentscheidungen und ihrem Körper sicher zu fühlen“, sagt Sheth. „Einen Teller zu personalisieren bedeutet, die Essensvorlieben/die Kultur meiner Kunden in ihre Teller aufzunehmen, um die Gesundheit zu fördern und eine optimale Ernährung zu ermöglichen.“

Sie sagt, dass ihre indisch-amerikanischen Kunden begeistert sind, wenn sie ihnen zeigen kann, wie sie ihre traditionellen Mahlzeiten wie Roti und Chana Masala genießen und gleichzeitig ihren Blutzuckerhaushalt bei Typ-2-Diabetes kontrollieren können.

Diätetik zugänglich machen

Für manche ist es keine Option, einen Ernährungsberater aus eigener Tasche zu bezahlen. Wenn Sie nicht krankenversichert sind, stehen Ihnen viele kostenlose Services zur Verfügung, die Ihnen helfen, mehr über Ihren Ernährungsbedarf zu erfahren und Ihren Teller zu planen.

„Viele Lebensmittelketten haben kostenlose Ernährungsberater im Einzelhandel oder regionale Ernährungsberater, die für Ernährungsberatungen zur Verfügung stehen“, sagt Bath.

Viele Speisekammern haben Ernährungsexperten im Personal und bieten kostenlose Dienstleistungen an, fügt Passarrello hinzu.

Bonci sagt, dass sie Kunden bei Bedarf auf einer gleitenden Gehaltsskala sieht. „Nicht jeder kommt aus einem Point of Have, und das bedeutet nicht, dass ihnen der Dienst verweigert werden sollte“, sagt Bonci. „Ich weise die Leute nicht ab.“

Andere können einen Ernährungsberater über die Gesundheitseinrichtungen der Gemeinde oder über die Nahrungsmittelhilfeprogramme des USDA aufsuchen.

„Wenn Sie sich für das Supplemental Nutrition Program oder WIC qualifizieren, können Sie sich regelmäßig mit einem Ernährungsexperten treffen und zusätzliche Lebensmittel für sich und Ihre Kinder erhalten“, sagt Passarrello.

Wenn Sie krankenversichert sind

Für Krankenversicherte sind viele Ernährungsberater auf diese Zahlungsmethode eingestellt.

Passarrello sagt, dass Sie Ihre Versicherung anrufen und sich nach Ihrem Versicherungsschutz für medizinische Ernährungstherapie oder präventive Wellnessoptionen erkundigen können. Sie können Ihnen sagen, welche Ernährungsberater in der Umgebung im Netzwerk sind und mit welchen Gebühren Sie rechnen können.

Sie können sich auch an einen Ernährungsberater in Ihrer Nähe wenden und sich nach seinen Gebühren erkundigen, nach einer gestaffelten Zahlungsrichtlinie fragen und prüfen, ob er Ihre Versicherung akzeptiert.

Pathak sagt, dass Sie möglicherweise keine Erstattung für Ernährungsdienstleistungen erhalten, wenn der Anbieter nicht zertifiziert ist. Stellen Sie also sicher, dass Sie als Ernährungsberater registriert sind.

Was zu erwarten ist

Wenn Sie mit einem Ernährungsberater zusammenarbeiten, ist er Ihr Partner in Sachen Wellness. Sie hören auf Ihre Bedürfnisse und helfen Ihnen, den richtigen Ernährungsplan zu finden, damit Sie:

  • Fügen Sie eine große Auswahl an Lebensmitteln hinzu, um jeden Tag eine Reihe von Nährstoffen zu erhalten.
  • Lernen Sie, gesund zu hydratisieren.
  • Sie fühlen sich wohl und sind selbstbewusst bei der Auswahl Ihrer Speisen.
  • Lernen Sie, Ihr Essen zu genießen und nach Hungerzeichen zu essen.
  • Erfüllen Sie die gesundheitlichen Bedürfnisse, während Sie Ihr Essen genießen.
  • Wählen Sie Lebensmittel, die Sie gerne essen.
  • Genießen Sie neue Geschmacksrichtungen und experimentieren Sie.

Was das für Sie bedeutet

Egal, ob Sie sich auf eine Krankheit konzentrieren müssen oder einfach nur mehr über die Ernährung für Ihr allgemeines Wohlbefinden erfahren möchten, es gibt einen personalisierten Teller, der für Sie geeignet ist. Überspringen Sie die allgemeingültigen Ratschläge und finden Sie heraus, was für Sie am besten funktioniert. Ernährungsberater können unabhängig von Ihrem Budget helfen.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img