Oolong-Tee kann den Fettabbau im Schlaf unterstützen

"Oolong-Tee

Getty Images

Die zentralen Thesen

  • Koffein steigert nachweislich den Fettabbau um 20 %, was beim Abnehmen helfen könnte.
  • Eine aktuelle Studie ergab, dass Oolong-Tee, der etwa 31 mg Koffein pro 100 ml enthält, den Stoffwechsel auch nach dem Einschlafen ankurbelt – im Gegensatz zu reinem Koffein, das im Schlaf nicht mehr wirkt.
  • Die Studie hat jedoch ihre Grenzen und es sind weitere Forschungen erforderlich, um ihre Ergebnisse zu validieren.

Abnehmen ist ein heikles Thema, da unterschiedliche Lebensstiländerungen für verschiedene Menschen funktionieren und es sicherlich keine magische Pille (oder keinen Tee) gibt, die Sie zum Abnehmen bringt. Dennoch enthüllen neue Forschungen die faszinierende Art und Weise, wie unser Körper mit dem, was wir essen oder trinken, interagiert, und manchmal findet diese Interaktion in unseren Fettzellen statt.

Jüngste Forschungen aus Japan, die in der Zeitschrift Nutrients veröffentlicht wurden, konzentrieren sich auf Oolong-Tee und wie er die Gewichtsabnahme beeinflusst. Wie alle Tees enthält Oolong Koffein, das nachweislich den Fettabbau fördert 20%, aber Oolong-Tee kann etwas Besonderes haben. Es hört nicht auf zu arbeiten, wenn die Person einschläft, und heizt den Stoffwechsel während des Schlafens weiter an.

Studiendetails

Die Forschung wurde von einem Team der Universität Tsukuba unter der Leitung von Professor Kumpei Tokuyama durchgeführt. Sie testeten drei Gruppen gesunder Freiwilliger, die über einen Zeitraum von zwei Wochen entweder Oolong-Tee, reines Koffein oder ein Placebo tranken.

Im Vergleich zur Kontrollgruppe steigerten die Probanden, die Oolong-Tee oder Koffein tranken, ihren Fettabbau um 20 %. Aber von allen Getränken funktionierte nur Oolong im Schlaf weiter. Und trotz des Rufs von Koffein, Trinker wach zu halten, fanden die Forscher keinen Unterschied im Schlafverhalten zwischen der Kontrollgruppe und den Oolong-Trinkern.

Dies bedeutete, dass diejenigen, die Oolong-Tee tranken, keine Schlafstörungen hatten, die mit einer Gewichtszunahme in Verbindung gebracht wurden.

Professor Kumpei Tokuyama

Die stimulierende Wirkung von Oolong-Tee auf den Fettabbau im Schlaf könnte eine echte klinische Relevanz für die Kontrolle des Körpergewichts haben.

— Professor Kumpei Tokuyama

„Wie alle Tees enthält Oolong Koffein, das den Energiestoffwechsel beeinflusst, indem es unsere Herzfrequenz erhöht“, sagt Tokuyama. „Studien deuten jedoch darauf hin, dass der Teekonsum auch den Fettabbau erhöhen kann, unabhängig von der Wirkung von Koffein.“

Bemerkenswerterweise zeigte weder die Oolong-Tee-Gruppe noch die reine Koffein-Gruppe einen Anstieg des Energieverbrauchs. Dies deutet darauf hin, dass die Freiwilligen während des zweiwöchigen Studienzeitraums gegenüber der stimulierenden Wirkung von Koffein toleranter wurden.

Die Forscher analysierten auch die Schlafmuster der Freiwilligen, da Koffein bekanntermaßen den Schlaf hemmt und Schlafmangel sich direkt auf den Energiestoffwechsel auswirken kann. Sie beobachteten jedoch keinen merklichen Unterschied in den Schlafmustern oder der Zeit, die die Teilnehmer zum Einschlafen brauchten, zwischen der Behandlungs- und der Placebogruppe. Dies ist ein weiterer Pluspunkt für Oolong-Tee, da es darauf hindeutet, dass das Trinken Sie wahrscheinlich nicht daran hindert, gut zu schlafen.

Wenn dies Sie dazu ermutigt, vor dem Zubettgehen nach dem Oolong zu greifen, um Ihre Gewichtsverlustbemühungen zu unterstützen, ist Tokuyama alles dafür. „Die stimulierende Wirkung von Oolong-Tee auf den Fettabbau im Schlaf könnte eine echte klinische Relevanz für die Kontrolle des Körpergewichts haben“, sagt er.

Was ist Oolong-Tee?

Laut dem britischen Unternehmen Whittard, das seit 1896 Tee und andere Heißgetränke herstellt, wird Oolong hauptsächlich in den chinesischen Provinzen Fujian und Guangdong sowie in Taiwan hergestellt. Alle Teesorten stammen von derselben Pflanze (Camellia sinensis), ihre spezifische Art wird jedoch durch den Oxidationsgrad bestimmt, eine chemische Reaktion, die die Teeblätter schwarz färbt.

Oolong ist ein teilweise oxidierter Tee, der irgendwo zwischen nicht oxidiertem grünem und vollständig oxidiertem Schwarztee liegt (und kann je nach Oxidationsprozess während der Herstellung eher einem dieser ähneln).

Lustige Tatsache: Die wörtliche Übersetzung von Oolong ist „schwarzer Drache“, was möglicherweise daran liegt, dass das Blatt wie ein Drache „tanzt“, wenn es in Wasser getaucht wird. Oder es hat seinen Namen von den schwarzen Schlangen, die sich manchmal um die Zweige von Teebäumen winden.

Wie grüner Tee enthält Oolong etwa 31 mg Koffein pro 100 ml – etwas weniger als schwarzer Tee und etwas mehr als weißer und gelber Tee. Whittard weist jedoch darauf hin, dass es wichtig zu wissen ist, dass dies je nach der spezifischen Teecharge, die Sie trinken, sowie der Zeit, Temperatur und Stärke Ihres Tees variieren kann.

Die gesundheitlichen Vorteile von Oolong-Tee gehen weit zurück. „Nach chinesischer Tradition soll Oolong-Tee bei der Gewichtsabnahme/-steuerung helfen, den Blutzucker- und Insulinspiegel senken und Vorteile für die Herzgesundheit bieten. und helfen bei der Gehirnfunktion“, sagt Vanessa Rissetto MS, RD, CDN, Mitbegründerin von Culina Health.

Vanessa Rissetto MS, RD, CDN

Nach chinesischer Tradition soll Oolong-Tee beim Gewichtsmanagement helfen, den Blutzucker- und Insulinspiegel senken, die Gesundheit des Herzens verbessern und die Gehirnfunktion unterstützen.

— Vanessa Rissetto MS, RD, CDN

Rissetto sagt jedoch, dass dies im Grunde genommen eine Schlussfolgerung ist, da der Tee mit Antioxidantien beladen ist und man glaubt, dass ein hoher Gehalt an Antioxidantien diese positiven Ergebnisse hat. „Oolong-Tee ist nicht gut erforscht, daher sind dies alle anekdotisch und folgernd“, bemerkt sie.

Grenzen der Studie

Rissetto weist darauf hin, dass Tokuyamas Studie nur über 14 Tage dauert und auf 12 Teilnehmer beschränkt ist. „Wir können es als Hypothese verwenden und den Tee im Laufe der Zeit untersuchen, um die Ergebnisse wirklich zu validieren“, sagt sie.

Tokuyama räumt ein, dass die Studie ihre Grenzen hat. „Wir müssen feststellen, ob sich die Effekte, die wir in der zweiwöchigen Studie beobachtet haben, über einen längeren Zeitraum in einem tatsächlichen Körperfettverlust niederschlagen“, sagt er. „Außerdem wollen wir einen entkoffeinierten Oolong-Tee testen, um die Wirkung von Koffein besser von anderen Teebestandteilen zu unterscheiden, was uns helfen wird, genau zu verstehen, wie Oolong beim Fettabbau hilft.“

Was das für Sie bedeutet

Wenn Sie Oolong-Tee probieren möchten, ist er in Geschäften und online erhältlich. Wenn Sie empfindlich auf Koffein reagieren, ist dies möglicherweise eine geeignetere Option als schwarzer Tee oder Kaffee.

Aber das Trinken von Oolong-Tee allein reicht nicht aus, um Gewicht zu verlieren, wenn dies eines Ihrer Gesundheitsziele ist. Ihr erster Schritt sollte sein, mit Ihrem Hausarzt oder einem registrierten Ernährungsberater zu sprechen, der Ihnen helfen kann, eine gesunde Lebensweise zu ändern, die für Sie funktioniert.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img