So benutzen Sie einen Medizinball in Ihrem Training

Getty Images / Kevin Kozick Die meisten von Ihnen wissen, dass ein Stabilitätskugel eine hervorragende Möglichkeit ist, jeden Teil Ihres Körpers zu arbeiten, einschließlich Ihrer ABS, Hüften und Oberschenkel. Verwenden Sie einen Ball, egal ob Sie Crunches, Push-Ups, oder verwenden Sie es als Gewichtsbank, zielt auf Ihre Bauch-, Rücken- und Stabilisatormuskeln für ein dynamischeres Training an. Aber was ist mit einem Medizinball, um diese Dinge zu tun? Viele von uns können die alten timewargen in der Gymnastikklasse verwendet haben, oder wir haben vielleicht sogar einen Sitz in der Ecke, der Staub sammelt. Zeit, es auszusetzen und auf einen guten Gebrauch zu bringen. Warum ein Medizinball? Anstelle des gruseligen Fitness-Klassenmedizinballs ist unsere aktuelle Version ein hervorragendes Instrument zum Bauen von Kraft, Gleichgewicht, Stabilität und Koordination. Sie kommen in Schritten von 1 LB und geben Ihnen jede Menge Optionen für verschiedene Übungen Sie können für fast jede Übung und Bewegung verwendet werden, die Sie sich vorstellen können: Sitzen, Stehen, Liegen, statische Bewegungen und dynamische Bewegungen. Sie beschädigen keine Böden, wenn Sie sie fallen lassen, wie Dummköpfe Sie macht Spaß, hin und her zu werfen Sie erlauben Ihnen, an Handeln und Macht zu arbeiten, die Ihre Gelenke am Ende der Bewegung nicht betonen, da der Ball freigelassen wird Sie haben ein geringe Verletzungsrisiko Medizinbällchen sind einen langen Weg und kommen jetzt in einer Vielzahl von Gewichten und Texturen. Einige haben Griffe und einige nicht, einige springen und andere nicht. Die Verwendung eines Medizinballs fügt Ihrem Training eine völlig neue Dimension hinzu, da sie durch alle Bewegungsebene (im Gegensatz zu traditionellem Gewichtsausbildung) führt. Diese Art von Training übersetzt gut in, wie wir in der realen Welt wirklich ausgehen. Wahl eines Medizinballs Ich möchte gerne empfehlen, dass meine Kunden eine Vielzahl von Medizinbällchen haben, wenn sie können. Das durchschnittliche Gewicht, das Sie verwenden möchten, ist wahrscheinlich zwischen 2 und 10 lbs, aber es ist schön, Inkremente zu haben. Ich empfehle Ihnen, 4, 6 und 8 Pfund zu haben. zu beginnen, weil einige Übungen mehr Gewicht erfordern als andere. Meine Lieblingsmedizinbälle: Der 4-lb-Valeo Medizinball ist hochwertig und hat eine großartige Textur, damit Sie es nicht fallen lassen. Es springt so, dass Sie es für Übungen wie die Hocke, dribbeln und werfen können. Der 6-lb-Spri-Xerball-Medizinball ist ein großer Favorit von mir, weil es auch sehr hoch ist, und es hat einen tollen Absprung. Die 8-lb-Zon-Weichmedizin-Kugel ist großartig, weil es weich ist, also springt es nicht. Ich benutze das wirklich gerne für Push-Ups. Wie ein Stabilitätskugel erfordert die Verwendung eines Medizinballs eine Menge Arbeit von Ihrem ABS und Rücken, also wählen Sie ein Gewicht, das Sie mit der Regel zwischen 2 und 10 lbs umgehen können. Die meiste Bewegung beginnt im Kern und ohne starke Muskeln, Sie riskieren Verletzungen sowie dumm im Fitnessstudio aussehen. Die Verwendung eines Medizinballs kann Ihnen helfen, diese Kofferraummuskulatur so zu trainieren, wie sie während der täglichen Aktivitäten arbeiten, nicht nur im Fitnessstudio. Einstieg Manchmal bekommt man ein Stück Fitness-Ausrüstung und erkennen, dass Sie keine Ahnung haben, wie Sie loslegen oder, noch mehr verwirrend, wie Sie es in das, was Sie bereits tun, integrieren. Das Tolle an der Kugelausbildung des Medikamenten ist, dass es aerobisch / anaerobisch sein kann (den Ball hin und her zu werfen) oder Sie können es als Krafttraining-Tool (wie in Medizinball Crunches) verwenden.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img