Warum Sie nach einer Bypass-Operation zur Gewichtsreduktion länger leben können

"glückliche

Malandrino/Getty Images

Wussten Sie, dass eine Magenbypass-Operation Ihr Leben um Jahre verlängern kann? Wenn Sie eine Magenbypass-Operation zur Gewichtsreduktion in Betracht gezogen haben, sollten Sie Folgendes über die Lebenserwartung nach einer Bypass-Operation wissen.

Magenbypass und Lebenserwartung

In einer klinischen Studie wurden die Krankenakten von fast 10.000 Magenbypass-Patienten untersucht und mit den Daten von fast 10.000 stark adipösen Personen verglichen.

Die Forscher ordneten Personen in jeder Gruppe basierend auf Alter, Geschlecht und BMI zu, um sicherzustellen, dass diese anderen Faktoren nicht in die Ergebnisse einflossen. Dann suchten sie jede Person im National Death Index nach, um mehr über Todesfälle zu erfahren, die sich über einen Zeitraum von sieben Jahren ereigneten.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2007 im New England Journal of Medicine kann ein Magenbypass das Sterberisiko bei Adipositas über einen Zeitraum von sieben Jahren um 40 % senken.

Sie fanden heraus, dass Menschen, die sich einer Magenbypass-Operation unterzogen hatten, im Vergleich zu ihren fettleibigen Kollegen eine um 40 % geringere Sterberate aufwiesen. Genauer gesagt hatten sie eine 56-prozentige Reduzierung der Todesfälle durch koronare Herzkrankheit, eine 92-prozentige Reduzierung der Todesfälle durch Diabetes und eine 60-prozentige Reduzierung der Todesfälle durch Krebs.

Vorteile der bariatrischen Chirurgie

Eine andere Studie verfolgte Menschen, die sich einer bariatrischen Operation unterzogen hatten, wobei die Klasse der Operationen am häufigsten ein Magenbypass ist – und Menschen, die sich keiner bariatrischen Operation unterzogen hatten – im Durchschnitt 10,9 Jahre.

Die Forscher fanden heraus, dass Personen, die sich keiner bariatrischen Bypass-Operation unterzogen, während der Nachbeobachtungszeit eine Veränderung des Körpergewichts von weniger als 2% aufwiesen. Die Gruppe der bariatrischen Chirurgie hingegen berichtete von großen Veränderungen des Körpergewichts:

  • Magenbypasspatienten verloren durchschnittlich 32 % ihres präoperativen Gewichts und hatten nach zehn Jahren eine Reduktion von 25 % beibehalten.
  • Lap-Band-Patienten verloren durchschnittlich 20 % ihres Gewichts vor der Operation und hatten nach zehn Jahren eine Verringerung von 14 % beibehalten.
  • Patienten mit vertikaler Gastroplastik verloren durchschnittlich 25 % ihres präoperativen Gewichts und hatten nach zehn Jahren eine Reduzierung von 16 % beibehalten.

Die Menschen in der Operationsgruppe waren über einen Zeitraum von zehn Jahren um 24% weniger wahrscheinlich. Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass ein Gewichtsverlust von 12% das Diabetesrisiko senken kann.

Ein Wort von Verywell

Fettleibigkeit ist mit einem dramatischen Anstieg des Risikos für Herzerkrankungen, Diabetes und Krebs verbunden. Abnehmen kann diese Risiken drastisch reduzieren, wie die Forschung über die Vorteile der Magenbypass-Operation betont.

Wenn Sie durch Änderungen des Lebensstils nicht abnehmen konnten, kann eine Magenbypass-Operation das Richtige für Sie sein. Sobald das Gewicht reduziert ist, wird die Kontrolle von Blutzucker, Bluthochdruck und anderen Gesundheitszuständen viel einfacher. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Möglichkeiten.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img