Was ist die 3-tägige Militärdiät?

"3

Sehr gut / Debbie Burkhoff

Inhaltsverzeichnis Gesamtes Inhaltsverzeichnis anzeigen

Wir bei Verywell glauben, dass es keinen einheitlichen Ansatz für einen gesunden Lebensstil gibt. Erfolgreiche Ernährungspläne müssen individuell sein und den ganzen Menschen berücksichtigen. Bevor Sie mit einem neuen Ernährungsplan beginnen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder einen registrierten Ernährungsberater, insbesondere wenn Sie an einer zugrunde liegenden Erkrankung leiden.

Die 3-Tage-Militärdiät, auch als „3-Tage-Diät“ bekannt, ist ein Programm zur schnellen Gewichtsabnahme, das drei Tage einen spezifischen, sehr kalorienarmen Ernährungsplan gefolgt von vier Tagen einer weniger restriktiven, kalorienarmen Ernährung umfasst. Kalorienplan.

Befürworter der Militärdiät behaupten, dass Sie bis zu 10 Pfund pro Woche oder 30 Pfund in einem Monat verlieren können, während Sie Lebensmittel wie Vanilleeis und Hot Dogs essen. Die Diät behauptet, dass die Kombination bestimmter Lebensmittel den Stoffwechsel ankurbeln und Fett verbrennen kann, es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise dafür.

Die Militärdiät fordert nachdrücklich eine Portionskontrolle und eine Kalorienbeschränkung.In den ersten drei Tagen werden alle Kalorien berücksichtigt, es sei denn, Sie nehmen Substitutionen vor, die gemessen und kaloriengezählt werden müssen. Für die nächsten vier Tage wird empfohlen, ein Ernährungstagebuch zu führen und Kalorien zu zählen.

Obwohl das Programm zu Gewichtsverlust führen kann, ist es im Allgemeinen, wenn Sie schnell abnehmen, Wassergewicht, nicht Fettabbau. Tatsächlich sagen einige Experten, dass Sie an einem Tag bis zu 5 Pfund Wassergewicht verlieren können. Während Befürworter der 3-Tage-Militärdiät behaupten, dass mehr als nur das Wassergewicht verloren geht, gibt es keine Forschung, die dies unterstützt.

Der Ursprung der 3-tägigen Militärdiät ist unbekannt. Einige Quellen behaupten, dass die Diät von Ernährungswissenschaftlern entwickelt wurde, die für das US-Militär arbeiten, um Soldaten zu helfen, schnell Gewicht zu verlieren. Die Diät ist jedoch nicht mit dem Militär oder einer US-Regierungsbehörde verbunden. Es wird allgemein spekuliert, dass die Diät, ähnlich wie bei anderen Modediäten, von einem Marketingspezialisten und nicht von einem Ernährungsberater erstellt wurde.

Was Experten sagen

„Diese Diät wird drei Tage lang ein- und dann vier Tage lang ausgeschaltet, wobei die „Ein“-Tage nur etwa 1.100 bis 1.400 Kalorien liefern und dann die vier „Aus“-Tage immer noch nur 1.500 Kalorien zulassen. Das ist extrem restriktiv und reicht nicht für Energie. die meisten Leute.“

Kelly Plowe, MS, RD

Was können Sie essen?

Die Militärdiät besteht aus einem dreitägigen Ernährungsplan mit drei Mahlzeiten pro Tag ohne Snacks, gefolgt von vier Tagen mit etwas weniger eingeschränktem Essen für drei Mahlzeiten und zwei Snacks.

In den ersten drei Tagen werden die Follower Lebensmittel aus einer sehr strengen Liste essen, darunter Erdnussbuttertoast, hartgekochte Eier, Hüttenkäse, Grapefruit, Thunfisch, Fleisch und Hot Dogs (kein Brötchen), Salzcracker, Bananen, Äpfel, Brokkoli, grüne Bohnen, Kaffee und Eis. Diese werden als „On“-Tage bezeichnet und reichen von 1.100 bis 1.400 Kalorien pro Tag.

Follower nehmen sich dann vier Tage von den extremen Einschränkungen frei und begrenzen ihre tägliche Kalorienaufnahme auf 1.500 Kalorien vorzugsweise gesunder Lebensmittel. „Off-Day“-Mahlzeiten können zum Beispiel ein Joghurtparfait, ein mit Proteinen belegter Salat oder Garnelen- und Zucchini-Nudeln sein.

Der Zyklus soll wiederholt werden, bis das Zielgewicht der Person erreicht ist. Von da an empfiehlt das Programm, sich an die Richtlinien des Vier-Tage-Plans zu halten, der gesündere Lebensmittel fördert.

Was du wissen musst

Die Militärdiät ist ein strenger, kalorienarmer Ernährungsplan, der bestimmte Lebensmittel umfasst, die angeblich „zusammenwirken, um die Gewichtsabnahme zu beschleunigen“, jedoch gibt es wenig bis gar keine Beweise für diese Behauptung.

Während einige Lebensmittel wie Grapefruit oder koffeinhaltige Getränke wie Kaffee mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht wurden, gibt es keine Untersuchungen, die zeigen, dass die Kombination der spezifischen Lebensmittel, die auf der Militärdiät aufgeführt sind, Ihren Stoffwechsel ankurbeln kann, um den Gewichtsverlustprozess zu beschleunigen.

Um die Sache noch verwirrender zu machen, gibt es keine „offizielle“ Quelle für die Militärdiät. Neben mehreren Websites, die sich dem Diätplan widmen, gibt es auch mehrere Bücher.

Obwohl eine Beschränkung der Kalorien auf 1.500 pro Tag den Gewichtsverlust fördern kann, ist eine kurzfristige Ernährung, die ungesunde verarbeitete Lebensmittel wie Hot Dogs betont, keine ideale Lösung für die allgemeine Gesundheit und das Gewichtsmanagement, insbesondere wenn der Zyklus wiederholt wird.

Was zu essen

  • Fleisch

  • Vanille-Eiscreme

  • Bananen

  • Hotdogs

  • Eier

  • Salzinen

  • Hüttenkäse und Cheddarkäse

  • Brot

  • Brokkoli

  • Apfel

  • Thunfisch

  • Grapefruit

  • Grüne Bohnen

  • Schwarzer Kaffee

Was man nicht essen darf

  • Alkohol

  • Milch oder Sahne (im Kaffee)

  • Zucker

  • Alle anderen Lebensmittel (für die ersten 3 Tage)

Begrenzte Substitutionen sind auf dem Plan zulässig, solange die Mahlzeiten in den ersten drei Tagen innerhalb der Kalorienrichtlinien bleiben. An den „freien“ Tagen wird den Anhängern empfohlen, 1.500 Kalorien pro Tag einer weniger restriktiven Ernährung zu sich zu nehmen und im Idealfall gesündere Vollwertkost gegenüber verarbeiteten Lebensmitteln zu wählen.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Könnte einen schnellen Gewichtsverlust fördern

  • Ein strukturierter Ernährungsplan kann leicht zu befolgen sein

Nachteile

  • Nicht wissenschaftlich belegt

  • Enthält einige nährstoffarme, verarbeitete Lebensmittel wie Hot Dogs und Saltines

  • Fördert kein intuitives Essen

Wie die meisten Diäten hat die 3-Tage-Militärdiät mehr Nachteile als Vorteile. Die Diät verspricht einen schnellen Gewichtsverlust und bietet einen strukturierten Plan, um dies zu erreichen, was hilft, das Rätselraten bei der Diät zu beseitigen.

Die Ernährung ist jedoch sehr restriktiv, enthält nährstoffarme verarbeitete Lebensmittel und liefert möglicherweise nicht genug Kalorien, um den ganzen Tag über Energie zu erhalten. Es gilt nicht als gesunder Ernährungsplan. Da der Essensplan spezifisch und streng ist, erlaubt es dem Follower auch nicht, interne Hungersignale zu lernen oder zu lernen, wie man einen Essensplan erstellt, nachdem die Ziele erreicht wurden. Dies wird wahrscheinlich zu einer Gewichtszunahme führen.

Da Hot Dogs und Eiscreme reich an Kalorien und gesättigten Fettsäuren sind, kann ein zu hoher Verzehr im Laufe der Zeit zu einer Gewichtszunahme führen und das Risiko für Herzerkrankungen erhöhen.

Ist die 3-tägige Militärdiät eine gesunde Wahl für Sie?

Für einen kurzfristigen Gewichtsverlust ist die 3-Tage-Militärdiät angeblich wirksam, aber jeder Gewichtsverlust, der auf dem Plan verzeichnet wird, wird wahrscheinlich wiederhergestellt, sobald Sie eine normale Diät wieder aufnehmen.

Die Militärdiät ist weder eine langfristige Lösung zur Gewichtsabnahme oder ein gesunder Ernährungsplan, noch vermittelt sie notwendige Fähigkeiten wie eine gesunde Planung und Zubereitung von Mahlzeiten, die dazu beitragen können, eine nachhaltige Gewichtsabnahme zu unterstützen.

Die Ernährungsrichtlinien des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) enthalten Empfehlungen und Tipps für eine gesunde, ausgewogene Ernährung, die eine Vielzahl von Gemüse, Obst, Getreide, magerem Fleisch, Bohnen, Hülsenfrüchten, Nüssen, Samen, Milchprodukten und Öl umfassen sollte.

Das USDA bietet auch Kalorienbereiche für erwachsene Männer (2.200 bis 3.000 Kalorien pro Tag) und Frauen (1.600 bis 2.200 Kalorien pro Tag) zur Gewichtserhaltung an, betont jedoch auch, dass diese Zahl je nach Alter, Geschlecht, Gewicht und Aktivitätsgrad variiert. Verwenden Sie diesen Rechner, um die für Sie richtige Kalorienzahl zu ermitteln.

Die 3-Tage-Militärdiät entspricht nicht den USDA-Richtlinien und gilt nicht als gesunder Ernährungsplan zur Gewichtsreduktion oder zur langfristigen Gewichtsreduktion. Der Ernährungsplan wird von Ernährungsexperten nicht empfohlen, da er ungesunde Essgewohnheiten hervorrufen und zu ungünstigen gesundheitlichen Folgen führen könnte.

Gesundheitliche Vorteile

Befürworter der 3-Tage-Militärdiät behaupten, dass eine schnelle Gewichtsabnahme mit dem Plan erreicht werden kann. Aber selbst wenn Sie anfangs ein paar Pfunde verlieren, war es wahrscheinlich nur das Wassergewicht. In den meisten Fällen werden die Follower es wahrscheinlich später zurückgewinnen, da die Ernährung restriktiv und auf lange Sicht eine unrealistische Ernährungsweise ist.

Gesundheitsrisiken

Die Militärdiät behauptet, eine der besten „natürlichen Diäten“ zu sein, dies ist jedoch nicht auf wissenschaftliche Beweise zurückzuführen. Die Diät fördert den Verzehr von Hot Dogs, einem stark verarbeiteten, unnatürlichen Lebensmittel. Verarbeitete Lebensmittel enthalten Zutaten, die bei übermäßigem Verzehr das Risiko für Krebs und Herzerkrankungen erhöhen können.

Die Militärdiät fördert auch ungesunde Essgewohnheiten, die dazu führen können, dass manche Menschen unverarbeitete Lebensmittel gegenüber echten Vollwertkost bevorzugen oder zu Essstörungen führen.

Ein Wort von Verywell

Wenn Sie abnehmen und Ihre allgemeine Gesundheit verbessern möchten, sollten Sie sich mit einem registrierten Ernährungsberater treffen oder kleine Änderungen an Ihren täglichen Gewohnheiten vornehmen. Finden Sie den richtigen Ernährungsplan für Sie und stellen Sie einen vernünftigen gesunden Plan auf, an den Sie sich halten können. Es mag am Anfang etwas Anstrengung erfordern, aber Sie werden eher nachhaltige Ergebnisse erzielen, insbesondere wenn Sie regelmäßiges Training priorisieren.

Denken Sie daran, dass eine langfristige oder kurzfristige Diät für Sie möglicherweise nicht erforderlich ist und viele Diäten da draußen einfach nicht funktionieren, insbesondere auf lange Sicht. Obwohl wir keine Diättrends oder nicht nachhaltige Methoden zur Gewichtsabnahme befürworten, präsentieren wir die Fakten, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, die am besten für Ihre Ernährungsbedürfnisse, Ihren genetischen Bauplan, Ihr Budget und Ihre Ziele geeignet ist.

Wenn Ihr Ziel die Gewichtsabnahme ist, denken Sie daran, dass Abnehmen nicht unbedingt dasselbe ist wie Ihr gesündestes Selbst, und es gibt viele andere Möglichkeiten, Gesundheit zu verfolgen. Bewegung, Schlaf und andere Lebensstilfaktoren spielen ebenfalls eine wichtige Rolle für Ihre allgemeine Gesundheit. Die beste Ernährung ist immer die, die ausgewogen ist und zu Ihrem Lebensstil passt.

spot_img