Was ist die Dr. Oz 21-Tage-Diät?

"DR.

Sehr gut / Debbie Burkhoff

Inhaltsverzeichnis Alle Inhaltsverzeichnisse anzeigen

Wir bei Verywell glauben, dass es keinen einheitlichen Ansatz für einen gesunden Lebensstil gibt. Erfolgreiche Ernährungspläne müssen individualisiert sein und den ganzen Menschen berücksichtigen. Bevor Sie mit einem neuen Ernährungsplan beginnen, konsultieren Sie Ihren Gesundheitsdienstleister oder einen zugelassenen Ernährungsberater, insbesondere wenn Sie einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand haben.

Was ist die Dr. Oz 21-Tage-Diät?

Der berühmte Arzt Dr. Mehmet Oz hat die Dr. Oz 21-Day Weight-Loss Breakthrough Diet entwickelt, einen dreiwöchigen Diätplan, der als Starthilfe für die Gewichtsabnahme dienen soll, gefolgt von einer ausgewogenen, kalorienarmen Ernährung zur langfristigen Gewichtskontrolle . Die Diät empfiehlt den Verzehr von pflanzlichen Proteinen, nicht stärkehaltigem Gemüse und gesunden Fetten, um die Gewichtsabnahme zu fördern.

Wie bei den meisten Diäten zur Gewichtsabnahme wird der anfängliche Gewichtsverlust Wassergewicht sein, und Menschen, die ihre vorherige Ernährungsweise nach dem 21-Tage-Plan wieder aufnehmen, werden das verlorene Gewicht schnell wiedererlangen.

Was Experten sagen

„Die Ernährung von Dr. Oz betont nährstoffreiche pflanzliche Lebensmittel. Die Ernährung ist jedoch ziemlich restriktiv, begrenzt Fleisch, Milchprodukte und Getreide und eliminiert Zucker oder verarbeitete Lebensmittel. Fang‘ an, es ist unnötig streng für lebenslanges Essen.“
Chrissy Carroll, RD, MPH

Der 7-Tage-Diätplan

Es gibt eine gewisse Flexibilität bei den Mahlzeiten, die Sie auf der Diät zubereiten. Dies ist eine Beispielwoche; Ihre Auswahl kann je nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack unterschiedlich sein.

  • Tag 1: 1/2 Avocado auf 1 Scheibe Hesekiel-Brot, 1 Tasse Oolong-Tee; 1 Apfel mit 1 EL. Mandelbutter; 2 Tassen mediterraner gehackter Salat mit 1 EL. Olivenöl; 1/4 Tasse gerösteter Rüben-Hummus mit Selleriestangen, 1 Tasse Oolong-Tee; 4 Unzen ofengebackener Kräuterlachs, mit Zitrone gerösteter Brokkoli (verwenden Sie insgesamt 1 EL Olivenöl für beide Gerichte)
  • Tag 2: 1 Tasse gekochte Haferflocken mit 1/2 Tasse Obst und Nüssen, 1 Tasse Oolong-Tee; 1 Banane mit 1 EL. Erdnussbutter; 1 Thunfischsalat mit Curry und Avocadoboot (verwenden Sie 1 EL Olivenöl); 1 Portionsbeutel (28 Unzen) Grünkohlchips, 1 Tasse Oolong-Tee; 1 Portion veganes Tempeh-Chili; Frühlingsmischung Grüns mit 1 EL. Olivenöl
  • Tag 3: 1/2 Avocado auf 1 Scheibe Hesekiel-Brot, 1 Tasse Oolong-Tee; 1 Tasse gemischte Beeren mit 1 Unze Walnüssen;Tofu-Salat-Wraps (braunen Zucker weglassen); 1/4 Tasse Low-Carb Studentenfutter,1 Tasse Oolong-Tee; 3/4 Tassegerösteter Rübensalat (Feta weglassen), 1 3/4 Tasse rote Curry-Linsensuppe (für beide Gerichte insgesamt 1 EL Olivenöl verwenden)
  • Tag 4: 1 Tasse gekochte Haferflocken mit 1/2 Tasse gemischten Beeren und 1 EL. Nussbutter, 1 Tasse Oolong-Tee; 1 Apfel mit 1 Unze Nüssen; 2 Tassen mediterraner gehackter Salat mit 1 EL. Olivenöl; 1/4 Tasse gerösteter Rüben-Hummus mit Selleriestangen, 1 Tasse Oolong-Tee; veganes Bohnen-Gemüse-Chili, Frühlingsmischung Greens mit 1 EL. Olivenöl
  • Tag 5: 1/2 Avocado auf 1 Scheibe Hesekiel-Brot, 1 Tasse Oolong-Tee; 1 Banane mit 1 EL. Erdnussbutter; Orzo-Salat mit Garnelen (Feta weglassen); 1 Portionsbeutel (28 Unzen) Grünkohlchips, 1 Tasse Oolong-Tee; vegane Salatwraps
  • Tag 6: Zuckerarme Kokos-Himbeer-Haferflocken; 1/2 Avocado mit Zitrone; veganes Bohnen-Gemüse-Chili, Frühlingsmischung Greens mit 1 EL. Olivenöl; Apfel und 1 El. Nussbutter; Tomaten-Basilikum-Spaghettikürbis mit 1/4 Block Tofu hinzugefügt
  • Tag 7: Chia-Pudding; würziger Edamame-Dip mit Selleriestangen, 1 Tasse Oolong-Tee; Rosenkohl und Linsensalat; 1 Tasse gemischte Beeren mit 1 Unze Walnüssen, 1 Tasse Oolong-Tee; Tofu-Nudelschüssel

Was Sie essen können

Bei der 21-Tage-Diät wird empfohlen, auf Zucker, künstliche Süßstoffe und verarbeitete Lebensmittel zu verzichten und die meisten Kalorien aus nährstoffreichem Gemüse und pflanzlichen Proteinen zu beziehen.

Gemüse

Die 21-Tage-Diät erlaubt unbegrenztes, nicht stärkehaltiges Gemüse zum Mittag- und Abendessen sowie als Snacks. Die Liste der 42 erlaubten Gemüse enthält einige Wurzelgemüse (Rüben und Rüben).

Pflanzliche Proteine

Die Diät schlägt drei Portionen dieser Proteine ​​pro Tag vor:

  • 1 Tasse Bohnen oder Hülsenfrüchte
  • 1/4 Block Tofu
  • 1 Tasse Tempeh
  • 2 Esslöffel Kürbis, Hanf, Chia oder Leinsamen

Gesunde Fette

Bei dieser Diät empfiehlt Dr. Oz, jeden Tag eine halbe Avocado zu essen (er schlägt sie zum Frühstück vor). Er sagt auch, dass insgesamt 2 Esslöffel Olivenöl zum Mittag- und/oder Abendessen gegessen werden sollen.

Obst, Nüsse und Nussbutter

Diese Diät beschränkt Obst auf zwei Portionen pro Tag. Dr. Oz schlägt auch vor, 1 Unze Nüsse oder 1 Esslöffel Nussbutter zu einer dieser Fruchtportionen als Snack hinzuzufügen.

Vollkorn

Die Diät erlaubt nur eine Portion Vollkornprodukte pro Tag. Der Speiseplan schlägt eine Scheibe Hesekiel-Brot zum Frühstück vor.

Oolong-Tee

Die Diät von Dr. Oz verlangt, dass Sie Ihren Morgenkaffee gegen eine Tasse Oolong-Tee eintauschen und am Nachmittag eine zweite Tasse trinken. Dr. Oz möchte, dass Menschen mit der 21-Tage-Diät jeden Tag zwei Tassen dieses Tees zu sich nehmen, weil er sagt, dass er den Stoffwechsel ankurbelt und „die geistige Wachsamkeit erhöht“.

Tierisches Eiweiß und Milchprodukte

Diese sind erlaubt, jedoch nicht mehr als zwei Mal pro Woche. Eine Portion Fleisch, Geflügel, Fisch oder Eier kann eine Portion pflanzliches Protein ersetzen.

  • Eier
  • Geflügel
  • Rindfleisch
  • Schweinefleisch
  • Fisch
  • Tofu

Was Sie nicht essen können

Die 21-Tage-Diät eliminiert mehrere Lebensmittel und Lebensmittelgruppen.

Gemüse

Einige Gemüsesorten, insbesondere stärkehaltige, stehen nicht auf der Liste der erlaubten Lebensmittel, wie Kartoffeln, Süßkartoffeln oder beliebte Picks wie Karotten und grüne Bohnen.

Zucker und künstliche Süßstoffe

Was Zucker und künstliche Süßstoffe betrifft, so verlangt die Ernährung, sie vollständig zu streichen.

  • Süssigkeit
  • Kuchen
  • Kekse
  • Zugesetzter Zucker in Kaffee oder Tee
  • Limonade

Verarbeitete Lebensmittel

Alle verarbeiteten Lebensmittel sind tabu.

  • Müsliriegel
  • Chips
  • Tiefkühlkost
  • Dosensuppen
  • Nudelsauce im Glas

Andere Fette

Nur die oben zugelassenen „gesunden“ Fette sind erlaubt. Andere Quellen von Fetten sind es nicht.

  • Butter
  • Die meisten Öle
  • Fritiertes Essen

So bereiten Sie die Dr. Oz 21-Tage-Diät & Tipps vor

Die 21-Tage-Diät erfordert drei Mahlzeiten und zwei Snacks pro Tag (bestehend aus bestimmten Nahrungsmitteln), zusammen mit viel Wasser und täglich zwei Tassen Oolong-Tee. Dr. Oz sagt, dass es nach hinten losgehen könnte, auf Snacks zu verzichten, um Kalorien zu sparen: „Mit Snacks, die in die Ernährung eingebaut sind, ist die Versuchung zum Schummeln geringer.“

Die Website von Dr. Oz bietet einen druckbaren Plan, der die Dos, Don’ts und das Timing der Diät umreißt, sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wenn Sie die 21-Tage-Diät in Betracht ziehen, seien Sie sich bewusst, dass medizinische Experten festgestellt haben, dass ungefähr die Hälfte der Tipps, die Dr. Oz in seinen Fernsehsendungen teilte, keine solide Forschung hatten, um sie zu unterstützen – und dass medizinisch fundierte Forschung den Ratschlägen widersprach, die auf seinen gegeben wurden Programme.

Muster-Einkaufsliste

Die 21-Tage-Diät von Dr. Oz umfasst stärkefreies Gemüse, mageres Eiweiß, Hülsenfrüchte, Obst, Vollkornprodukte und gesunde Fette. Die folgende Einkaufsliste enthält Vorschläge für den Einstieg in diesen Ernährungsplan. Beachten Sie, dass dies keine endgültige Einkaufsliste ist und Sie möglicherweise andere Lebensmittel finden, die für Sie besser geeignet sind.

  • Gemüse (Spargel, Brokkoli, Rüben, Blumenkohl, Kohl, Gurken, Auberginen, Pilze, Paprika)
  • Mageres Protein (Tofu, Tempeh, Lachs, Thunfischkonserven)
  • Hülsenfrüchte (Linsen, Kichererbsen, schwarze Bohnen)
  • Obst (Avocado, Erdbeeren, Heidelbeeren, Bananen, Grapefruit)
  • Nüsse und Nussbutter (Walnüsse, Mandeln, Cashewnüsse)
  • Vollkornprodukte (Quinoa, Naturreis, Haferflocken)
  • Olivenöl
  • Oolong-Tee

Vorteile der Dr. Oz 21-Tage-Diät

Dank dieser Aspekte der Ernährung ist sie einigermaßen nahrhaft und könnte Ihnen beim Abnehmen helfen. Es gibt jedoch einige Nachteile. Überprüfen Sie die Vor- und Nachteile, um Ihre Entscheidung darüber zu treffen, ob die Dr. Oz 21-Tage-Diät das Richtige für Sie ist.

  • Kann die Gewichtsabnahme unterstützen: Die 21-Tage-Diät fördert nährstoffreiche, kalorienarme Vollwertkost auf pflanzlicher Basis, die eine gesunde Gewichtsabnahme unterstützen kann.
  • Betont gesunde Fette: Die Ernährung betont ungesättigte Fette, die Vorteile für die Herzgesundheit bieten können.
  • Nahrhafte Zutaten:Diese Diät betont pflanzliche Vollwertkost, die nährstoffreich, aber kalorienarm ist, und konzentriert sich auf ungesättigte Fette, die Vorteile für die Herzgesundheit bieten können.
  • Sättigend:Mit drei Mahlzeiten und zwei Snacks pro Tag haben Menschen mit der Dr. Oz 21-Tage-Diät viele Möglichkeiten, den Hunger zu stillen (obwohl die Portionsgrößen dort klein sind sind keine Begrenzungen für Portionen von nicht stärkehaltigem Gemüse).
  • Kein Zählen:Bei dieser Diät müssen keine Kalorien oder Kohlenhydrate gezählt werden. Halten Sie sich einfach an die empfohlenen Lebensmittel und Portionsgrößen.
  • Keine Nahrungsergänzungsmittel:Diese Diät erfordert außer Oolong-Tee keine Nahrungsergänzungsmittel oder gar spezielle Zutaten.

Nachteile der Dr. Oz 21-Tage-Diät

Es gibt keine bekannten Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit der Dr. Oz 21-Tage-Diät, da der Verzicht auf ungesunde verarbeitete Lebensmittel und raffinierten Zucker die allgemeine Gesundheit unterstützen und dazu beitragen kann, das Risiko für Fettleibigkeit und chronische Krankheiten zu verringern. Aber es gibt einige Nachteile zu beachten,

  • Kann Nährstoffmangel verursachen: Die strikte Beschränkung von Vollkorn, stärkehaltigem Gemüse, tierischem Eiweiß und Milchprodukten kann es schwierig machen, den Bedarf an essentiellen Nährstoffen zu decken, was sich auf die allgemeine Gesundheit auswirken kann. Vitamine und Mineralstoffe wie Kalzium und B-Vitamine sind wichtig für die Knochen- und Zellgesundheit.
  • Restriktiv:Diese Diät verzichtet auf verarbeitete Lebensmittel und zugesetzten Zucker und schränkt Vollkornprodukte und tierische Proteine, einschließlich Milchprodukte, stark ein. Viele Menschen finden es schwierig, sich an dieses Maß an Einschränkungen zu halten.
  • Zeitaufwändig: Bei der 21-Tage-Diät sind keine Fertiggerichte erlaubt, was bedeutet, dass Sie möglicherweise viel Zeit mit der Planung und Zubereitung konformer Mahlzeiten verbringen.
  • Nur für kurze Zeit:Die 21-Tage-Diät ist auf eine Dauer von drei Wochen ausgelegt, was bedeutet, dass sie keine langfristige Lösung für eine kontinuierliche Gewichtsabnahme oder Gewichtskontrolle ist.
  • Mangel an Flexibilität: Es gibt nicht viel Flexibilität in dieser Diät, weshalb sie vielleicht nur 21 Tage dauern soll. Diejenigen, die diesem Plan folgen, müssen sich an die genehmigte Liste der Lebensmittel und die dazugehörige Anzahl von Portionen und Portionsgrößen halten.

Ist die Dr. Oz 21-Tage-Diät eine gesunde Wahl für Sie?

Die Dr. Oz 21-Tage-Diät verwendet einige traditionelle Strategien, um die Gewichtsabnahme zu fördern, aber sie hat ein paar Wendungen, um sie von anderen Diäten und Bundesrichtlinien zu unterscheiden.

Für eine optimale Gesundheit und Ernährung schlägt das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) eine tägliche Ernährung vor, die eine ausgewogene Kombination aus Getreide, Eiweiß, Obst, Gemüse und Milchprodukten ist. Die 21-Tage-Diät beschränkt Milchprodukte und tierisches Protein, während Getreide auf eine Portion pro Tag beschränkt wird, im Gegensatz zu der Empfehlung des USDA von 5 bis 9 Portionen pro Tag (eine Scheibe Brot oder 1 Tasse Müsli ist 1 Portion).

Die Diät schlägt keine tägliche Kalorienaufnahme vor und beinhaltet kein Kalorienzählen (aber sie besteht hauptsächlich aus kalorienarmen Lebensmitteln). Das USDA konzentriert sich auch nicht auf diese Zahl, was darauf hinweist, dass sie je nach Alter, Geschlecht, Gewicht und Aktivitätsgrad stark variieren kann. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre eigenen Kalorienrichtlinien zu bestimmen, können Sie diesen Rechner verwenden.

Die Dr. Oz 21-Tage-Diät kann einen gesunden Lebensstil unterstützen, indem sie Vollwertkost, gesunde Fette und pflanzliches Protein betont. Die restriktive Natur dieser Diät schränkt jedoch nahrhafte Lebensmittelgruppen wie Milchprodukte, tierisches Eiweiß und Getreide ein. Daher hält sich die 21-Tage-Diät nicht genau an die USDA-Ernährungsrichtlinien und wird langfristig nicht als ausgewogener Ernährungsplan empfohlen.

Ein Wort von Verywell

Die Diättipps von Dr. Oz können hilfreich sein, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Ratschläge zur Gewichtsabnahme im Fernsehen nicht personalisiert sind. Die 21-Tage-Diät und andere Vorschläge funktionieren möglicherweise für einige Zuschauer, sind aber möglicherweise nicht die gesündesten Vorschläge für Sie.

Wenn die Ratschläge zur Gewichtsabnahme, die Sie im Fernsehen sehen, den persönlichen Ratschlägen widersprechen, die Sie von Ihrem eigenen Gesundheitsteam erhalten haben, seien Sie vorsichtig. Fragen Sie Ihren Arzt nach den spezifischen Vorteilen, möglichen Schäden und tatsächlichen Kosten oder Unannehmlichkeiten der 21-Tage-Diät, bevor Sie sich entscheiden, sie auszuprobieren.

Denken Sie daran, dass eine langfristige oder kurzfristige Diät für Sie möglicherweise nicht notwendig ist und viele Diäten da draußen einfach nicht funktionieren, besonders langfristig. Obwohl wir Modetrends in der Ernährung oder nicht nachhaltige Methoden zur Gewichtsabnahme nicht gutheißen, präsentieren wir die Fakten, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, die am besten zu Ihren Ernährungsbedürfnissen, Ihrem genetischen Plan, Ihrem Budget und Ihren Zielen passt.

Wenn Ihr Ziel die Gewichtsabnahme ist, denken Sie daran, dass Abnehmen nicht unbedingt dasselbe ist, wie Ihr gesündestes Ich zu sein, und dass es viele andere Möglichkeiten gibt, Gesundheit anzustreben. Bewegung, Schlaf und andere Lebensstilfaktoren spielen ebenfalls eine wichtige Rolle für Ihre allgemeine Gesundheit. Die beste Ernährung ist immer die, die ausgewogen ist und zu Ihrem Lebensstil passt.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img