Was ist die Pescatarian-Diät?

Sehrwell / debbie burkhoff Inhaltsverzeichnis Alle Inhaltsverzeichnis anzeigen Welcher glauben wir, dass es keinen Einheitsgrad-Ansatz für einen gesunden Lebensstil gibt. Erfolgreiche Ernährungspläne müssen individualisiert und die gesamte Person berücksichtigt werden. Bevor Sie einen neuen Diätplan beginnen, konsultieren Sie mit Ihrem Gesundheitsdienstleister oder einem registrierten Ernährungsanbieter, insbesondere wenn Sie einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand haben. Die Pescatarian-Diät ist eine vegetarische Ernährung, die Fische oder andere Wassertiere umfasst. Das Wort „Pesce“ bedeutet Fisch auf Italienisch, so dass diejenigen, die Fische in ihrer ansonsten vegetarischen Ernährung einschließen, von diesem Begriff bekannt sind. Manchmal werden Menschen, die diesem Ernährungsplan folgen, auch Pesco-Vegetarier oder Pescetarianer genannt. Anders als die Aufnahme von Meeresfrüchten gibt es keine strengen Richtlinien, die bestimmen, was pescatarian gegenüber dem vegetarischen ist. Es gibt keine Regeln, die definieren, wie oft Sie Fisch essen müssen, um als Pescatarianer angesehen zu werden. Sie können zum Beispiel ein Vegetarier sein, der nur gelegentlich Fisch isst, oder Sie können es in jeder Mahlzeit einschließen. Pescatarianer können ihr Protein von Meeresfrüchten, pflanzlichen Quellen wie Hülsenfrüchten und manchmal Eier und Milchprodukten erhalten. Dieser Essensansatz kann leicht für eine ausgewogene Ernährung sorgen, die alle notwendigen Nährstoffe bietet. Die Wahl einer Pescatarian-Diät ist flexibel, um eine vegetarische Ernährung zu modifizieren. Es fügt das magere Protein- und Omega-3-Fettsäuren hinzu, die mit Meeresfrüchten an den gesundheitlichen Vorteilen von Gemüse, Obst und Vollkornprodukten angeboten werden. Eine ausgewogene Pescatarian-Diät ist voller Nährstoff, hochfaserische Lebensmittel. Die Pescatarian-Diät wird oft mit der mediterranen Ernährung verglichen, da Fische in beiden Diäten eine primäre Proteinquelle ist. Beide betonen nahrhafte Inhaltsstoffe wie mageres Protein und Gemüse. Die Pescatarian-Diät kann als Halb-Vegetarier klassifiziert werden, was bedeutet, dass pflanzliche Lebensmittel der Schwerpunkt der Schwerpunkt sind, aber tierische Produkte in Form von Meeresfrüchten sind manchmal enthalten. Ernährungswissenschaftler sagen, dass Pescatarier dazu neigen, Menschen zu sein, die gesundheitsbewusst sind und bei der Planung von Mahlzeiten achtsame Entscheidungen treffen. Sie können Einzelpersonen sein, die eine vegetarische Ernährung in Betracht ziehen und einen fischbasierten Ansatz verwenden, um sich an pflanzliches Essen zu akklimieren. Oder sie können Menschen sein, die planen, einer Pescatarian-Diät langfristig zu folgen, um rotes Fleisch zu vermeiden. Nicht alle pescatarian-konformen Entscheidungen sind von Natur aus gesund, daher ist es wichtig, ausgewogene Entscheidungen zu treffen. Versionen dieses Ernährungsplans, der nährstoffdichte betont, ganze Lebensmittel können eine gesunde Essensart sein. Welche Experten sagen „Definiert als vegetarische Ernährung mit dem Hinzufügen von Fisch, die Pescatarian-Diät kann für diejenigen, die nach einem nahrhaften Mahlzeitplan suchen, eine großartige Wahl sein. Pflanzenbasierte Nahrungsmittel bieten zahlreiche Vitamine, Mineralien und Phytochemiken, und die Meeresfrüchte liefert Omega-3 Faty Säuren und Eiweiß. “ – chrissy carroll, rd, mph Was kannst du essen? Eine ausgewogene Pescatarian-Ernährung umfasst Früchte, Gemüse, Körner, Hülsenfrüchte und Meeresfrüchte. Die meisten enthalten auch Eier und Milchprodukte. Eine gesunde Pescatarian-Diät enthält oft aromatische Lebensmittel wie Oliven, ganze Körner wie Farro- und Quinoa, würzige Paprika, Nüsse, Samen, Pflanzenöle und andere nahrhafte, füllende Zutaten. Im Gegensatz zu einigen anderen Diäten ist eine Pescatarian-Diät ausschließlich von konformen und nicht konformen Lebensmitteln und Zutaten definiert. Ohne Regeln über Portionsgrößen, Komponenten von Mahlzeiten und Snacks, Kochmethoden usw. könnte eine Person eine Diät folgen, die technisch konform ist, aber unausgeglichen ist. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Mahlzeitpläne entwerfen, indem Sie echte, ganze Lebensmittel über verarbeitete Lebensmittel auswählen und Ihre Aufnahme von zusätzlichen Zucker beschränken. Was du wissen musst Die Pescatarian-Diät ist keine formale Diät- oder Gewichtsabnahmeplan, sondern eher ein Lebensstil. Wenn Sie sich entscheiden, eine Pescatarian-Diät zu essen, können Sie Mahlzeiten und Snacks essen, wann immer Sie bevorzugen, und so viel wie Sie möchten. Wenn Sie, wenn Sie möchten, Gewicht verlieren möchten, ist die Portionskontrolle wichtig. Es ist auch eine gute Idee, das Überessen für die langfristige Gewichtswartung zu vermeiden. In Kombination mit regelmäßiger Übung könnte eine Pescatarian-Diät, die nährstoffdichte Lebensmittel betont, die in Kalorien und Fett natürlich niedriger sind, sicherlich helfen, Gewicht zu verlieren und das gesunde Gewichtsmanagement zu fördern. Wenn Sie einen Gesundheitszustand wie Diabetes, Zöliakie oder Herzkrankheiten haben, ist eine Pescatarian-Diät wahrscheinlich sicher und wahrscheinlich von Vorteil. Es ist auch ziemlich leicht, Gluten auf einer Pescatarian-Diät zu vermeiden, wenn Sie dies brauchen. Sie sollten jedoch zunächst mit Ihrem Healthcare-Anbieter erfahren und sicherstellen, dass Sie die richtige Mischung von Nährstoffen für Ihren Körper erhalten. Wenn Sie schwanger sind, wird empfohlen, dass Sie roh Fish (z. B. Sushi und Sashimi) vermeiden, und achten Sie auf die Quecksilberebene in den Fisch, die Sie essen. Sie möchten auch von Mercury vorsichtig sein, wenn Sie stillen oder kleine Kinder haben, die auch Pescatarian essen. Fischhoch in Quecksilber umfassen Schwertfisch, Hai, Makrele, Marlin und Thunfisch. Was zu essen Meeresfrüchte Früchte und Gemüse Getreide Milchprodukte und Eiern Was nicht zu essen rotes Fleisch Geflügel Schweinefleisch Wildes Spiel Meeresfrüchte Die Meeresfrüchte auf einer Pescatarian-Diät können Süßwasserfische wie Forellen oder Barsch, Salzwasserfisch wie Lachs oder Thunfisch sowie Muscheln einschließlich Garnelen, Austern, Muscheln und mehr enthalten. Milchprodukte und Eiern Die meisten Pescatarier essen Eier und Molkerei, obwohl einige nicht. Technisch, ein Pescatarier, der Eiern und Molkerei isst, würde als Lacto-Ovo-Pescatarian genannt werden. Fleisch, Geflügel und Spiel Unabhängig davon, ob Sie bestimmte Tierprodukte wie Joghurt oder Käse essen oder nicht, wenn Sie einer Pescatarian-Diät folgen, essen Sie keine Fleisch- oder Fleischprodukte. Das heißt, Sie vermeiden nicht nur rotes Fleisch (wie Rindfleisch oder Bison), sondern Sie vermeiden auch Geflügel, Lamm, Schweinefleisch und Spiel (wie Wildnis). Muster-Einkaufsliste. Eine ausgewogene Pescatarian-Ernährung umfasst Meeresfrüchte, Pflanzenprotein, Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, Körner oder andere komplexe Kohlenhydrate. Als große Faserquelle liefern ganze Körner mehr Nährstoffe und weniger Zucker (und oft auch immer weniger Zusatzstoffe) als raffinierte Körner (wie weißen Reis und weißem Mehl). Es gibt keine Grenzen für die Arten von Früchten und Gemüse, die in diesem Ernährungsplan aufgenommen werden können. Essen Sie den Regenbogen und füllen Sie die Produkte auf, um die vollen gesundheitlichen Vorteile zu erhalten. Fügen Sie dunkle grüne Grüns, helle rote, gelbe und orangefarbene Paprika, Auberginen, Mais, Blaubeeren, Kiwi und andere Früchte und Gemüse hinzu. Wenn Sie frische Fische kaufen, muss es in der Regel innerhalb weniger Tage des Kaufs gekocht oder eingefroren werden, so dass Sie auf Thunfischpaketen oder Konserven aufräumen, so dass Sie immer eine Meeresfrüchtequelle haben, die bereit ist. Für mehr Anleitung bietet die folgende Einkaufsliste Vorschläge zum Beginn der Pescatarian-Diät. Beachten Sie, dass dies keine endgültige Einkaufsliste ist, und Sie können andere Lebensmittel und Fischarten finden, die für Sie besser funktionieren. Dunkle grüne Grüns (Spinat, Kohl, Schweizer Chard) Gemüse (Brokkoli, Blumenkohl, Brüsseler Sprösslinge, Paprika, Aubergine) Frische und gefrorene Früchte (Grapefruit, Orangen, Beeren, Bananen, Äpfel) Gesunde Fettquellen (Avocados, Walnüsse, Mandeln, Chiasamen, Olivenöl) Vollkornkörner (100% Vollweizenbrot, braune Reis-Teigwaren, Quinoa, Gerste) Pflanzenbasis Protein und Hülsenfrüchte (Tofu, Sojabohnen, schwarze Bohnen, Linsen, Kichererbsen) Konserven oder verpackte Fische (Thunfisch, Sardinen, Sardellen, Lachs, Hering) Frischer oder gefrorener Fisch (Heilbutt, Kabeljau, Lachs, Snapper, Meeresbass) Milchprodukte (Käse, Joghurt, Milch, Hüttenkäse) Eier Probenmahlzeitplan. Obwohl es keine Regeln für die Pescatarian-Diät gibt, um das Tierprotein mit pflanzlichem Protein oder Meeresfrüchten zu ersetzen, sollten Sie sich immer für nahrhafte ausgewogene Mahlzeiten entscheiden. Wählen Sie gesunde Kochmethoden – wenn Sie nur gebratene Fische und verarbeitete Lebensmittel verbrauchen, können Sie beispielsweise nicht die gesundheitlichen Vorteile dieses Essstils ernten. Grill oder grillen Sie Fisch mit gesunden Kochöl, dämpfen Sie Ihre Meeresfrüchte oder verwenden Sie andere untere Fettmethoden wie Sautieren und Backen, um Ihre Mahlzeiten vorzubereiten. Der folgende dreitägige Mahlzeitplan ist nicht alles inklusive, sondern sollte Ihnen ein allgemeines Gefühl dafür geben, wie die Pescatarian-Diät aussehen kann. Wenn Sie sich entscheiden, der Ernährung zu folgen, kann es andere Mahlzeiten geben, die sich eher für Ihren Geschmack und Ihre Vorlieben angemessen sind. Tag 1 Frühstück : Avocado- und Egg-Toast; 1 Servierende Berry Smoothie Mittagessen : Thunfisch Wrap; 1/4 Tasse gebratener roter Rüben-Hummus mit Karottenstöcken Abendessen : 4-Unze servierter pan-seelter Lachs mit mediterranem Quinoa und verwelkter Spinat Tag 2 Frühstück : Spinat und Feta-Haferflockenschale; 1/2 Grapefruit servieren. Mittagessen : gestapeltes mediterranes Sandwich auf Vollkornbrot; 1 Unze serviert Mandeln Abendessen : 4-Unze dienen za’atar gewürzt Heilbutt mit blumped Cherry Tomaten und Gerste Tag 3 Frühstück : 1.5 Tassen Tofu-Frühstück Scramble mit der Wahl des Gemüses; 8 Unze serviert Orangensaft Mittagessen : 1.5 Tassen Zitruskale und Quinoa-Salat; 1 Dose Sardinen mit einem Servieren von Ganzkorncrackern Abendessen : 1 Tasse Trinidad-Currier-Kichererbsen-Channa; 1 Tasse brauner Reis Vor-und Nachteile Pro Sekunde? Mehr Eiweißmöglichkeiten als eine strikte vegetarische Ernährung Meeresfrüchte bieten gesundheitliche Vorteile Kann eine gute Quelle von Omega-3-Fettsäuren sein Kann Umweltvorteile anbieten Verhältnis Kann teuer sein Achten Sie auf Quecksilberebenen Darf nicht immer nachhaltig erwischt oder bewirtschaftet werden Einige Leute, die sich entscheiden, Fleisch aus ihrer Ernährung zu beseitigen, können feststellen, dass nach einer pescatarianischen Ernährung einfacher ist als eine streng vegetarische Ernährung, da es einfacher ist, jeden Tag genug Protein mit Meeresfrüchten zu bekommen. Wenn Sie fleischbasierte Mahlzeiten mit fischbasierten Mahlzeiten ersetzen, werden Sie wahrscheinlich Kalorien und Fett von Ihrer Ernährung abschneiden, um Ihnen zu helfen, ein gesundes Gewicht zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Sie genießen auch andere Wellnessvorteile, wenn Sie diesen Essstil wählen. Wenn Sie einem Pescatarian-Diätplan folgen, der gesund und ausgewogen ist, erhalten Sie die Vorteile, die mit einer vegetarischen Ernährung verbunden sind, sowie diejenigen, die mit dem Essen mehr Fisch zugreifen. Die Flexibilität dieses Ernährungsplans umfasst ein breites Array an konformer Lebensmittel ohne spezifische Grenzwerte auf Portionsgrößen und Kalorien, die denjenigen ansprechen, die eine Ernährung bevorzugen, die weniger regementiert ist. Die fehlende spezifische Anleitung für ausgewogene, nahrhafte Entscheidungen aus konformen Lebensmitteln könnte jedoch eine Herausforderung für diejenigen, die von einem „Regelbuch“ profitieren, darf, um zu folgen. Kaufen Sie zusätzlich die grundlegenden Nahrungsmittel dieses Ernährungsplans (Früchte, Gemüse und frische Fische) kostspielig. Sie müssen jedoch nicht immer frische, viele Massenbeutel von Obst und Gemüse kaufen, ist genauso gesund wie die frischen Versionen und der gefrorene Fisch wirtschaftlich und leicht zu lagern. Obwohl Thunfischkonserven minimal verarbeitet und Natrium enthält, ist es einwandfrei gesund, um in Maßen zu konsumieren. Einige Leute folgen einer Pescatarian-Ernährung, da bestimmte Auswirkungen bestimmte Fischauswahl in der Umwelt haben können. Das Erheben und Verarbeiten von Fleisch nimmt Land auf und trägt zu gefährlichen Emissionen bei. Durch die Verringerung unserer Abhängigkeit von Fleisch und nachhaltigen Fischmöglichkeiten machen wir unseren Teil, um einen gesünderen Planeten zu schaffen. Nutzen Sie, um sich um Ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu verbessern, die Informationen der Monterey Bay Aquarium Seafood Watch verwenden, um verantwortungsbewusste Meeresfrüchte zu finden. Geben Sie einfach den Namen des Fisches ein, den Sie bevorzugen, und erhalten Sie spezifische Empfehlungen zum Kauf der besten Fische. Es gibt sogar eine App, die Sie verwenden können, wenn Sie einkaufen. Ist die pescatianische Ernährung eine gesunde Wahl für Sie? Aktuelle Richtlinien, die von der Abteilung der Landwirtschaft (USDA) dargelegt sind, empfehlen, Ihr Teller mit einer ausgewogenen Proteinmischung zu füllen (die aus Fleisch, Fisch-, Fisch- oder pflanzlichen Quellen), Körnern, Früchten, Gemüse und Molkerei sein könnte. Die Pescatarian-Diät erfüllt diesen Standard, wenn Mahlzeiten mit USDA-empfohlenen Lebensmitteln und Nährstoffen ausgewogen sind. Es gibt keine offizielle Kalorienzählung für die Pescatarian-Diät, was bedeutet, dass keine Kalorienzählung erforderlich ist. Die Anzahl der Kalorien, die Sie benötigen, variieren je nach Ziele (Gewichtsverlust, Wartung, Wartung oder Gewichtszunahme) Alter, Gewicht, Geschlecht und Aktivitätsniveau). Verwenden Sie diesen Rechner, um das richtige Kalorienziel für Sie zu ermitteln. Die Forschung legt nahe, dass Vegetarier, Halbvegetariern und Pesco-Vegetarier Diäten haben, die „meist besser in Bezug auf die Nährstoffqualität“ sind als Omnivores (Personen, die alles essen), obwohl einige Kritiker argumentieren, dass andere Faktoren dazu führen Verbesserte Ernährungsqualität – nicht nur Nahrungsmöglichkeiten. Gesundheitliche Vorteile Fische ist niedrig in gesättigtem Fett und reich an anderen Nährstoffen. Fische ist auch eine Quelle von kompletten Proteinen, sodass Sie keine Proteine ​​kombinieren müssen, um die Nährstoffe, die Sie brauchen, aber andere gesunde Lebensmittel wie Körner, Gemüse und Hülsenfrüchte in Ihre Mahlzeiten integrieren möchten. Wenn Sie bestimmte Arten von Fischen (wie Lachs, Makrelen, Thunfisch, Hering, Sardinen oder Sabfish) essen, stärken Sie auch Ihre Einnahme von Omega-3-Fettsäuren. Während manche Menschen eine Ergänzung dazu einsetzen, die empfohlene Tagesgeldzulage zu erhalten, empfehlen die meisten Gesundheitsexperten, dass Sie Ihre Einnahme von Nahrungsmitteln erhalten, wenn Sie können. Omega-3s steigert Herzgesundheit, kann Symptome der rheumatoiden Arthritis reduzieren und dürfen sogar dazu beitragen, die Gehirn- und Augengesundheit zu verbessern. Studien haben auch gezeigt, dass nach einer ausgewogenen veganen oder vegetarischen Diät (einschließlich einer Pescatarian-Diät) mit einem niedrigeren Body-Mass-Index (BMI) verbunden ist. Andere Forschungen deuten darauf hin, dass Menschen, die einer flexiblen Ernährung folgen (eines, der in erster Linie vegetarisch ist, gelegentlich Fleisch oder Fisch beinhaltet) Vorteile einschließlich gesundes Körpergewicht, verbesserte Marker der metabolischen Gesundheit, des Blutdrucks und des verringerten Risikos von Typ-2-Diabetes. Gesundheitsrisiken Vitamin B12 ist ein wichtiger Mikronährstoff, der typischerweise in tierischen Lebensmitteln zu finden ist, was bedeutet, dass Sie weniger davon bekommen, wenn Sie eine Pescatarian-Diät essen. Aus diesem Grund möchten Sie möglicherweise Ihre Einnahme überwachen. Aber Sie können es von anderen Lebensmitteln wie Thunfisch und Sardinen, Eiern, Milchkost wie Joghurt, Ernährungshefe und befestigter Getreide bekommen. Vitamin B12 (Cobalamin) hilft, ein gesundes Nervensystem aufrechtzuerhalten und bei der Bildung von roten Blutkörperchen und DNA- und Eiweißstoffwechselhilfsmittel zu unterstützen. Stellen Sie sicher, dass Sie in B12 zahlreiche fleischfreie Nahrungsmittel hoch bekommen, wie Muscheln, Eier, Milch und Milchprodukte sowie einige befestigte Getreide. Sie möchten auch Fisch mit höheren Quecksilberniveaus vermeiden, insbesondere wenn Sie schwanger sind oder stillen. Die Lebensmittel- und Drogenverwaltung (FDA) und die Umweltschutzagentur (EPA) kategorisieren Fisch in die „beste Auswahl“, „gute Entscheidungen“ und „Fische zu vermeiden.“ Ihre Ressourcen zielen darauf ab, den Verbrauchern zu helfen, sich bei der Auswahl von Meeresfrüchten gesunde und sichere Entscheidungen treffen, damit sie ihre Ansaugung schädlicher Giftstoffe reduzieren können. Die beste Wahl für Meeresfrüchte umfassen Hering, Hummer und Süßwasserforellen. Gute Möglichkeiten umfassen Snapper, Heilbutt und Grouper. Fische, um zu vermeiden, beinhaltet Bigye-Thunfisch, orange Rauh und Schwertfisch. Ein Wort von ganzwell Die pescatarianische Ernährung hat viel dafür – aber es gibt keine eine Ernährung, die perfekt ist. Wenn Sie eine Pescatarian-Diät in Betracht ziehen, aber Sie sind sich nicht sicher, ob es richtig ist, wenn es für Sie richtig ist, probieren Sie es für eine oder zwei Wochen aus und sehen Sie, wie Sie sich fühlen. Sie können feststellen, dass Sie, wenn Sie Ihre Einnahme von Getreide, Gemüse und anderen faserreichen Lebensmitteln steigern, weniger essen und sich länger fulsen. Sie können auch mehr Energie haben. Zumindest profitieren Sie davon, dass Sie mit neuen Lebensmitteln und Aromen experimentieren. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie beginnen, wenden Sie sich an die Hilfe einer registrierten Ernährung oder einer lokalen Kochschule, um zu erfahren, wie Sie Fisch vorbereiten, damit Sie Ihre Mahlzeiten genießen und zufrieden fühlen. Denken Sie daran, dass nach langfristiger oder kurzfristiger Ernährung möglicherweise nicht für Sie erforderlich ist und viele Diäten da draußen nicht funktionieren, besonders langfristig. Während wir keine FAD-Diät-Trends oder nicht nachhaltige Gewichtsverlustmethoden befassen, präsentieren wir die Fakten, sodass Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, die am besten für Ihre Ernährungsbedürfnisse, genetischer Blaupause, Budget und Ziele funktioniert. Wenn Ihr Ziel Gewichtsverlust ist, denken Sie daran, dass das Abnehmen nicht unbedingt das gleiche das Gleiche wie Ihr gesagtes Selbst ist, und es gibt viele andere Wege, um Gesundheit zu verfolgen. Übung, Schlaf und andere Lifestyle-Faktoren spielen auch eine wichtige Rolle bei Ihrer allgemeinen Gesundheit. Die beste Diät ist immer derjenige, der ausgewogen ist und Ihrem Lebensstil passt.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img