Wie übt die Fruchtbarkeit aus?

Bilder mischen – Peathesee Inc / Getty Images In den alten Zeiten, wenn eine Frau Fruchtbarkeitsprobleme hatte, würden Ärzte sie oft beraten, dass sie aufhören zu trainieren. Das Denken war, dass das Vermeiden der Überexertion mit der Konzeption helfen könnte. Heutzutage wissen Ärzte, dass Übung ein wichtiger Bestandteil der Fruchtbarkeit sein kann, insbesondere für Frauen, die fettleibig sind. Während der Effekt der Übung für jede Frau unterschiedlich ist, kann sich eine gesunde Dosis regelmäßiger körperlicher Aktivität tatsächlich erhöhen, um schwanger zu werden. Die Vorteile der Übung auf Fruchtbarkeit Übung hat eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen für die durchschnittliche Person, aber für die Frau, die versucht zu begreifen, kann die Übung dazu beitragen, einige der Ursachen der Unfruchtbarkeit zu beseitigen oder zumindest zu verwalten: Reduzierter Stress: Stress beeinflusst nicht nur auf Ihre allgemeine Gesundheit, sondern kann auch Ihre Empfangsfähigkeit beeinflussen. Während der Stress nicht direkt Unfruchtbarkeit verursacht, kann er uns auf das ungesunde Verhalten verschieben, das zur Unfruchtbarkeit wie ungesundem Essen beitragen, Alkohol und Rauchen trinken. Die Übungen neigen dazu, Stress besser zu bewältigen und weniger Stress als Nichtübungen zu haben. Mehr über Workouts zur Stressrelief. Gewichtsverlust: Fettleibigkeit ist mit Unfruchtbarkeit verbunden, wobei zahlreiche Studien mit fettleibigen Frauen eher reproduktive Probleme erleben, und wenn sie schwanger werden, erleben Sie ein höheres Risiko für Fehlgeburt und Lieferkomplikationen. Ein normales Cardio- und Stärke-Trainingsprogramm ist ein Schlüsselkomponenten eines Gewichtsabnahmeprogramms sowie eine gesunde Ernährung. besser schlafen – während der Schlafprobleme keine direkte Ursache für Unfruchtbarkeit, mangelndes Schlaf ist mit Fettleibigkeit verbunden, was die Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann. Eine Studie im amerikanischen Journal der Epidemiologie schlug vor, Frauen, die weniger als fünf Stunden Schlaf senkte, dass jede Nacht eher an Gewicht gewonnen wurden. Übung kann Ihnen tatsächlich helfen, einen besseren Schlaf zu bekommen, insbesondere wenn Sie morgens trainieren. Die Forscher glauben, dass das Training am Morgen Ihre circadianischen Rhythmen so einstellen kann, dass Sie während des Tages wach sind und nachts tiefer schlafen. Wie viel ist zu viel Übung? Während einige Studien gezeigt haben, dass Übung die Fruchtbarkeit helfen kann, zeigen andere Studien, dass zu viel kräftige Übung die Fruchtbarkeit verringern kann. Aber hier ist die Reibung: Es gibt keine spezifischen Trainingsrichtlinien für Frauen, die versuchen, sich zu empfangen. Natürlich haben wir allgemeine Übungsrichtlinien, wir haben Richtlinien für Menschen, die versuchen, Gewicht zu verlieren, für Senioren und sogar während der Schwangerschaft. Wo lässt Sie das, wenn Sie sich vorstellen wollen? Wenn Sie bereits trainieren Natürlich sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie trainieren, und haben Fruchtbarkeitsprobleme. Ihr Fruchtbarkeitsspezialist ist die beste Quelle für personalisierte Ratschläge zu Richtlinien für die Übung, wenn Sie versuchen möchten. Erkundigen Sie sich immer mit Ihrem Healthcare-Anbieter, bevor Sie ein Trainingsprogramm starten, oder wenn Sie während eines Trainings Warnzeichen empfinden. Es gibt einige Anzeichen, nach denen Sie suchen können, wenn Sie sagen, wenn Sie zu viel tun: Verpasste Perioden – Das Training zu stark kann unregelmäßige Perioden oder verpasste Perioden insgesamt verursachen. Wenn Sie schon immer unregelmäßig waren, ist dies möglicherweise nicht auf Übung zurückzuführen, aber wenn Sie Änderungen in Ihrem Zyklus erleben, und Sie trainieren mit hohen Intensitäten, möchten Sie möglicherweise mit Ihrem Arzt sprechen, um sich mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen, dass Sie sich mit Ihrem Arzt darüber sprechen, dass Sie sich an Ihrem Training zurückschneiden. mehr als sieben Stunden pro Woche trainieren Anzeichen von Übertraining – Übertraining kann den Körper zusätzliche Belastungen auf den Körper legen. Auch wenn Sie noch Ihre Periode haben, suchen Sie nach Anzeichen von Übertraining wie Müdigkeit, Schmerzen, die nicht verschwinden, Schlaflosigkeit oder schlechte Leistung. Wenn Sie anfangen wollen, trainieren möchten Wenn Sie ein anfänglicher Trainer sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über ein sicheres Übungsniveau für Ihr Fitnessniveau. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, sollten Sie einen Personal Trainer für ein kundenspezifisches Programm einstellen, mit dem Sie in Bewegung lindern können.

ALEX LEGRANDhttps://crossfitpintados.com
Ein Mann mit erstaunlicher Willenskraft und Charakter, Er weiß viel über sein Geschäft und entwickelt sich jeden Tag weiter, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Über 9 Jahre Berufserfahrung! Es macht fast die Hälfte der Schulungen für unseren Standort aus. wir sind einem solchen Co-Autor, Autor und vor allem Freund für unser Projekt dankbar.
spot_img