Wie viele Kalorien verbrennt Pilates?

"Frau Photology1971 / Getty Images Inhaltsverzeichnis Gesamtes Inhaltsverzeichnis anzeigen

Pilates ist ein Training, das dazu beitragen kann, die Körperhaltung zu verbessern und die Flexibilität zu erhöhen, und mit Mattenvariationen kann es überall ohne Geräte durchgeführt werden. Obwohl die Kalorienverbrennung nicht immer der Hauptgrund für Pilates ist, möchten viele von uns, insbesondere diejenigen, die sich für Gewichtsverlust interessieren, genau wissen, wie viele Kalorien Pilates verbrennt.

Leider ist die Messung der verbrannten Kalorien bei Pilates eine sehr ungenaue Wissenschaft, es sei denn, Sie trainieren in einem Labor. Das Verständnis der Faktoren, die den Kalorienverbrauch bei Pilates beeinflussen – und zu wissen, wie der Kalorienverbrauch gemessen wird – kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem Pilates-Training herauszuholen.

Wie viele Kalorien verbrennt Pilates?

Eine Kalorie ist eine Maßeinheit für Energie oder Wärme. Ihr Körper wandelt Kalorien aus Nahrung und gespeicherter Nahrung (hauptsächlich Fett) in Energie durch thermische Stoffwechselprozesse um, die Wärme freisetzen, daher der Begriff „Kalorien verbrennen“.

Es braucht eine bestimmte Anzahl von Kalorien, damit Ihr Körper am Leben bleibt und normal funktioniert. Das ist Ihr Grundumsatz (BMR). Ihr BMR wird von Ihrem Alter, Geschlecht, Gewicht und Ihrer Körperzusammensetzung (zum Beispiel Fett-Muskel-Verhältnis) beeinflusst.

Bewegung – einschließlich Pilates – hilft, Ihren täglichen Kalorienverbrauch zu erhöhen. Die folgenden sind durchschnittliche Maße für eine Stunde Pilates-Matte auf Anfängerniveau nach Gewicht:

  • 171 Kalorien pro Stunde für eine 120-Pfund-Person
  • 186 Kalorien pro Stunde für eine 130 Pfund schwere Person
  • 200 Kalorien pro Stunde für eine 150-Pfund-Person
  • 257 Kalorien pro Stunde für eine 180-Pfund-Person

Die Kalorienverbrennungszahlen werden höher sein als die für eine Person, die ein mittleres oder fortgeschrittenes Pilates-Training durchführt.

Verwenden eines Kalorienzählers für Pilates

Sie können bereits sehen, dass es eine Reihe von Variablen gibt, die bei der Messung des genauen Kalorienverbrauchs bei einem Pilates-Training eine Rolle spielen. Wenn man die großen Unterschiede in der Trainingsintensität bei Pilates hinzufügt, sowie die großen Unterschiede in der Intensität, die sich darauf beziehen, ob ein Training Pilates-Geräte umfasst oder nicht, und dann, welche Geräte und mit welcher Widerstandsstufe, ist es eindeutig unmöglich zu identifizieren eine bestimmte Anzahl von verbrannten Kalorien, die für jeden gelten würde.

Sie können jedoch Ihren Kalorienverbrauch mit einem Aktivitätsrechner schätzen.

Denken Sie daran, dass die meisten Online-Kalorienrechner nur nach Ihrem Gewicht und der Dauer des Trainings fragen. Sie sagen Ihnen nicht, aus welcher Bevölkerung ihre Grundlinie stammt (wie Geschlecht, Gewicht, Fitnessgrad usw.), noch geben sie an, welches Niveau und welche Art von Pilates durchgeführt wird, z. B. Mattenübungen oder Geräteübungen oder Anfänger oder Fortgeschrittene .

Diese Zahlen müssen also als äußerst allgemein angesehen werden. Wenn Sie „schätzen“, denken Sie auch daran, dass Männer normalerweise mehr Kalorien verbrennen als Frauen, die dieselbe Aktivität ausführen. Darüber hinaus neigen Menschen in besserer Verfassung dazu, einen höheren BMR zu haben, verbrennen jedoch weniger Kalorien und einen geringeren Prozentsatz zusätzlicher Kalorien unter Anstrengung.

Wie man die verbrannten Kalorien während Pilates einschätzt

Um eine etwas genauere Pilates-Kalorienverbrennungszahl zu erhalten, müssten Sie auf Maßnahmen zurückgreifen, die auf Ihrem eigenen Körper basieren. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die genaueste Berechnung des Kalorienverbrauchs zu erhalten. Befolgen Sie diese drei Strategien, um Ihren persönlichen Kalorienverbrauch zu schätzen.

Herzfrequenz-Messgerät

Die wichtigste Methode zur Schätzung des Kalorienverbrauchs ist die Verwendung eines Herzfrequenzmessers. Da der Körper Sauerstoff benötigt, um Kalorien zu verbrennen, und das Herz Sauerstoff durch den Körper pumpt, besteht ein Zusammenhang zwischen der Herzleistung und dem Sauerstoffbedarf Ihres Körpers, mit dem er Kalorien verbrennen kann.

Einige Herzfrequenzmesser werden mit Prognosen des Kalorienverbrauchs basierend auf Ihrem BMR und Ihrer durchschnittlichen Herzfrequenz während der Belastungszeit geliefert. Sehr gute haben auch Eingaben für andere personenbezogene Daten wie Gewicht und Geschlecht.

Herzfrequenz-Rechner

Herzfrequenzbasierte Kalorienverbrauchsrechner können Ihnen auch dabei helfen, Ihren Kalorienverbrauch zu bestimmen, und Sie können dies alles online tun. Mit der Verbesserung der Technologie werden Aktivitätsmonitore in der Lage sein, den Kalorienverbrauch während Pilates-Übungen genauer vorherzusagen – aber sie wurden noch nicht entwickelt, um die Aktivität in mehreren Bewegungsebenen zu überwachen.

Bewertung der wahrgenommenen Anstrengung

Während Sie Ihr Belastungsniveau mit einem Herzfrequenzmesser verfolgen können, können Sie auch einfach die Bewertung der wahrgenommenen Belastungsskala (RPE) verwenden. Die Skala verwendet eine subjektive Erfahrung von Atemfrequenz, Ermüdung und Schweiß, gemessen auf einer Skala von 6 (keine Anstrengung) bis 20 (maximale Anstrengung), um Ihnen zu helfen, Ihre Anstrengungsrate zu messen.

Überprüfen Sie während des Trainings immer wieder Ihren RPE. Wenn es sich um ein einfaches Training handelt, liegt Ihr RPE nahe bei 11 oder 12. Wenn Sie ein sehr hartes Training durchführen oder ein hochintensives Intervalltraining absolvieren, sind Sie möglicherweise näher an einer 18 oder 19. Berechnen Sie weiter Ihre eigenen RPE während deiner Pilates-Sitzung, um zu sehen, wie hart du arbeitest und wie viele Kalorien du verbrennst.

Pilates zum Abnehmen

Wenn Ihr Interesse an den beim Pilates verbrannten Kalorien mit einem Gewichtsverlustziel zusammenhängt, denken Sie daran, dass Sie 3500 Kalorien mehr verbrennen müssen, als Sie zu sich nehmen, um 1 Pfund Körperfett zu verlieren. Die meisten Menschen erreichen dies im Laufe der Zeit, indem sie die Anzahl der aufgenommenen Kalorien reduzieren und die Anzahl der Kalorien erhöhen, die sie beim Training verbrennen.

Was Pilates und Kalorienverbrennung betrifft, so spielt Pilates als eine Form des moderaten Krafttrainings definitiv eine wichtige Rolle in einem Gewichtsverlustprogramm, und es wird Ihnen helfen, Kalorien zu verbrennen.

Erhöhte Stoffwechselrate

Tatsächlich hat sich gezeigt, dass Widerstandsübungen wie Pilates-Geräte den Stoffwechsel nach dem Training länger erhöhen als Aerobic-Übungen.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Pilates auszuführen – einschließlich ohne Geräte oder mit Geräten wie dem klassischen Pilates-Reformer – und bestimmte Bewegungen helfen Ihnen, zusätzliche Kalorien zu verbrennen. Betrachten Sie diese beliebten Pilates-Bewegungen, um mehr Kalorien zu verbrennen:

  • Schwimmen: Mit dieser Bewegung ohne Ausrüstung trainierst du deine Arme, Beine und deinen Rumpf. Beginnen Sie damit, sich auf den Bauch zu legen, mit ausgestreckten Armen und Ihrem Körper in einer geraden Linie. Heben Sie langsam Ihre Knie und Arme vom Boden und beginnen Sie zu flattern, treten Sie mit den Beinen und bewegen Sie Ihre Arme im Einklang.
  • Plank Jacks: Planks, der klassische Ganzkörper-Workout-Move, wird durch das Hinzufügen von Jacks aufgewertet. Beginnen Sie in einer Plankenposition mit den Handgelenken unter den Schultern. Während Sie Ihre Handflächen auf dem Boden halten, springen Sie mit den Füßen heraus, als würden Sie einen Hampelmann horizontal ausführen. Beenden Sie die Bewegung, indem Sie in die ursprüngliche Plankenposition zurückkehren.
  • Die Hundert: Legen Sie sich zunächst mit ausgestreckten Beinen und seitlichen Armen auf den Boden. Heben Sie Ihre Beine entweder in die klassische Tischposition oder strecken Sie sie in einen 45-Grad-Winkel. Lassen Sie Ihre Arme von der Matte gleiten und strecken Sie Ihre Fingerspitzen nach vorne, wobei Sie Kopf, Nacken und Schulterblätter von der Matte abheben. Pumpen Sie Ihre Arme seitlich auf und ab, atmen Sie 5 Pumpstöße ein und atmen Sie 5 Pumpstöße aus. Halten Sie die Position für insgesamt 100 Pumpstöße oder ungefähr 10 Atemzüge.

Häufig gestellte Fragen

Wie viele Kalorien verbrennt ein Pilates-Reformer?

Der Pilates-Reformer wurde vom Pilates-Gründer Joseph Pilates erfunden und hilft Ihnen, Ihre Praxis zu verbessern. Die plattformartige Struktur umfasst einen federbelasteten Schlitten, der sich bewegt, um Ihnen zu helfen, Ihren Körper zu verlängern und zu stärken.

Da der Pilates-Reformer an verschiedene Spannungsniveaus anpassbar ist und Sie Ihr eigenes Körpergewicht verwenden müssen, um sich zu bewegen, verbrennen die Reformer-Workouts mehr Kalorien als herkömmliche Pilates-Matten.

Mit dem Widerstand des Reformers kann eine 120-Pfund-Person etwa 180 Kalorien verbrennen, während eine 150-Pfund-Person bis zu 220 Kalorien verbrennen kann.

Wie viele Kalorien verbrennt heißes Pilates?

Hot Pilates wird in einem auf 95 Grad erhitzten Raum und mit hoher Luftfeuchtigkeit von normalerweise etwa 40% durchgeführt. Die High-High- und High-Schweiß-Umgebung verbessert die Flexibilität und sogar die kardiovaskuläre Gesundheit.

Es gibt nur begrenzte Forschung, die den Kalorienverbrauch von heißem Pilates misst, und einige Experten argumentieren, dass es nicht viel mehr Kalorien verbrennt als normale Pilates-Sitzungen. Eine 120-Pfund-Person kann damit rechnen, etwa 171 Kalorien zu verbrennen, und eine 150-Pfund-Person kann etwa 200 Kalorien pro 60-minütiger Sitzung verbrennen.

Ein Wort von Verywell

Während Pilates eine starke Gewichtsabnahme-Übung sein kann, übersteigen die Vorteile von Pilates die Kalorienverbrennung bei weitem. Pilates ist keine Cardio-Aktivität – wie Joggen oder Ellipsentraining – die in erster Linie für die aerobe und kalorienverbrennende Wirkung durchgeführt wird. Pilates ist vielmehr ideal zur Verlängerung und Stärkung der Muskulatur sowie zur Ausrichtung der Wirbelsäule zur Verbesserung der Körperhaltung. Wenn Sie nach einem Training suchen, das Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren, die Flexibilität zu erhöhen und Verletzungen vorzubeugen, könnte Pilates eine gute Wahl für Sie sein.

spot_img